Verein für Erziehungshilfen e.V.

Verein für Erziehungshilfen e.V.
 
Zum Angebot

Heilpädagogische Tagesgruppe Derne

Detailansicht

aktualisiert am 03.02.2023

2 freie Plätze
ab 06.02.2023
 
Träger:
Verein für Erziehungshilfen e.V.
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 32 )Tagesgruppe
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Erlebnispädagogik, Familienerhalt, Gruppe / soziale Kompetenzen, Heilpädagogischer Ansatz, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Psychoedukation, Stärkung Erziehungskompetenz, Systemischer Ansatz, Traumatisierung
 
Alter:
8 - 14 Jahre
Standort:
Dortmund
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
teilstationär
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
9
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Stefanie Poppensieker
 
Telefon
0231-5311702
 
Mobile Nummer
016096944994
 
E-Mail
leitung@vfe-mengede.de
 

Standort des Angebotes

Im Schellenkai 1-3, 44329 Dortmund
 
 

Kurzbeschreibung

In der Gruppe im Stadtteil Derne werden jeweils 9 Kinder nach der Schule im begleitet und gefördert. Ein strukturierter Tagesablauf, verlässliche Bezugspersonenen und kleine Gruppen bieten Sicherheit und die Möglichkeit, die sozialen und emotionalen Fähigkeiten zu trainieren. Neben Heil- und Erlebnispädagik ist die Familienarbeit eine wichtige Säule des Angebots.
 
 

aktualisiert am 03.02.2023



Weitere Angebote des Trägers

Pädagogische Jugendwohngruppen

Detailansicht

aktualisiert am 03.02.2023

0 freie Plätze
 
Träger:
Verein für Erziehungshilfen e.V.
 
Hilfeform:
(§ 34 )Erziehungswohngruppe
(§ 34)Heimerziehung
(§ 34 )Jugendwohngemeinschaft
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Bezugsbetreuersystem, Careleaver, Gruppe / soziale Kompetenzen, Individuelle Förderung, Interkultureller Ansatz, Lebenspraktische Unterstützung, LSBTIQ*, Medienkompetenz, Rückführung, schulische / berufliche Perspektive, Systemischer Ansatz, Trebegang, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
14 - 18 Jahre
Standort:
Dortmund
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
18
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Frank Werner
 
Telefon
0231-332233; 0231-2887130
 
Mobile Nummer
01609805300
 
Fax
0231-332282; 0231-2887129
 
E-Mail
jwgmengede@vfe-mengede.de
 

Standort des Angebotes

Am Amtshaus 9, 44359 Dortmund
 
 

Kurzbeschreibung

In den beiden Wohngruppen leben jeweils 9 Jugendliche zwischen 14 bis max. 21 Jahre, die Unterstützung in der Tagesstrukturierung sowie der schulischen/ beruflichen Perspektivklärung benötigen.
Unser Ziel ist die Aktivierung der Ressourcen der Jugendlichen mit dem Fokus auf Hilfe zur Selbsthilfe.
 
 

aktualisiert am 03.02.2023