ZORA - Kinder- und Jugendhilfe gGmbH

ZORA - Kinder- und Jugendhilfe gGmbH
 
Zum Angebot

Intensivpädagogische Wohngruppe 4 - Landkreis Vorpommern - Greifswald

Detailansicht

aktualisiert am 24.01.2022

0 freie Plätze
 

Gern nehmen wir Ihre Anfrage auf unsere Warteliste.

Träger:
ZORA - Kinder- und Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35) Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Delinquenz, Doppeldiagnose, Eigengefährdung, Erlebnispädagogik, Fetales Alkoholsyndrom, Fremdgefährdung, Gewalt, Gruppe / soziale Kompetenzen, Heilpädagogischer Ansatz, Intensivgruppe / Intensivwohnform, Menschen mit seelischer Behinderung, Psychische Erkrankung, Selbstverletzendes Verhalten, Sexueller Missbrauch, Tiergestützte Pädagogik, Traumatisierung, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
5 - 13 Jahre
Einsatzgebiet:
Vorpommern-Greifswald
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
1:1 Betreuung
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
3
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Laura-Ann Schröder
 
E-Mail
l.schroeder@jugendhilfe-zora.de
 

Kurzbeschreibung

Die WG ist für junge Menschen konzipiert, denen in üblichen Hilfeformen nicht angemessen geholfen werden kann. Die Kleinstwohngruppe ist spezialisiert auf komplexe Fälle und die Betreuer verfügen über besondere Kompetenz im Bereich Motivation, Deeskalation und Beziehungsaufbau.

Ziele sind der Erwerb grundlegender Allgemein- und Sozialkompetenzen, ein Schulabschluss und die Perspektiventwicklung.
 
 

aktualisiert am 24.01.2022



Weitere Angebote des Trägers

Intensivpädagogische Wohngruppe 3 - Landkreis Vorpommern - Greifswald

Detailansicht

aktualisiert am 22.08.2022

0 freie Plätze
 

Gern nehmen wir Ihre Anfrage auf unsere Warteliste.

Träger:
ZORA - Kinder- und Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35) Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Delinquenz, Doppeldiagnose, Eigengefährdung, Erlebnispädagogik, Fetales Alkoholsyndrom, Fremdgefährdung, Gewalt, Gruppe / soziale Kompetenzen, Heilpädagogischer Ansatz, Krisenintervention, Menschen mit seelischer Behinderung, Psychische Erkrankung, schulische / berufliche Perspektive, Selbstverletzendes Verhalten, Sexueller Missbrauch, Tiergestützte Pädagogik, Traumatisierung, Verhaltensauffälligkeit
 
Alter:
5 - 13 Jahre
Standort:
Vorpommern-Greifswald
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
4
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Laura-Ann Schröder
 
E-Mail
l.schroeder@jugendhilfe-zora.de
 

Kurzbeschreibung

Die WG ist konzipiert für junge Menschen in schwierigen Lebensphasen, die intensive Unterstützung benötigen, um sich neu zu orientieren. Wir erfassen die Kompetenzen und ermitteln den Betreuungsbedarf, mithilfe unserer Psychologin ggf. auch den Therapiebedarf. Die Erkenntnisse erleichtern Hilfeplanung und Entwicklung tragfähiger Perspektiven.
 
 

aktualisiert am 22.08.2022

Intensivpädagogische Wohngruppe 6 - Landkreis Vorpommern - Greifswald

Detailansicht

aktualisiert am 22.08.2022

0 freie Plätze
 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Träger:
ZORA - Kinder- und Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Doppeldiagnose, Eigengefährdung, Erlebnispädagogik, Fetales Alkoholsyndrom, Gewalt, Gruppe / soziale Kompetenzen, Hochbegabung, Heilpädagogischer Ansatz, Menschen mit seelischer Behinderung, Psychische Erkrankung, Selbstverletzendes Verhalten, Sexueller Missbrauch, Tiergestützte Pädagogik, Traumatisierung, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
5 - 13 Jahre
Standort:
Vorpommern-Greifswald
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
4
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Laura Schröder
 
E-Mail
l.schroeder@jugendhilfe-zora.de
 

Kurzbeschreibung

Die WG ist für Schulkinder konzipiert. Vielfach leiden die Kinder unter besonders belastenden Lebenserfahrungen und sind bereits in psychiatrischer Behandlung gewesen. Die WG arbeitet mit tierischer Unterstützung und hat einen angegliederten Pferdehof, auf dem auch Reittherapie stattfindet.

Ziel ist der Erwerb wichtiger Allgemein- und Sozialkompetenzen und der bestmögliche Schulabschluss.
 
