Zum Angebot

Regelgruppe Wiltberg in Berlin Buch

Detailansicht

aktualisiert am 07.01.2022

2 freie Plätze
ab 07.01.2022
 

Gerne telefonische Nachfragen

Träger:
Kindeswohl-Berlin gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Gruppe / soziale Kompetenzen, Individuelle Förderung, Reisen / gem. Gruppenreisen, Sport, Verselbstständigung
 
Alter:
6 - 16 Jahre
Standort:
Pankow
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
10
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Frau Anett Ellinger
 
Telefon
03052136278
 
Mobile Nummer
015256897629
 
Fax
030 912029629
 
E-Mail
anett.ellinger@kindeswohl-berlin.de
 

Standort des Angebotes

13125 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Kindeswohl-Berlin verfügt über 4 Regelgruppen in Berlin Buch. Es handelt sich um stationäre Angebote nach §§ 27 Abs. 2 & 34 SGB VIII. Sie verfügen über ein Regelangebot mit „Rund um die Uhr“-Betreuung für 10 Kinder & Jugendliche im Alter von 6-16 Jahren. Die von uns betreuten jungen Menschen können aufgrund familiärer Konfliktsituationen temporär/dauerhaft nicht in der Herkunftsfamilie verbleiben.
 
 

aktualisiert am 07.01.2022



Weitere Angebote des Trägers

Regelgruppe Impuls in Berlin Buch

Detailansicht

aktualisiert am 13.01.2022

2 freie Plätze
ab 07.01.2022
 

Gerne telefonische Nachfragen

Träger:
Kindeswohl-Berlin gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Gruppe / soziale Kompetenzen, Individuelle Förderung, Reisen / gem. Gruppenreisen, Sport, Verselbstständigung
 
Alter:
6 - 16 Jahre
Standort:
Pankow
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
10
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Frau Anett Ellinger
 
Telefon
03052136278
 
Mobile Nummer
015256897629
 
Fax
030 912029629
 
E-Mail
anett.ellinger@kindeswohl-berlin.de
 

Standort des Angebotes

13125 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Kindeswohl-Berlin verfügt über 4 Regelgruppen in Berlin Buch. Es handelt sich um stationäre Angebote nach §§ 27 Abs. 2 & 34 SGB VIII. Sie verfügen über ein Regelangebot mit „Rund um die Uhr“-Betreuung für 10 Kinder & Jugendliche im Alter von 6-16 Jahren. Die von uns betreuten jungen Menschen können aufgrund familiärer Konfliktsituationen temporär/dauerhaft nicht in der Herkunftsfamilie verbleiben.
 
 

aktualisiert am 13.01.2022

Wohngruppe intensiv Hohen Neuendorf

Detailansicht

aktualisiert am 07.01.2022

1 freier Platz
ab 07.01.2022
 

Gerne telefonische Nachfragen

Träger:
Kindeswohl-Berlin gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Gruppe / soziale Kompetenzen, Individuelle Förderung, Reisen / gem. Gruppenreisen
 
Alter:
6 - 16 Jahre
Standort:
Märkisch-Oderland, Oberhavel
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
7
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Frau Peggy Tippel
 
Telefon
03047476475
 
Mobile Nummer
015256897612
 
Fax
030912029629
 
E-Mail
peggy.tippel@kindeswohl-berlin.de
 

Standort des Angebotes

16540 Hohen Neuendorf
 
 

Kurzbeschreibung

Wir verfügen über zwei Wohngruppen INTENSIV in Brandenburg. Das Konzept der Angebotsform orientiert sich an den Regelgruppen, jedoch ist die pädagogische Betreuung, rund um die Uhr, intensiver als in den Regelgruppen, da Platzzahl reduziert. 7 Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 16 Jahren werden betreut. Sie bewohnen Häuser mit Garten, Altersgerecht gestaltet und Naturnähe.
 
