Aktion´70 - Jugendhilfe im Verbund e.V.

Aktion´70 - Jugendhilfe im Verbund e.V.
 
Zum Angebot

Nogat´7 - Kriseneinrichtung für Kinder und Jugendliche

Detailansicht

aktualisiert am 05.08.2020

1 freier Platz
ab 05.08.2020
 
Träger:
Aktion´70 - Jugendhilfe im Verbund e.V.
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 42)Inobhutnahme / Kriseneinrichtung / Notdienst
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Clearing, Krisenintervention, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
 
Alter:
12 - 17 Jahre
Standort:
Neukölln
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
12
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Christof Weissbrod / Abigail Ezomo
 
Telefon
030 / 68237405
 
E-Mail
nogat7@aktion70.de
 

Standort des Angebotes

Nogatstr. 7, 12051 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Krisenintervention
Clearing
 
 

aktualisiert am 05.08.2020



Weitere Angebote des Trägers

Mädchenwohnprojekt

Detailansicht

aktualisiert am 04.08.2020

2 freie Plätze
ab 10.08.2020
 

Es handelt sich um WG-Plätze.

Träger:
Aktion´70 - Jugendhilfe im Verbund e.V.
 
Hilfeform:
(§ 34 )Betreutes Einzelwohnen
(§ 34 )Jugendwohngemeinschaft
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Essstörung, Gewalt, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Gruppe / soziale Kompetenzen, Individuelle Förderung, schulische / berufliche Perspektive, Sexueller Missbrauch
 
Alter:
15 - 21 Jahre
Standort:
Charlottenburg-Wilmersdorf
 
Geschlecht:
nur Mädchen / Frauen
 
Betreuungsumfang:
stationär (teilzeit)
 
Geschlecht allgemein:
nur Mädchen / Frauen
 
Gesamtkapazität:
9
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Melanie Sauter / Fachliche Leitung
 
Telefon
030 - 2151048
 
E-Mail
bjw@aktion70.de
 

Standort des Angebotes

14052
 
 

Kurzbeschreibung

Das Mädchenwohnprojekt „Charlotte" ist eine Einrichtung, die mit einem hohen Gruppenanspruch Jugendwohngemeinschaft und Betreutes Einzelwohnen kombiniert. Sie bietet den Mädchen einen Schutzraum, in dem sie zur Ruhe kommen, Gewalterlebnisse verarbeiten können und lernen, auf Basis ihrer persönlichen Ressourcen eine individuelle Lebensperspektve zu entwickeln.
 
 

aktualisiert am 04.08.2020

Jungenwohnprojekt Neukölln

Detailansicht

aktualisiert am 31.07.2020

2 freie Plätze
ab 15.08.2020
 

Es handelt sich um einen WG-Platz und einen BEW Platz

Träger:
Aktion´70 - Jugendhilfe im Verbund e.V.
 
Hilfeform:
(§ 34 )Betreutes Einzelwohnen
(§ 34 )Jugendwohngemeinschaft
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Gruppe / soziale Kompetenzen, Lebenspraktische Unterstützung, Verselbstständigung
 
Alter:
15 - 21 Jahre
Standort:
Neukölln
 
Geschlecht:
nur Jungen / Männer
 
Betreuungsumfang:
stationär (teilzeit)
 
Geschlecht allgemein:
nur Jungen / Männer
 
Gesamtkapazität:
6
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Melanie Sauter / Fachliche Leitung
 
Telefon
030 2151048
 
E-Mail
bjw@aktion70.de
 

Standort des Angebotes

12043 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Das "Wohnprojekt Neukölln" ist eine Einrichtung, die Jugendwohngemeinschaft und Betreutes Einzelwohnen miteinander kombiniert. Kern des Projektes ist die Klein-WG mit drei Plätzen im Süden von Neukölln. Wechsel zwischen WG und BEW bei Betreuungskontinuität möglich.
 
