Finde freie Plätze für Menschen mit Behinderung in sozialen Einrichtungen nach SGB IX

PROWO Berlin gGmbH

PROWO Berlin gGmbH
 
Zum Angebot

Therapeutischer Wohnverbund Brandenburg in Eberswalde

Detailansicht

aktualisiert am 26.04.2024

kapazitaeten freie Plätze
ab 01.06.2024
 

Informationsgespräch jederzeit möglich

Träger:
PROWO Berlin gGmbH
 
Hilfeform:
TWG
 
Projektausrichtung
Doppeldiagnosen
 
Alter:
18 - 35 Jahre
Einsatzgebiet:
Landkreis Barnim
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
48.20 EUR / pro Fachleistungsstunde
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Miriam Gossen
 
Telefon
03334-3892209
 
E-Mail
miriam.gossen@lis-prowo.de
 

Standort des Angebotes

August-Bebel Str. 30, 16225 Eberswalde
 
 

Kurzbeschreibung

Das Angebot richtet sich an psychisch kranke Menschen, die gleichzeitig eine Drogenproblematik (Doppeldiagnose)
aufweisen. Der Wohnverbund bietet diffrenzierte Betreuungs-und Behandlungsmöglichkeiten für 18 Erwachsene beiderlei Geschlechts im Alter von 18 bis 28 Jahren. Der
Wohnverbund besteht aus drei Therapeutischen Wohngemeinschaften und mehreren Nachsorgewohnungen in Eberswalde.
 
 

aktualisiert am 26.04.2024



Weitere Angebote des Trägers

Therapeutischer Wohnverbund für psychisch kranke Schwangere und Mütter/Väter mit ihren Kindern / Individualangebot

Detailansicht

aktualisiert am 22.05.2024

2 freie Plätze
ab 26.05.2024
 
Träger:
PROWO Berlin gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 19)Väter- / Mütter-Kind-Einrichtung
(§ 19)Betreutes Wohnen für Mütter / Väter-Kinder
 
Projektausrichtung
Alleinerziehend, Bezugsbetreuersystem, Essstörung, Gruppe / soziale Kompetenzen, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Lebenspraktische Unterstützung, Menschen mit seelischer Behinderung, Mutter / Vater-Kind, Psychische Erkrankung, Selbstverletzendes Verhalten, Stärkung Erziehungskompetenz, Verselbstständigung
 
Alter:
keine Einschränkung
Standort:
Friedrichshain-Kreuzberg, Mitte
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (mit betreuungsfreien Zeiten)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
10
 
Kostensatz:
202.34 EUR /
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Ricarda Gatzer
 
Telefon
0178 - 480 97 00
 
E-Mail
muki.bewerbung@prowo-berlin.de
 

Standort des Angebotes

10965 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Individualangebot / BEW Mutter/Vater-Kind (Intensivleistung/therapeutisches Angebot)

§ C19.3, SGB VIII

Mutter: 186,15 €
Kind: 16,19 €
 
 

aktualisiert am 22.05.2024

Die Zwiebel, therapeutischer Wohnverbund für psychisch kranke Frauen mit einer Abhängigkeitseerkrankung und Essstörung

Detailansicht

aktualisiert am 22.05.2024

kapazitaeten freie Plätze
ab 22.05.2024
 
Träger:
PROWO Berlin gGmbH
 
Hilfeform:
Betreutes Einzelwohnen
 
Projektausrichtung
Doppeldiagnosen, Therapeutische Ausrichtung
 
Alter:
18 - 65 Jahre
Einsatzgebiet:
Mitte
 
Geschlecht:
nur Mädchen / Frauen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
nur Mädchen / Frauen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Julia Meffert
 
Telefon
030 / 69597714
 
Mobile Nummer
0163 742 95 68
 
E-Mail
julia.meffert@prowo-berlin.de
 

Standort des Angebotes

Hobrechtstraße 55, 12047 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Das betreute Einzelwohnen des Wohnverbundes die Zwiebel, bietet Frauen mit einer Abhängigkeitserkrankung, die zudem auch psychsich erkrankt sind und/oder eine Essstörung haben, ein abstinentes und frauenspezifisches Behandlungs- und Betreuungsangebot in trägereigenen Wohnungen bzw. im eigenen Wohnraum der Klientinnen, soweit vorhanden.
 
