Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH

Mehr Informationen
Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH
 

Ausbildung in kaufmännischen Berufen

Träger
Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH
 
Leistungsangebot
sozialpäd. begleitete Berufsausbildung
 
Berufsfeld
Kaufmännisches, Handel & Vertrieb
Berufe
Veranstaltungskaufmann / frau, Kaufmann / frau für Büromanagement
 
Betreuungsumfang
teilstationär
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
6
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Finola Young
 
Telefon
Fon: 030 44383-389 Fax: 030 44383-100
 
E-Mail
young@pfefferwerk.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Christinenstraße 18/19
10119 Berlin
 
2 freie Plätze
verfügbar ab 20.05.2019
 

nur BVO KFBM

Alter
keine Einschränkung
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Mitte, Pankow
 
 
Kurzbeschreibung
Sozialpädagogisch begleitete Berufsausbildung mit IHK Abschluss anhand von Ausbildungsbausteinen und realen betrieblichen Aufträgen unterstützt durch individuellen Stütz- und Förderunterricht
Die Ausbildung auf dem Pfefferberg und an betrieblichen Servicestellen statt und wird durch betriebliche Praktika ergänzt.
Wir bilden mit integrativem Ansatz in heterogenen Ausbildungsgruppen aus.
 

Homepage
besuchen
Flyer als Pdf E-Mail
schreiben
 


Weitere Angebote des Trägers

 

Trainingswohnen Schönhauser Allee

Träger
Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH
 
Hilfeform
§ 34 Heimerziehung
§ 34 Jugendwohngemeinschaft
§ 35 Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Clearing, Delinquenz, Erlebnispädagogik, Gruppe / soziale Kompetenzen, Interkultureller Ansatz, Individuelle Förderung, Krisenintervention, Lebenspraktische Unterstützung, Queer, schulische / berufliche Perspektive, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
stationär (teilzeit)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
4
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Silvia Borjack
 
Telefon
Fon. 030 44 38 38 - 22 o. - 28
 
E-Mail
borjack@pfefferwerk.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Schönhauser Allee 39b
10435 Berlin
 
2 freie Plätze
verfügbar ab 26.08.2019
 
Alter
15 - 21 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Pankow
 
 
Kurzbeschreibung
Im Trainingswohnen beraten, unterstützen und begleiten wir junge Menschen, die einen Unterbringungsplatz benötigen, und trainieren mit ihnen ihre Selbstständigkeit, um perspektivisch in eigenem Wohnraum leben zu können.

Zur Unterstützung werden aktuell einzelne Plätze zur Integration von umF zur Verfügung gestellt.
 

Homepage
besuchen
E-Mail
schreiben
 

Flex - Flexible Jugendhilfe

Träger
Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH
 
Hilfeform
§ 30 Erziehungsbeistand / Betreuungshelfer
§ 34 Betreutes Einzelwohnen
§ 34 Jugendwohngemeinschaft
§ 35 Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Delinquenz, Essstörung, Krisenintervention, Lebenspraktische Unterstützung, Psychische Erkrankung, Queer, Schuldistanz / Schulprojekt, schulische / berufliche Perspektive, Selbstverletzendes Verhalten, Sexueller Missbrauch, Trebegang, Traumatisierung, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
stationär (teilzeit)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
15
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Michael Wolff
 
Telefon
030-44 383-415/ 030-44-383-411
 
E-Mail
wolff@pfefferwerk.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Prenzlauer Promenade 180
13189 Berlin
 
1 freier Platz
verfügbar ab 25.08.2019
 

1 freier Platz im BEW

Alter
15 - 21 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Pankow
 
 
Kurzbeschreibung
Flexible Betreuung mit situations- und bedarfsorientierter Gestaltung der Leistungen nach §§ 30, 34 und 35 SGB VIII zu Hause, in trägereigenen Wohnungen, in eigenem Wohnraum oder auf der Straße. Für junge Menschen ab 15 Jahren in entwicklungsbeeinträchtigenden Lebenssituationen.

Zur Unterstützung werden aktuell einzelne Plätze zur Integration von umF zur Verfügung gestellt.
 

