Zum Angebot

Sprechende Hände - Sozialpädagogogische Familienhilfe für Hörgeschädigte

Detailansicht

aktualisiert am 14.07.2020

kapazitaeten freie Plätze
 
Träger:
Evangelische Jugendhilfe Bochum
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
 
Projektausrichtung
Besondere Sprachkenntnis, Frühförderung, Hörbehinderung, Individuelle Förderung, Stärkung Erziehungskompetenz, Systemischer Ansatz
 
Alter:
keine Einschränkung
Einsatzgebiet:
Bochum
 
Geschlecht:
nur Familien
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
nur Familien
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Ewa Wawrzinek
 
Telefon
0159 04433860
 
Fax
02349643232
 
E-Mail
wawrzinek@ejh-bochum.de
 

Standort des Angebotes

Herner Strasse 327, 44809 Bochum
 
 

Kurzbeschreibung

Sprechende Hände ist eine aufsuchende Hilfe zur Erziehung für hörgeschädigte Eltern(teile) oder Kinder. Ziel der Hilfe ist die Beziehungen der hörenden und hörgeschädigten Familienmitglieder zu verbessern und die Eltern zu einer verstärkten Übernahme ihrer Erziehungsfunktionen anzuleiten. Die Fachkräfte verfügen über Kenntnisse der Deutschen Gebärdensprache und der Kultur hörgeschädigter Menschen.
 
 

aktualisiert am 14.07.2020



Weitere Angebote des Trägers

"Goldmine" - Mutter/Vater-Kind-Haus

Detailansicht

aktualisiert am 30.11.2020

1 freier Platz
ab 30.11.2020
 
Träger:
Evangelische Jugendhilfe Bochum
 
Hilfeform:
(§ 19)Väter- / Mütter-Kind-Einrichtung
 
Projektausrichtung
Alleinerziehend, Familienerhalt, Frühförderung, Gruppe / soziale Kompetenzen, Intensivgruppe / Intensivwohnform, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Mutter / Vater-Kind, Mutter- / Vater-Kindbindung, Psychische Erkrankung, Verhaltensauffälligkeit, Videohometraining
 
Alter:
keine Einschränkung
Standort:
Herne
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
7
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Silke Geschwentner-Westmeier
 
Telefon
023231375544
 
Mobile Nummer
01634042002
 
E-Mail
geschwentner-westmeier@ejh-bochum.de
 

Standort des Angebotes

Adalbertstr. 23-25, 44623 Herne
 
 

Kurzbeschreibung

24-Stunden- Betreuung durch ein interdisziplinäres Team
Für Elternteile ab 16 Jahre mit bis zu drei Kindern
Für schwangere Frauen bis zu 3 Monaten vor der Entbindung
Gewährleistung des Kinderschutzes
Marte Meo als Ressourcenorientierte Entwicklungsberatung
Entlastung im Alltag
Stabilisierung der Persönlichkeit
Festigung der Eltern-Kind-Beziehung
Intensive Begleitung
Cearingphase
Kinderbetreuung
 
 

aktualisiert am 30.11.2020

Elternschule Förderturm - Ambulantes, tagesstrukturierendes Mutter/Vater Kind Angebot

Detailansicht

aktualisiert am 27.11.2020

kapazitaeten freie Plätze
ab 27.11.2020
 

Wir freuen uns über Ihre Anfrage

Träger:
Evangelische Jugendhilfe Bochum
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
 
Projektausrichtung
Alleinerziehend, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Clearing, Frühförderung, Gruppe / soziale Kompetenzen, Individuelle Förderung, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Lebenspraktische Unterstützung, Menschen mit geistiger Behinderung, Menschen mit körperlicher Behinderung, Menschen mit seelischer Behinderung, Mutter / Vater-Kind, Mutter- / Vater-Kindbindung, Psychische Erkrankung, schulische / berufliche Perspektive, Stärkung Erziehungskompetenz, Systemischer Ansatz, Verselbstständigung
 
Alter:
keine Einschränkung
Einsatzgebiet:
Bochum
 
Geschlecht:
nur Familien
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
nur Familien
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Katharina Koch
 
Telefon
0234-54140480
 
Mobile Nummer
01573-1329419
 
Fax
0234-54140481
 
E-Mail
elternschule@ejh-bochum.de
 

Standort des Angebotes

Amtsstrasse 18, 44809 Bochum
 
 

Kurzbeschreibung

Die Elternschule ist ein Angebot für Mütter/Väter, die ein 0-3jähriges Kind haben und aufgrund aktueller Problemlagen oder fehlender Ressourcen Unterstützung bei der Erziehung und Pflege des Kindes benötigen. Die Mütter/Väter leben in ihrem gewohnten Lebensraum und besuchen werktags von 9-15 Uhr die Einrichtung. Hier erhalten sie Beratung und Hilfe zugeschnitten auf ihren individuellen Hilfebedarf
 
