neue Projektausrichtung: unbegleitete minderjährige Flüchtlinge ( umF )

von

Jugendamt Mitte von Berlin bittet um Erweiterung der Projektausrichtung unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Projekte für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge finden Sie hier:

Jugendamt Mitte von Berlin bittet um Erweiterung der Projektausrichtung unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Auszug aus der E-Mail von Heike Dorr-Sallmann ( Jugendamt Mitte von Berlin, Fachdienstleitung HzE und Leistungen):

... Im Land Berlin werden bis Jahresende über 700 weitere unbegleitete minderjährige Flüchtlinge erwartet. Das Internetportal hat unsere Bitte umgesetzt und die besondere Ausrichtung „unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“ als Auswahlkriterium in der Filterfunktion ergänzt.

Mit der Ausrichtung „unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“ ist es ab sofort für die freien Träger möglich anzugeben, ob die Regelangebote auch für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge angefragt/ beauftragt werden können. Um als Träger darüber zu informieren, ist es lediglich notwendig:

a) bestehende Projekte auf dem Portal mit der besonderen Ausrichtung „unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“ zu ergänzen oder


b) neue Projekte mit der besonderen Ausrichtung „unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“ zu erstellen und zu veröffentlichen.

Die Preisstaffelung wird aufgrund der besonderen Herausforderung ausgesetzt. D.h. sollten Träger durch „neu erstellte Projekte“ über 10, 20 oder 30 Projekte veröffentlichen, bleibt der bisherige Rechnungsbetrag bestehen. Es wird kein zusätzliches Entgelt für die nächste Preisstufe erhoben.

Als Jugendamt haben wir damit die Möglichkeit, schnell einen Überblick zu bekommen, welche Projekte für die Vermittlung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen zur Verfügung stehen....“

neue Projektausrichtung: unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Zurück