Homepage
besuchen
Flyer als Pdf E-Mail
schreiben
 

Kinder aus der Klemme

Träger
Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH
 
Hilfeform
§ 27.3 Therapeutische Leistung
§ 29 Soziale Gruppenarbeit
 
Projektausrichtung
Gruppe / soziale Kompetenzen, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Systemischer Ansatz, Trennung / Scheidung
 
Betreuungsumfang
sonstiges
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
6
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
nein
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Christoph Klein
 
Telefon
015904625093
 
E-Mail
info@kinder-aus-der-klemme.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Christinenstr. 22
10119 Berlin
 
3 freie Plätze
verfügbar ab 15.01.2020
 

Ein Kurs startet mit 6 Familien

Alter
keine Einschränkung
 
Geschlecht
nur Familien
 
Einsatzgebiet
Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Marzahn-Hellersdorf, Mitte, Pankow, Reinickendorf, Spandau, Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg
 
 
Kurzbeschreibung
Das Interventions-Programm Kinder aus der Klemme wurde von Kindertrauma- und Familientherapeuten für die Arbeit mit Eltern und Kindern in starken Trennungskonflikten entwickelt. Ziel ist es, Eltern zu befähigen, für Sicherheit und Entwicklung ihrer Kinder zu sorgen. Auf Grundlage erlebnisintensiver, systemischer, handlungsorientierter Interventionen wird zeitgleich in getrennten Gruppen gearbeitet
 

Homepage
besuchen
Flyer als Pdf E-Mail
schreiben
 

Ausbildung in der Fachinformatik

Träger
Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH
 
Leistungsangebot
sozialpäd. begleitete Berufsausbildung
 
Berufsfeld
Informatik & Elektrotechnik
Berufe
Fachinformatiker*in Anwendungsentwicklung, Fachinformatiker*in Systemintegration
 
Betreuungsumfang
teilstationär
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
4
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Finola Young
 
Telefon
Fon: 030 44383-389 Fax: 030 44383-100
 
E-Mail
young@pfefferwerk.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Christinenstraße 18/19
10119 Berlin
 
2 freie Plätze
verfügbar ab 20.05.2019
 

nur BVO

Alter
keine Einschränkung
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Mitte, Pankow
 
 
Kurzbeschreibung
Sozialpädagogisch begleitete Berufsausbildung mit IHK Abschluss anhand von Ausbildungsbausteinen und realen betrieblichen Aufträgen unterstützt durch individuellen Stütz- und Förderunterricht
Die Ausbildung auf dem Pfefferberg und an betrieblichen Servicestellen statt und wird durch betriebliche Praktika ergänzt.
Wir bilden mit integrativem Ansatz in heterogenen Ausbildungsgruppen aus
 

Homepage
besuchen
Flyer als Pdf E-Mail
schreiben
 

Ausbildung in Medienberufen

Träger
Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH
 
Leistungsangebot
sozialpäd. begleitete Berufsausbildung
 
Berufsfeld
Medien, Verlag & Druck
Berufe
Mediengestalter*in für Digital- und Printmedien
 
Betreuungsumfang
teilstationär
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
2
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Finola Young
 
Telefon
Fon: 030 44383-389 Fax: 030 44383-100
 
E-Mail
young@pfefferwerk.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Christinenstraße 18/19
10119 Berlin
 
1 freier Platz
verfügbar ab 20.05.2019
 

2 Platz Mediengestaltung, nur BVO

Alter
keine Einschränkung
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Mitte, Pankow
 
 
Kurzbeschreibung
Sozialpädagogisch begleitete Berufsausbildung mit IHK Abschluss unterstützt durch individuellen Stütz- und Förderunterricht und Hilfeplanung anhand von Ausbildungsbausteinen.
Die Ausbildung findet auf dem Pfefferberg statt. Wir bilden mit integrativem Ansatz in heterogenen Ausbildungsgruppen anhand realer betrieblicher Aufträge aus.
 

Homepage
besuchen
Flyer als Pdf E-Mail
schreiben