 

aktualisiert am 31.07.2020

Bett auf Zeit - Treptow-Köpenick

Detailansicht

aktualisiert am 31.07.2020

1 freier Platz
ab 31.07.2020
 
Träger:
Aktion´70 - Jugendhilfe im Verbund e.V.
 
Hilfeform:
(§ 35) Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
 
Projektausrichtung
Clearing, Trebegang, Verhaltensauffälligkeit
 
Alter:
16 - 21 Jahre
Standort:
Neukölln, Treptow-Köpenick
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (teilzeit)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
2
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Roland Zeeck / Knut Sporbert
 
Telefon
030 62723338
 
E-Mail
anfrage@aktion70.de
 

Kurzbeschreibung

Bett auf Zeit ist ein niedrigschwelliges Übernachtungsangebot ausschließlich für Jugendliche aus Treptow-Köpenick, die schon mehrere Einrichtungen durchlaufen haben und den Anforderungen nicht gerecht werden konnten. Ziel ist neben der Vermeidung von Obdachlosigkeit und Trebegang sowie den damit verbundenen Gefährdungen die Öffnung für andere Hilfeformen.
Maximale Betreuungsdauer 8 Wochen
 
 

aktualisiert am 31.07.2020

Bett auf Zeit - Neukölln

Detailansicht

aktualisiert am 31.07.2020

1 freier Platz
ab 31.07.2020
 

ausschließlich für Jugendliche aus Berlin-Neukölln

Träger:
Aktion´70 - Jugendhilfe im Verbund e.V.
 
Hilfeform:
(§ 35) Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
 
Projektausrichtung
Clearing, Krisenintervention, Trebegang, Verhaltensauffälligkeit
 
Alter:
16 - 21 Jahre
Einsatzgebiet:
Neukölln
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
sonstiges
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
2
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Roland Zeeck / Knut Sporbert
 
Telefon
030 - 62723338 / Fax 2151069
 
E-Mail
anfrage@aktion70.de
 

Standort des Angebotes

Karl Marx Str. 131, 12043 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Bett auf Zeit ist ein niedrigschwelliges Übernachtungsangebot ausschließlich für Neuköllner Jugendliche ab 16 Jahre, die schon mehrere Einrichtungen durchlaufen haben und den Anforderungen nicht gerecht werden konnten. Ziel ist neben der Vermeidung von Obdachlosigkeit und Trebegang sowie den damit verbundenen Gefährdungen die Öffnung für andere Hilfeformen.
Maximale Betreuungsdauer 8 Wochen
 
 

aktualisiert am 31.07.2020

Sprungbrett

Detailansicht

aktualisiert am 31.07.2020

2 freie Plätze
ab 31.07.2020
 
Träger:
Aktion´70 - Jugendhilfe im Verbund e.V.
 
Hilfeform:
(§ 42)Inobhutnahme / Kriseneinrichtung / Notdienst
 
Projektausrichtung
Krisenintervention, Verhaltensauffälligkeit
 
Alter:
15 - 21 Jahre
Einsatzgebiet:
Neukölln
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
1:1 Betreuung
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
6
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Roland Zeeck / Knut Sporbert
 
Telefon
030 - 62 72 33 38
 
Fax
030 - 2151069
 
E-Mail
anfrage@aktion70.de
 

Standort des Angebotes

Bornsdorfer Str., 12051 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Sprungbrett richtet sich an Jugendliche aus Neukölln, die hoch auffällig agieren, sich anhaltend in einer von krisenhaften Ereignissen geprägten Lebenssituation befinden und die herkömmliche Clearing-Angebote nicht nutzen können, weil sie die Strukturen und Anforderungen nicht aushalten. Es besteht eine enge Kooperation mit der Kinder- u. Jugendpsychiatrie ( Vivantes).
Betreuungsdauer 3-6 Monate
 
 

aktualisiert am 31.07.2020