Menschen mit Behinderung (SGB XII)

PROWO Berlin gGmbH

PROWO Berlin gGmbH
 
Zum Angebot

Therapeutischer Wohnverbund für psychisch kranke substituierte Menschen

Detailansicht

aktualisiert am 15.03.2023

kapazitaeten freie Plätze
ab 01.03.2023
 

Informatiosgespräch jeder Zeit möglich

Träger:
PROWO Berlin gGmbH
 
Hilfeform:
Betreutes Einzelwohnen
Betreute Wohngemeinschaft
 
Projektausrichtung
Doppeldiagnosen, Suizidgefährdung
 
Alter:
18 - 60 Jahre
Einsatzgebiet:
Neukölln
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Julia Meffert
 
Telefon
030 / 69597714
 
Mobile Nummer
0163 742 95 68
 
E-Mail
julia.meffert@prowo-berlin.de
 

Standort des Angebotes

Hobrechstr. 55, 12047 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Dieser überregionale Wohnverbund richtet sich an substituierte Menschen, die auch an einer psychischen Erkrankung leiden. Die Einrichtung verbindet differenzierte therapeutische Angebote mit dem gezieltem Erlernen neuer Handlungskompetenzen sowie dem Aufbau sozialer Kontakte außerhalb der "Szene".
 
 

aktualisiert am 15.03.2023



Weitere Angebote des Trägers

Therapeutischer Wohnverbund für drogenabhängig psychisch kranke Menschen

Detailansicht

aktualisiert am 14.03.2023

kapazitaeten freie Plätze
ab 01.03.2023
 

Informationsgespräch jederzeit möglich

Träger:
PROWO Berlin gGmbH
 
Hilfeform:
Betreutes Einzelwohnen
Betreute Wohngemeinschaft
 
Projektausrichtung
Doppeldiagnosen
 
Alter:
18 - 49 Jahre
Einsatzgebiet:
Mitte, Neukölln, Pankow
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Julia Meffert
 
Telefon
030-69597714
 
Mobile Nummer
0163 7429 568
 
E-Mail
platzanfragen@prowo-berlin.de
 

Standort des Angebotes

Hobrechtstr. 55, 12047 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Der therapeutische Wohnverbund bietet ein differenziertes Betreuungs- und Behandlungsangebot für Menschen, die an psychischen Problemen oder Erkrankungen leiden und Sucht mittel abhängig konsumieren. Das Erlernen neuer Handlungskompetenzen im Umgang mit den Erkrankungen findet im Gruppenkontext mit Gleichbetroffenen statt.In einem gewalt- und suchtmittelfreiem Raum werden Erfahrungen reflektiert.
 
 

aktualisiert am 14.03.2023

Die Zwiebel, therapeutischer Wohnverbund für psychisch kranke Frauen mit einer Abhängigkeitseerkrankung und Essstörung

Detailansicht

aktualisiert am 14.03.2023

kapazitaeten freie Plätze
ab 01.03.2023
 
Träger:
PROWO Berlin gGmbH
 
Hilfeform:
Betreutes Einzelwohnen
 
Projektausrichtung
Doppeldiagnosen, Therapeutische Ausrichtung
 
Alter:
18 - 65 Jahre
Einsatzgebiet:
Mitte
 
Geschlecht:
nur Mädchen / Frauen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
nur Mädchen / Frauen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Julia Meffert
 
Telefon
030 / 69597714
 
Mobile Nummer
0163 742 95 68
 
E-Mail
julia.meffert@prowo-berlin.de
 

Standort des Angebotes

Hobrechtstraße 55, 12047 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Das betreute Einzelwohnen des Wohnverbundes die Zwiebel, bietet Frauen mit einer Abhängigkeitserkrankung, die zudem auch psychsich erkrankt sind und/oder eine Essstörung haben, ein abstinentes und frauenspezifisches Behandlungs- und Betreuungsangebot in trägereigenen Wohnungen bzw. im eigenen Wohnraum der Klientinnen, soweit vorhanden.
 
