Kinder, Jugendliche und Familien (SGB VIII)

IB Südwest gGmbH

IB Südwest gGmbH
 
Zum Angebot

ambulante Hilfen zur Erziehung Limburg-Weilburg/ Erziehungsbeistand/ Sozialpädagogische Familienhilfe

Detailansicht

aktualisiert am 06.02.2023

kapazitaeten freie Plätze
ab 06.07.2022
 
Träger:
IB Südwest gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 18.3)Begleiteter Umgang
(§ 30)Erziehungsbeistand / Betreuungshelfer
(§ 31)Familienhilfe
(§ 35a)Ambulante Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Alleinerziehend, Familienerhalt, Individuelle Förderung, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Lebenspraktische Unterstützung, Mutter- / Vater-Kindbindung, Stärkung Erziehungskompetenz, Systemischer Ansatz, Trennung / Scheidung, Verselbstständigung
 
Alter:
keine Einschränkung
Einsatzgebiet:
Limburg-Weilburg
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Esther Schönberger
 
Telefon
06431/5847101
 
Mobile Nummer
0160/98706771
 
Fax
06431/5847105
 
E-Mail
esther.schoenberger@ib.de
 

Standort des Angebotes

Weberstr. 3, 65604 Elz
 
 

Kurzbeschreibung

Wir bieten ambulante Hilfen:
-Sozialpädagogische Familienhilfe gem. § 27 i.V.m. §31 SGB VIII
- Erziehungsbeistandschaft gem. §27 i.V.m. § 30 SGB VIII
- Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche gem. §
27 i.V.m. §35 a SGB VIII
- Hilfe für junge Volljährige, Nachbetreuung gem. §41 SGB VIII sowi § 41 a
SGB VIII
- Begleiteter Umgang (BU) gem. §27 i.V.m. §18 SGB VIII
 
 

aktualisiert am 06.02.2023



Weitere Angebote des Trägers

Leistungen zum Wohnen in eigener Häuslichkeit im Rheingau-Taunus-Kreis

Detailansicht

aktualisiert am 06.02.2023

kapazitaeten freie Plätze
ab 01.08.2022
 
Träger:
IB Südwest gGmbH
 
Hilfeform:
Betreutes Einzelwohnen
 
Projektausrichtung
Doppeldiagnosen, Menschen mit geistiger Behinderung, Menschen mit körperl. Behinderung, Menschen mit seelischer Behinderung
 
Alter:
18 - 100 Jahre
Einsatzgebiet:
Rheingau-Taunus-Kreis
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Esther Schönberger
 
Telefon
06126/9519641
 
Mobile Nummer
0160/98706771
 
Fax
06126/9567471
 
E-Mail
bw-rheingau-taunus-kreis@ib.de
 

Standort des Angebotes

Auf der Langwies 1a, 65510 Hünstetten-Wallbach
 
 

Kurzbeschreibung

Selbstbestimmt Wohnen und Leben und trotzdem aufgefangen sein, das ist das Prinzip unserer Leistungen zum Wohnen in eigener Häuslichkeit für Menschen mit Beeinträchtigungen (ehemals: ambulant Betreutes Wohnen).
 
 

aktualisiert am 06.02.2023

Leistungen zum Wohnen in eigener Häuslichkeit in Limburg-Weilburg

Detailansicht

aktualisiert am 06.02.2023

kapazitaeten freie Plätze
ab 01.06.2022
 
Träger:
IB Südwest gGmbH
 
Hilfeform:
Betreutes Einzelwohnen
 
Projektausrichtung
Doppeldiagnosen, Menschen mit geistiger Behinderung, Menschen mit körperl. Behinderung, Menschen mit seelischer Behinderung
 
Alter:
18 - 100 Jahre
Einsatzgebiet:
Limburg-Weilburg
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Esther Schönberger
 
Telefon
06431/5847101
 
Mobile Nummer
0160/98706771
 
Fax
06431/5847105
 
E-Mail
BW-limburg-weilburg@ib.de
 

Standort des Angebotes

Weberstr. 3, 65604 Elz
 
 

Kurzbeschreibung

Selbstbestimmt Wohnen und Leben und trotzdem aufgefangen sein, das ist das Prinzip unserer Leistungen zum Wohnen in eigener Häuslichkeit für Menschen mit Beeinträchtigungen (ehemals: ambulant Betreutes Wohnen).
 