 

aktualisiert am 27.11.2020

"Aufbruch" - Betreutes Wohnen für junge Mütter/ Väter und ihre Kinder

Detailansicht

aktualisiert am 26.11.2020

1 freier Platz
ab 15.01.2021
 

Aufnahme mit 1-3Kinder möglich

Träger:
Evangelische Jugendhilfe Bochum
 
Hilfeform:
(§ 19)Väter- / Mütter-Kind-Einrichtung
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Alleinerziehend, Anonymisierte Wohnform, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Clearing, Familienerhalt, Familientherapie, Frühförderung, Gewalt, Gruppe / soziale Kompetenzen, Interkultureller Ansatz, Individuelle Förderung, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Krisenintervention, Lebenspraktische Unterstützung, Lerntraining / Leistungsverbesserung, Menschen mit geistiger Behinderung, Menschen mit körperlicher Behinderung, Menschen mit seelischer Behinderung, Mutter / Vater-Kind, Mutter- / Vater-Kindbindung, Personenzentrierte Förderung, Psychische Erkrankung, Rückführung, Stärkung Erziehungskompetenz, Sucht, Systemischer Ansatz, Trennung / Scheidung, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
keine Einschränkung
Standort:
Bochum
 
Geschlecht:
nur Familien
 
Betreuungsumfang:
stationär (mit betreuungsfreien Zeiten)
 
Geschlecht allgemein:
nur Familien
 
Gesamtkapazität:
6
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Almut Vetten
 
Telefon
02327-6044871
 
Mobile Nummer
01789018170
 
Fax
02327-6044872
 
E-Mail
aufbruch@ejh-bochum.de
 

Standort des Angebotes

Geitlingstr. 6, 44866 Bochum
 
 

Kurzbeschreibung

- Stationäres Hilfeangebot für junge Mütter und/oder Väter und ihre Kinder

- Ziel: größtmögliche Verselbstständigung, sodass Mütter/Väter ihre Kinder eigenverantwortlich versorgen können
- insgesamt 6 voll ausgestattete Trainingswohnungen
- Bezugsbetreuersystem
- Begleitung & Unterstützung bei der Strukturierung des Alltags der Familien
- Anbindung an die Elternschule ist möglich
 
 

aktualisiert am 26.11.2020

"Flügelort" - Mutter/Vater Kind Haus

Detailansicht

aktualisiert am 23.11.2020

1 freier Platz
ab 23.11.2020
 
Träger:
Evangelische Jugendhilfe Bochum
 
Hilfeform:
(§ 19)Väter- / Mütter-Kind-Einrichtung
 
Projektausrichtung
Alleinerziehend, Familienerhalt, Frühförderung, Gruppe / soziale Kompetenzen, Intensivgruppe / Intensivwohnform, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Mutter / Vater-Kind, Mutter- / Vater-Kindbindung, Psychische Erkrankung, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung, Videohometraining
 
Alter:
keine Einschränkung
Standort:
Bochum
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
8
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Valerie Dahr
 
Telefon
0234-32441080
 
Mobile Nummer
01577-4918011
 
Fax
02349643232
 
E-Mail
dahr@ejh-bochum.de
 

Standort des Angebotes

Brandenbuschstrasse 22 -24, 44805 Bochum
 
 

Kurzbeschreibung

Für Elternteile ab 14 Jahren
mit bis zu zwei Kindern
Für schwangere Frauen bis zu 3 Monate vor der Entbindung
Gewährleistung des Kinderschutzes
Stabilisierung der Persönlichkeit
Festigung der Eltern-Kind- Beziehung
Förderung im lebenspraktischen Bereich
Unterstützung in Ausbildung und Beruf
Erschließung der familiären,
sozialen und sozialräumlichen Ressourcen
 
 

aktualisiert am 23.11.2020

WohnMobil Wattenscheid - Trainingswohnungen für Jugendliche und junge Erwachsene

Detailansicht

aktualisiert am 18.11.2020

1 freier Platz
ab 18.11.2020
 
Träger:
Evangelische Jugendhilfe Bochum
 
Hilfeform:
(§ 34 )Betreutes Einzelwohnen
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Gruppe / soziale Kompetenzen, Interkultureller Ansatz, Schuldistanz / Schulprojekt, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verselbstständigung
 
Alter:
16 - 21 Jahre
Standort:
Bochum
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (mit betreuungsfreien Zeiten)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
12
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Carolina Nowak - Teamleiterin
 
Telefon
0163 7203618
 
Fax
0234 9643233
 
E-Mail
c.nowak@ejh-bochum.de
 

Standort des Angebotes

44866 Bochum
 
 

Kurzbeschreibung

- für Jugendliche und
junge Erwachsene
- im Alter von 16 – 21
- in eigener Wohnung oder 2er WGs
- Selbstständigkeit lernen
- Hilfe vor Ort im Haus
- klare Strukturen
- viel Freiheit
- Soziale Kontakte nebenan
 
 

aktualisiert am 18.11.2020