 

aktualisiert am 22.05.2024

Therapeutischer Wohnverbund für Suchtmittel missbrauchende, psychisch kranke junge Erwachsene

Detailansicht

aktualisiert am 22.05.2024

kapazitaeten freie Plätze
ab 22.05.2024
 

Informationsgespräch jederzeit möglich

Träger:
PROWO Berlin gGmbH
 
Hilfeform:
Betreutes Einzelwohnen
Betreute Wohngemeinschaft
 
Projektausrichtung
Doppeldiagnosen, Junge Erwachsene
 
Alter:
18 - 27 Jahre
Einsatzgebiet:
Friedrichshain-Kreuzberg
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Eckhard Flöring
 
Telefon
030 - 84 85 60 10
 
Mobile Nummer
0152 - 538 775 62
 
E-Mail
eckhard.floering@prowo-berlin.de
 

Standort des Angebotes

10963 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Überbezirklicher therapeutischer Wohnverbund für Junge Erwachsene, die Suchtmittel missbrauchen und an einer psychischen Erkankung leiden. Das Betreuungs- und Behandlungsangebot bietet auf der Grundlage eines Phasenmodells eine individuell abgestimmte Therapie. Dabei steht das Erlenen neuer Handlungskompetetenzen im Vordergrund.
 
 

aktualisiert am 22.05.2024

Therapeutischer Wohnverbund für drogenabhängig psychisch kranke Menschen

Detailansicht

aktualisiert am 22.05.2024

kapazitaeten freie Plätze
ab 22.05.2024
 

Informationsgespräch jederzeit möglich

Träger:
PROWO Berlin gGmbH
 
Hilfeform:
Betreutes Einzelwohnen
Betreute Wohngemeinschaft
 
Projektausrichtung
Doppeldiagnosen
 
Alter:
18 - 49 Jahre
Einsatzgebiet:
Marzahn-Hellersdorf, Mitte, Neukölln, Pankow, Treptow-Köpenick
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Julia Meffert
 
Telefon
030-69597714
 
Mobile Nummer
0163 7429 568
 
E-Mail
platzanfragen@prowo-berlin.de
 

Standort des Angebotes

Hobrechtstr. 55, 12047 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Der therapeutische Wohnverbund bietet ein differenziertes Betreuungs- und Behandlungsangebot für Menschen, die an psychischen Problemen oder Erkrankungen leiden und Sucht mittel abhängig konsumieren. Das Erlernen neuer Handlungskompetenzen im Umgang mit den Erkrankungen findet im Gruppenkontext mit Gleichbetroffenen statt.In einem gewalt- und suchtmittelfreiem Raum werden Erfahrungen reflektiert.
 
 

aktualisiert am 22.05.2024

Therapeutische Wohngruppe für traumatisierte Kinder

Detailansicht

aktualisiert am 06.05.2024

2 freie Plätze
ab 26.05.2024
 
Träger:
PROWO Berlin gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34 )Erziehungswohngruppe
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 35a)Therapeutische Leistung
 
Projektausrichtung
Intensivgruppe / Intensivwohnform, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Therapeutischer Ansatz, Traumatisierung
 
Alter:
5 - 13 Jahre
Standort:
Treptow-Köpenick
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
7
 
Kostensatz:
321.07 EUR /
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Andrea Boldt Einrichtungsleitung
 
Telefon
030 69 59 77 24
 
Mobile Nummer
01723844827
 
Fax
030 69 59 77 20
 
E-Mail
andrea.boldt@prowo-berlin.de
 

Kurzbeschreibung

Traumatisierte Kinder haben Erfahrungen der Unsicherheit, Ohnmacht und Haltlosigkeit gemacht. Dem stellt die Therapeutische Kinderwohngruppe einen Ort der Aufmerksamkeit, Sicherheit und der Klarheit der Regeln und Strukturen entgegen. Die Kinder können sich mit der Zeit immer mehr ihren altersgemäßigen Entwicklungsaufgaben zuwenden. Therapeutisches Milieu. Integrierte Psychotherapie.
 
 

aktualisiert am 06.05.2024