 

aktualisiert am 07.01.2022

Mutter/ Vater-Kind Haus (Muki) in Berlin Buch

Detailansicht

aktualisiert am 07.01.2022

1 freier Platz
ab 07.01.2022
 

Gerne telefonische Nachfragen

Träger:
Kindeswohl-Berlin gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 19)Väter- / Mütter-Kind-Einrichtung
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Alleinerziehend, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Familienerhalt, Frühförderung, Gruppe / soziale Kompetenzen, Individuelle Förderung, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Lebenspraktische Unterstützung, Mutter / Vater-Kind, Mutter- / Vater-Kindbindung, Reisen / gem. Gruppenreisen, Stärkung Erziehungskompetenz
 
Alter:
keine Einschränkung
Standort:
Pankow
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
9
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Frau Jana Goschin-Schiele
 
Telefon
03045951046
 
Mobile Nummer
015256897601
 
Fax
030912029629
 
E-Mail
jana.goschin-schiele@kindeswohl-berlin.de
 

Standort des Angebotes

13125 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Das Mutter/Vater-Kind Haus bietet in einer schönen, ruhigen Lage, zwei abgestimmte stationäre Leistungsangebote mit 24h Betreuung für Mütter oder Schwangere. Die KlientInnen erhalten durch ein multiprofessionelles Team Anleitung und Unterstützung in der Erziehung, Pflege und Versorgung ihres Kindes, sowie bei der Alltagsstrukturierung. Im Haus gibt es die Möglichkeit in ein MuKi BEW zu wechseln.
 
 

aktualisiert am 07.01.2022

Regelgruppe in Berlin Buch

Detailansicht

aktualisiert am 07.01.2022

3 freie Plätze
ab 07.01.2022
 

Gerne telefonische Nachfragen

Träger:
Kindeswohl-Berlin gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Gruppe / soziale Kompetenzen, Individuelle Förderung, Reisen / gem. Gruppenreisen, Sport, Verselbstständigung
 
Alter:
6 - 16 Jahre
Standort:
Pankow
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
10
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Frau Anett Ellinger
 
Telefon
03052136278
 
Mobile Nummer
015256897629
 
Fax
030 912029629
 
E-Mail
anett.ellinger@kindeswohl-berlin.de
 

Standort des Angebotes

13125 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Kindeswohl-Berlin verfügt über 4 Regelgruppen in Berlin Buch. Es handelt sich um stationäre Angebote nach §§ 27 Abs. 2 & 34 SGB VIII. Sie verfügen über ein Regelangebot mit „Rund um die Uhr“-Betreuung für 10 Kinder & Jugendliche im Alter von 6-16 Jahren. Die von uns betreuten jungen Menschen können aufgrund familiärer Konfliktsituationen temporär/dauerhaft nicht in der Herkunftsfamilie verbleiben.
 
 

aktualisiert am 07.01.2022

Kurz- und Krisengruppe in Berlin Buch

Detailansicht

aktualisiert am 17.01.2022

0 freie Plätze
 

Gerne telefonische Nachfragen

Träger:
Kindeswohl-Berlin gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 8a)Kinderschutz / Clearing
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 42)Inobhutnahme / Kriseneinrichtung / Notdienst
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Gruppe / soziale Kompetenzen, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Krisenintervention
 
Alter:
3 - 12 Jahre
Standort:
Pankow
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
8
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Frau Winkelmann
 
Telefon
03094113420
 
Mobile Nummer
015256897628
 
Fax
03094113423
 
E-Mail
krise1@kindeswohl-berlin.de
 

Standort des Angebotes

13125 Berlin Buch
 
 

Kurzbeschreibung

Die Unterbringung erfolgt im Rahmen einer Rund-um-die-Uhr Betreuung. Wir sichern das Kindeswohl und helfen bei der Überwindung von Krisen und hohen emotionalen Belastungen. Der Aufenthalt kann bis zur Perspektivklärung erfolgen. Bestandteil der Hilfe ist die intensive Mitwirkung bei der Perspektivklärung. Ist die Perspektive geklärt, werden entsprechende Überleitungsprozesse geführt und begleitet.
 
 

aktualisiert am 17.01.2022