 

aktualisiert am 14.03.2023

Die Zwiebel, therapeutischer Wohnverbund für psychisch kranke Frauen mit einer Abhängigkeitseerkrankung und Essstörung

Detailansicht

aktualisiert am 14.03.2023

kapazitaeten freie Plätze
ab 01.03.2023
 
Träger:
PROWO Berlin gGmbH
 
Hilfeform:
TWG
 
Projektausrichtung
Doppeldiagnosen
 
Alter:
18 - 60 Jahre
Einsatzgebiet:
Mitte, Reinickendorf
 
Geschlecht:
nur Mädchen / Frauen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
nur Mädchen / Frauen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Carrie Salzig
 
Mobile Nummer
017614809793
 
E-Mail
carrie.salzig@prowo-berlin.de
 

Standort des Angebotes

Hobrechtstraße 55, 12047 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Die Zwiebel ist eine überregionale Einrichtung für abhängigkeitserkrankte und essgestörte Frauen, die zudem auch psychisch erkrankt sein können. Sie bietet ein abstinentes und frauenspezifisches Betreuungs- und Behandlungsangebot.
 
 

aktualisiert am 14.03.2023

Therapeutischer Wohnverbund für Suchtmittel missbrauchende, psychisch kranke junge Erwachsene

Detailansicht

aktualisiert am 28.02.2023

kapazitaeten freie Plätze
ab 01.03.2023
 

Informationsgespräch jederzeit möglich

Träger:
PROWO Berlin gGmbH
 
Hilfeform:
Betreutes Einzelwohnen
Betreute Wohngemeinschaft
 
Projektausrichtung
Doppeldiagnosen, Junge Erwachsene
 
Alter:
18 - 27 Jahre
Einsatzgebiet:
Friedrichshain-Kreuzberg
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Eckhard Flöring
 
Telefon
030 - 84 85 60 10
 
Mobile Nummer
0152 - 538 775 62
 
E-Mail
eckhard.floering@prowo-berlin.de
 

Standort des Angebotes

10963 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Überbezirklicher therapeutischer Wohnverbund für Junge Erwachsene, die Suchtmittel missbrauchen und an einer psychischen Erkankung leiden. Das Betreuungs- und Behandlungsangebot bietet auf der Grundlage eines Phasenmodells eine individuell abgestimmte Therapie. Dabei steht das Erlenen neuer Handlungskompetetenzen im Vordergrund.
 
 

aktualisiert am 28.02.2023

Therapeutische Wohngemeinschaft für Jugendliche und junge Erwachsene mit psychosozialen Störungen und Suchtproblematik

Detailansicht

aktualisiert am 14.03.2023

0 freie Plätze
 
Träger:
PROWO Berlin gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 34 )Jugendwohngemeinschaft
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Doppeldiagnose, Kinder- und Jugendlichentherapie, Menschen mit seelischer Behinderung
 
Alter:
14 - 21 Jahre
Standort:
Treptow-Köpenick
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
8
 
Kostensatz:
259.77 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Andrea Boldt
 
Telefon
030 695 977 24
 
E-Mail
andrea.boldt@prowo-berlin.de
 

Standort des Angebotes

Pretschener Weg 42, 12527 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

TWG, Jugendliche ab 14 Jahre und junge Erwachsene mit Drogenmissbrauch und psychischen Problemen (Doppeldiagnose). Rund-um-die-Uhr-Betreuung durch ein multiprofessionelles Team. Strukturierter Alltag, schulische und berufliche Integration, Krisenintervention, Drogenscreenings, Diagnostik, Einzel- und Gruppentherapie, Traumapädagogik, Traumatherapie, Elternarbeit, Psychoedukation.
 
 

aktualisiert am 14.03.2023

Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet. »Wie ein Hund! « sagte er, es war, als sollte die Scham ihn überleben.

Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt.

Und es war ihnen wie eine Bestätigung ihrer neuen Träume und guten Absichten, als am Ziele ihrer Fahrt die Tochter als erste sich erhob und ihren jungen Körper dehnte.