Kinder, Jugendliche und Familien (SGB VIII)

Junge Mütter/Väter e.V.

Junge Mütter/Väter e.V.
 
Zum Angebot

Betreutes wohnen für junge Mütter und Väter

Detailansicht

aktualisiert am 31.10.2022

2 freie Plätze
ab 15.05.2022
 
Träger:
Junge Mütter/Väter e.V.
 
Hilfeform:
(§ 19)Väter- / Mütter-Kind-Einrichtung
(§ 19)Betreutes Wohnen für Mütter / Väter-Kinder
(§ 30)Erziehungsbeistand / Betreuungshelfer
(§ 31)Familienhilfe
 
Projektausrichtung
Alleinerziehend, Familienerhalt, Frühförderung, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Gruppe / soziale Kompetenzen, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Mutter / Vater-Kind, Patchworkfamilie, schulische / berufliche Perspektive, Sexueller Missbrauch, Stärkung Erziehungskompetenz, Trennung / Scheidung, Verselbstständigung
 
Alter:
16 - 30 Jahre
Standort:
Neukölln, Tempelhof-Schöneberg
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (mit betreuungsfreien Zeiten)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
15
 
Kostensatz:
126.50 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
H. Kawalek, Petra Milster, T. Tack
 
Telefon
030 685 28 67
 
E-Mail
junge-muetter-vaeter@gmx.de
 

Standort des Angebotes

Neuköllnische Allee 95, 12057 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Wohnform für jugendliche Eltern
 
 

aktualisiert am 31.10.2022

Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet. »Wie ein Hund! « sagte er, es war, als sollte die Scham ihn überleben.

Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt.

Und es war ihnen wie eine Bestätigung ihrer neuen Träume und guten Absichten, als am Ziele ihrer Fahrt die Tochter als erste sich erhob und ihren jungen Körper dehnte.