 

aktualisiert am 06.02.2023

Intensivpädagogische Mädchenwohngruppe, Elisabeth-Oswalt-Haus

Detailansicht

aktualisiert am 06.02.2023

1 freier Platz
ab 06.02.2023
 
Träger:
IB Südwest gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Doppeldiagnose, Erlebnispädagogik, Fetales Alkoholsyndrom, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Gruppe / soziale Kompetenzen, Individuelle Förderung, Intensivgruppe / Intensivwohnform, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Lebenspraktische Unterstützung, Menschen mit seelischer Behinderung, Psychoedukation, Reizarme Umgebung, Rückführung, Selbstverletzendes Verhalten, Sexueller Missbrauch, Tiergestützte Pädagogik, Traumatisierung, Trennung / Scheidung, Verhaltensauffälligkeit
 
Alter:
12 - 21 Jahre
Standort:
Hersfeld-Rotenburg
 
Geschlecht:
nur Mädchen / Frauen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
nur Mädchen / Frauen
 
Gesamtkapazität:
7
 
Kostensatz:
234.71 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Nadine Krug
 
Telefon
06629-9150066
 
Mobile Nummer
0160-1105946
 
Fax
06629-9150132
 
E-Mail
ib-hersfeld-rotenburg@ib.de
 

Standort des Angebotes

Im Göllmich 1, 36284 Hohenroda
 
 

Kurzbeschreibung

Mädchenwohngruppe, intensivpädagogisch, tiergestützt, Pferde, Trauma, Traumapädagogik, reizarme Umgebung, sozio-emotional
 
 

aktualisiert am 06.02.2023

Ambulant Betreutes Wohnen Darmstadt/Landkreis Darmstadt- Dieburg

Detailansicht

aktualisiert am 06.02.2023

5 freie Plätze
ab 22.11.2021
 
Träger:
IB Südwest gGmbH
 
Hilfeform:
Betreutes Einzelwohnen
Betreute Wohngemeinschaft
 
Projektausrichtung
Autismus, Junge Erwachsene, Menschen mit geistiger Behinderung, Menschen mit körperl. Behinderung, Menschen mit seelischer Behinderung
 
Alter:
keine Einschränkung
Standort:
Bergstraße, Darmstadt, Darmstadt-Dieburg
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
teilstationär
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
50
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Romana Teplá
 
Telefon
06151-976250
 
Mobile Nummer
0151-64631953
 
Fax
06151-976210
 
E-Mail
romana.tepla@ib.de
 

Standort des Angebotes

Frankfurter Str. 73, 64293 Darmstadt
 
 

Kurzbeschreibung

Wir bieten in zwei WGs je ein Zimmer mit der Möglichkeit einer Begleitung und Betreuung über das ambulant Betreute Wohnen an. Es handelt sich um eine WG in Reinheim und eine WG in Groß- Umstadt. Die WG in Reinheim verfügt über vier Zimmer, die WG in Groß- Umstadt über zwei.
 
 

aktualisiert am 06.02.2023

Jugendwohngruppe Niederzeuzheim - Verselbstständigungsgruppe

Detailansicht

aktualisiert am 06.02.2023

0 freie Plätze
 
Träger:
IB Südwest gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Gruppe / soziale Kompetenzen, Verselbstständigung
 
Alter:
16 - 21 Jahre
Standort:
Limburg-Weilburg
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (mit betreuungsfreien Zeiten)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
5
 
Kostensatz:
91.43 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Esther Schönberger
 
Telefon
06431/5847101
 
Mobile Nummer
0160/98706771
 
Fax
06431/5847105
 
E-Mail
esther.schoenberger@ib.de
 

Standort des Angebotes

Heerstr. 12, 65589 Niederzeuzheim
 
 

Kurzbeschreibung

Die Verselbständigungsgruppe bietet Platz für fünf junge Menschen im Alter von 16 - 21 Jahren. Die Betreuung erfolgt mit den Schlüssel 1:3,5 und findet vorrangig am Mittag in den frühen Abendstunden statt. Ansonsten ist ein:e Betreuer:in der Einrichtung telefonisch erreichbar. Die Einrichtung hat einen großen Garten und ist ruhig gelegen. Anbindung mit Bus und Bahn ist gegeben.
 
 

aktualisiert am 06.02.2023

Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet. »Wie ein Hund! « sagte er, es war, als sollte die Scham ihn überleben.

Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt.

Und es war ihnen wie eine Bestätigung ihrer neuen Träume und guten Absichten, als am Ziele ihrer Fahrt die Tochter als erste sich erhob und ihren jungen Körper dehnte.