Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Lüchow-Dannenberg e. V.

 
Zum Angebot

Haus Sonnentau

Detailansicht

aktualisiert am 31.01.2023

1 freier Platz
ab 31.01.2023
 
Träger:
Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Lüchow-Dannenberg e. V.
 
Hilfeform:
Förderschule
Wohnheim
 
Projektausrichtung
Autismus, Barrierefrei, Doppeldiagnosen, Diabetes, Eigengefährdung, Gruppe, Hörbehinderung, Lebenspraktische Unterstützung, Menschen mit geistiger Behinderung, Menschen mit körperl. Behinderung, Personenzentrierte Förderung, Psychoedukation, Reizarme Umgebung, Schwerstmehrfachbehinderung, Selbstverletzendes Verhalten, Sport, Sprachbehinderung
 
Alter:
6 - 18 Jahre
Standort:
Lüchow-Dannenberg
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
25
 
Hilfebedarfsgruppe:
-
 
Kostensatz:
170.00 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Markus Plette
 
Telefon
05861 9852 12
 
E-Mail
el-sonnentau@drk-dan.de
 

Standort des Angebotes

Hermann-Löns-Str.1, 29451 Dannenberg
 
 

Kurzbeschreibung

heilpädagogische Förderung
Verselbständigung in Außenwohngruppe
Bezugsbetreuung
individuelle Förderung
 
 

aktualisiert am 31.01.2023



Weitere Angebote des Trägers

FAW-Dangenstorf

Detailansicht

aktualisiert am 31.01.2023

1 freier Platz
ab 01.05.2023
 

Gruppenkonstellation sehr gut für das Alter um 4 Jahre

Träger:
Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Lüchow-Dannenberg e. V.
 
Hilfeform:
(§ 34)Familienanaloge Wohnform
 
Projektausrichtung
Individuelle Förderung, Lebenspraktische Unterstützung, Personenzentrierte Förderung, Verhaltensauffälligkeit
 
Alter:
3 - 18 Jahre
Standort:
Lüchow-Dannenberg
 
Geschlecht:
nur Jungen / Männer
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
nur Jungen / Männer
 
Gesamtkapazität:
3
 
Kostensatz:
216.39 EUR /
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Martina Klump
 
Telefon
05861 308609 64
 
E-Mail
mklump@drk-dan.de
 

Kurzbeschreibung

Verhaltensauffälligkeiten, intellektuelle Einschränkungen, individuelle Maßnahmen, Trauma,
 
 

aktualisiert am 31.01.2023

Prisser II

Detailansicht

aktualisiert am 31.01.2023

1 freier Platz
ab 09.06.2023
 

Bitte beachten erst im Juni 2023

Träger:
Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Lüchow-Dannenberg e. V.
 
Hilfeform:
(§ 34 )Jugendwohngemeinschaft
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Doppeldiagnose, Diabetes, Eigengefährdung, Essstörung, Familienerhalt, Individuelle Förderung, Interkultureller Ansatz, Lebenspraktische Unterstützung, Menschen mit körperlicher Behinderung, Menschen mit seelischer Behinderung, Migration, Personenzentrierte Förderung, Psychische Erkrankung, Psychoedukation, Reisen / gem. Gruppenreisen, Reizarme Umgebung, Rückführung, schulische / berufliche Perspektive, Selbstverletzendes Verhalten, Sexueller Missbrauch, Stärkung Erziehungskompetenz, Systemischer Ansatz, Therapeutischer Ansatz, Tiergestützte Pädagogik, Traumatisierung, Verhaltensauffälligkeit
 
Alter:
6 - 18 Jahre
Standort:
Lüchow-Dannenberg
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
7
 
Kostensatz:
227.05 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Martina Klump
 
Telefon
05861 3860964
 
Mobile Nummer
01752033400
 
E-Mail
mklump@drk-dan.de
 

Standort des Angebotes

Am Reiterstadion 1a, 29451 Dannenberg
 
 

Kurzbeschreibung

Stabiles langjährig gemeinsam arbeitendes Team
Sehr freundliche Kinder- und Jugendlichengruppe
 
 

aktualisiert am 31.01.2023