Hephata Hessisches Diakoniezentrum e.V. Jugendhilfe

Hephata Hessisches Diakoniezentrum e.V.  Jugendhilfe
 
Zum Angebot

Tagesgruppe Limburg

Detailansicht

aktualisiert am 15.11.2021

1 freier Platz
ab 15.11.2021
 
Träger:
Hephata Hessisches Diakoniezentrum e.V. Jugendhilfe
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 32 )Tagesgruppe
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Familienerhalt, Gruppe / soziale Kompetenzen, Individuelle Förderung, Lerntraining / Leistungsverbesserung, LSBTIQ*, Stärkung Erziehungskompetenz, Systemischer Ansatz
 
Alter:
6 - 16 Jahre
Standort:
Baden-Baden
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (mit betreuungsfreien Zeiten)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
10
 
Kostensatz:
90.33 EUR /
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Christina Seipp-Koch
 
Telefon
06431 591312
 
E-Mail
info.jugendhilfe@hephata.de
 

Standort des Angebotes

Wiesbadenerstr. 13 (in der Albert-Schweitzer-Schule), 65549 Limburg
 
 

Kurzbeschreibung

In unseren Tagesgruppe werden Kinder und Jugendliche montags bis freitags tagsüber in einer Gruppe betreut und erhalten beispielsweise Unterstützung bei Hausaufgaben.
Zielgruppe sind in der Regel Kinder und Jugendliche ab dem Schulalter, die Entwicklungsverzögerungen oder Verhaltensauffälligkeiten mit sich bringen.
 
 

aktualisiert am 15.11.2021



Weitere Angebote des Trägers

Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge Grebenstein

Detailansicht

aktualisiert am 13.10.2021

2 freie Plätze
ab 02.12.2020
 
Träger:
Hephata Hessisches Diakoniezentrum e.V. Jugendhilfe
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
(§ 42)Inobhutnahme / Kriseneinrichtung / Notdienst
 
Projektausrichtung
Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
 
Alter:
12 - 18 Jahre
Standort:
Kassel
 
Geschlecht:
nur Jungen / Männer
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
11
 
Kostensatz:
186.22 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Henning Wienefeld
 
Telefon
0561/766190102
 
Fax
0561/766190200
 
E-Mail
info.jugendhilfe@hephata.de
 

Standort des Angebotes

Friedrichsthaler Str. 26, 34393 Grebenstein
 
 

Kurzbeschreibung

In der Wohngruppe werden bis zu 11 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aus verschiedenen Herkunftsländern im Alter zwischen 12 und 18 Jahren koedukativ nach §§ 27 ff. SGB VIII über Tag und Nacht betreut und gefördert. Die Wohngruppe in Grebenstein kooperiert eng mit den örtlich zuständigen Jugendämtern, dem Bundesfachverband UMF sowie den ortsansässigen Sprach-, Regel- und Berufsschulen.
 
 

aktualisiert am 13.10.2021

Betreutes Wóhnen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge Eschwege

Detailansicht

aktualisiert am 13.09.2021

kapazitaeten freie Plätze
ab 08.12.2020
 
Träger:
Hephata Hessisches Diakoniezentrum e.V. Jugendhilfe
 
Hilfeform:
(§ 30)Erziehungsbeistand / Betreuungshelfer
(§ 34 )Betreutes Einzelwohnen
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Migration
 
Alter:
17 - 21 Jahre
Einsatzgebiet:
Werra-Meißner-Kreis
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Henning Wienefeld
 
Telefon
0561/766190-102
 
Fax
0561/766190-200
 
E-Mail
info.jugendhilfe@hephata.de
 

Standort des Angebotes

Schillerstraße 14, 37269 Eschwege
 
 

Kurzbeschreibung

Im Betreuten Wohnen für unbegleitete Flüchtlinge werden zurzeit 3 junge Menschen aus verschiedenen Herkunftsländern im Alter zwischen 17 und 21 Jahren nach § 27 i.V.m. § 34 SGB VIII und § 41 SGB VIII sowie im Einzelfall §30 SGB VIII Kinder- und Jugendhilfegesetz ambulant betreut und gefördert.
 
 

aktualisiert am 13.09.2021

Betreutes Wohnen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge Bad Hersfeld

Detailansicht

aktualisiert am 13.09.2021

kapazitaeten freie Plätze
ab 08.12.2020
 
Träger:
Hephata Hessisches Diakoniezentrum e.V. Jugendhilfe
 
Hilfeform:
(§ 34 )Betreutes Einzelwohnen
 
Projektausrichtung
Migration
 
Alter:
17 - 21 Jahre
Einsatzgebiet:
Kassel
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Henning Wienefeld
 
Telefon
0561/766190-102
 
Fax
0561/766190-200
 
E-Mail
info.jugendhilfe@hephata.de
 

Standort des Angebotes

Lambertstraße 19, 36251 Bad Hersfeld
 
 

Kurzbeschreibung

Im Betreuten Wohnen für unbegleitete Flüchtlinge werden zurzeit 3 junge Menschen aus verschiedenen Herkunftsländern im Alter zwischen 17 und 21 Jahren nach §§ 27 ff. SGB VIII ambulant betreut und gefördert.
 
 

aktualisiert am 13.09.2021

Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge Vellmar

Detailansicht

aktualisiert am 13.09.2021

2 freie Plätze
ab 01.01.2021
 
Träger:
Hephata Hessisches Diakoniezentrum e.V. Jugendhilfe
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Ambulante Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Migration
 
Alter:
12 - 18 Jahre
Standort:
Kassel
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
10
 
Kostensatz:
194.63 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Henning Wienefeld
 
Telefon
0561/766190-102
 
Fax
0561/766190-200
 
E-Mail
info.jugendhilfe@hephata.de
 

Standort des Angebotes

Bahnhofstraße 25, 34246 Vellmar
 
 

Kurzbeschreibung

In der Wohngruppe werden bis zu 10 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aus verschiedenen Herkunftsländern im Alter zwischen 12 und 18 Jahren koedukativ nach §§ 27 ff. SGB VIII über Tag und Nacht betreut und gefördert. Die Wohngruppe in Vellmar kooperiert eng mit den örtlich zuständigen Jugendämtern, dem Bundesfachverband UMF sowie den ortsansässigen Sprach-, Regel- und Berufsschulen.
 
 

aktualisiert am 13.09.2021

Betreutes Wohnen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge Kassel

Detailansicht

aktualisiert am 06.09.2021

kapazitaeten freie Plätze
ab 03.12.2020
 
Träger:
Hephata Hessisches Diakoniezentrum e.V. Jugendhilfe
 
Hilfeform:
(§ 30)Erziehungsbeistand / Betreuungshelfer
(§ 34 )Erziehungswohngruppe
 
Projektausrichtung
Migration
 
Alter:
17 - 21 Jahre
Einsatzgebiet:
Kassel
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Henning Wienefeld
 
Telefon
0561/766190102
 
Fax
0561/766190200
 
E-Mail
info.jugendhilfe@hephata.de
 

Standort des Angebotes

Gießbergstraße 22, 34117 Kassel
 
 

Kurzbeschreibung

Im betreuten Wohnen UMF werden junge Menschen zwischen 17 und 21 Jahren aufgenommen, die über die hessischen Clearingstellen zugewiesen wurden und in einer eigenen Wohnung verselbstständigt werden sollen. Dort werden die ambulant betreut und gefördert.
 
 

aktualisiert am 06.09.2021