 

aktualisiert am 22.08.2022

Intensivpädagogische Wohngruppe 1 - Landkreis Vorommern - Greifswald

Detailansicht

aktualisiert am 22.08.2022

0 freie Plätze
 

Gern nehmen wir Ihre Anfrage auf unsere Warteliste.

Träger:
ZORA - Kinder- und Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Doppeldiagnose, Eigengefährdung, Erlebnispädagogik, Gewalt, Gruppe / soziale Kompetenzen, Hochbegabung, Heilpädagogischer Ansatz, Menschen mit seelischer Behinderung, Psychische Erkrankung, Selbstverletzendes Verhalten, Sexueller Missbrauch, Tiergestützte Pädagogik, Traumatisierung, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
5 - 13 Jahre
Standort:
Vorpommern-Greifswald
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
5
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Laura-Ann Schröder
 
E-Mail
l.schroeder@jugendhilfe-zora.de
 

Kurzbeschreibung

Die WG ist für Schulkinder konzipiert. Vielfach leiden die Kinder unter besonders belastenden Lebenserfahrungen und sind bereits in psychiatrischer Behandlung gewesen. Die WG arbeitet mit tierischer Unterstützung und hat einen angegliederten Pferdehof, auf dem auch Reittherapie stattfindet.

Ziel ist der Erwerb wichtiger Allgemein- und Sozialkompetenzen und der bestmögliche Schulabschluss.
 
 

aktualisiert am 22.08.2022

Intensivpädagogische Wohngruppe 2 - Landkreis Vorpommern - Greifswald

Detailansicht

aktualisiert am 22.08.2022

0 freie Plätze
 

Gern nehmen wir Ihre Anfrage auf unsere Warteliste.

Träger:
ZORA - Kinder- und Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Doppeldiagnose, Eigengefährdung, Erlebnispädagogik, Fetales Alkoholsyndrom, Gewalt, Gruppe / soziale Kompetenzen, Hochbegabung, Heilpädagogischer Ansatz, Menschen mit seelischer Behinderung, Psychische Erkrankung, Selbstverletzendes Verhalten, Sexueller Missbrauch, Tiergestützte Pädagogik, Traumatisierung, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
5 - 13 Jahre
Einsatzgebiet:
Vorpommern-Greifswald
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
1:1 Betreuung
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
5
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Laura-Ann Schröder
 
E-Mail
l.schroeder@jugendhilfe-zora.de
 

Kurzbeschreibung

Die WG ist für Schulkinder konzipiert. Vielfach leiden die Kinder unter besonders belastenden Lebenserfahrungen und sind bereits in psychiatrischer Behandlung gewesen. Die WG arbeitet mit tierischer Unterstützung und unserem Pferdehof, auf dem auch Reittherapie stattfindet.

Ziel ist der Erwerb wichtiger Allgemein- und Sozialkompetenzen und der bestmögliche Schulabschluss.
 
 

aktualisiert am 22.08.2022

Intensivpädagogische Wohngruppe 5 - Landkreis Vorpommern - Greifswald

Detailansicht

aktualisiert am 24.01.2022

0 freie Plätze
 

Gern nehmen wir Ihre Anfrage auf unsere Warteliste.

Träger:
ZORA - Kinder- und Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35) Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Delinquenz, Doppeldiagnose, Eigengefährdung, Erlebnispädagogik, Fetales Alkoholsyndrom, Fremdgefährdung, Gewalt, Gruppe / soziale Kompetenzen, Heilpädagogischer Ansatz, Intensivgruppe / Intensivwohnform, Menschen mit seelischer Behinderung, Psychische Erkrankung, Selbstverletzendes Verhalten, Sexueller Missbrauch, Tiergestützte Pädagogik, Traumatisierung, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
5 - 13 Jahre
Einsatzgebiet:
Vorpommern-Greifswald
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
1:1 Betreuung
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
3
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Laura-Ann Schröder
 
Telefon
03834-45 47 100
 
E-Mail
l.schroeder@jugendhilfe-zora.de
 

Kurzbeschreibung

Die WG ist für junge Menschen konzipiert, denen in üblichen Hilfeformen nicht angemessen geholfen werden kann. Die Kleinstwohngruppe ist spezialisiert auf komplexe Fälle und die Betreuer verfügen über besondere Kompetenz im Bereich Motivation, Deeskalation und Beziehungsaufbau.

Ziele sind der Erwerb grundlegender Allgemein- und Sozialkompetenzen, ein Schulabschluss und die Perspektiventwicklung.
 
 

aktualisiert am 24.01.2022