Zum Angebot

ambulante HzE: intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung

Detailansicht

aktualisiert am 16.10.2020

kapazitaeten freie Plätze
ab 16.10.2020
 
Träger:
Elisabethstift
 
Hilfeform:
(§ 35) Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
 
Projektausrichtung
Keine Spezialisierung, Clearing, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Krisenintervention
 
Alter:
0 - 18 Jahre
Einsatzgebiet:
Reinickendorf
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Stephan Bellendorf
 
Telefon
030 - 43 20 67 92 / 93
 
E-Mail
stephan.bellendorf@elisabethstift-berlin.de
 

Standort des Angebotes

Techowpromenade 67, 13437 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Das Elisabethstift bietet ambulante HzE an. Das Büro liegt im Familientreff des Elisabethstifts in der Techowpromenade. Hier werden auch präventive und nachbarschaftliche Angebote gemacht.
 
 

aktualisiert am 16.10.2020



Weitere Angebote des Trägers

ambulante HzE: begleiter Umgang

Detailansicht

aktualisiert am 22.10.2020

kapazitaeten freie Plätze
ab 16.10.2020
 
Träger:
Elisabethstift
 
Hilfeform:
(§ 18.3)Begleiteter Umgang
 
Projektausrichtung
Keine Spezialisierung
 
Alter:
keine Einschränkung
Einsatzgebiet:
Reinickendorf
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Stephan Bellendorf
 
Telefon
030 - 43 20 67 92 / 93
 
E-Mail
stephan.bellendorf@elisabethstift-berlin.de
 

Standort des Angebotes

Techowpromenade 67, 13437 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Das Elisabethstift bietet ambulante Hilfen zur Erziehung an. Das Büro befindet sich im Familientreff des Elisabethstifts in der Techowpromenade. Hier gibt es auch präventive und nachbarschaftliche Angebote.
 
 

aktualisiert am 22.10.2020

Tagesgruppe im Elisabethstift in Reinickendorf

Detailansicht

aktualisiert am 22.10.2020

1 freier Platz
ab 22.10.2020
 
Träger:
Elisabethstift
 
Hilfeform:
(§ 32 )Tagesgruppe
(§ 35a)Teilstationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Gruppe / soziale Kompetenzen, Lerntraining / Leistungsverbesserung, schulische / berufliche Perspektive, Verhaltensauffälligkeit
 
Alter:
6 - 13 Jahre
Standort:
Reinickendorf
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
teilstationär
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
10
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Stefan Rehmer
 
Telefon
030 - 40 50 7 - 186
 
Fax
030 - 40507-160
 
E-Mail
stefan.rehmer@elisabethstift-berlin.de
 

Standort des Angebotes

Berliner Straße 118, 13467 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

In der Tagesgruppe werden Kinder im Grundschulalter teilstationär aufgenommen, die intensive Förderung im schulischen Bereich benötigen. Die Gruppe ist wochentags bis 17 Uhr geöffnet, in den Ferien findet ein Ferienprogramm statt. Es gibt intensive Elternarbeit und intensiven Austausch mit den betroffenen Schulen der Schüler und den Jugendämtern.
 
 

aktualisiert am 22.10.2020

Krisen- und Clearingangebot für 6 - 14jährige im Elisbethstift in Reinickendorf

Detailansicht

aktualisiert am 22.10.2020

3 freie Plätze
ab 22.10.2020
 
Träger:
Elisabethstift
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 42)Inobhutnahme / Kriseneinrichtung / Notdienst
 
Projektausrichtung
Clearing, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Krisenintervention
 
Alter:
6 - 14 Jahre
Standort:
Reinickendorf
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
10
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Jacqueline Telke
 
Telefon
030 - 40 50 7 - 187
 
Fax
030 40507 - 160
 
E-Mail
jacqueline.telke@elisabethstift-berlin.de
 

Standort des Angebotes

Berliner Straße 118, 13467 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Für Kinder, deren Familien in Krisen geraten sind, ggf. nach Inobhutnahme. Es findet ein Clearing, sowie intensive Elternarbeit und ggf. Elterntrainings statt.
 
 

aktualisiert am 22.10.2020

Intensivpädagogische Mädchengruppe in Hermsdorf

Detailansicht

aktualisiert am 22.10.2020

1 freier Platz
ab 22.10.2020
 
Träger:
Elisabethstift
 
Hilfeform:
(§ 34 )WAB
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Familienerhalt, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz
 
Alter:
6 - 18 Jahre
Standort:
Reinickendorf
 
Geschlecht:
nur Mädchen / Frauen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
nur Mädchen / Frauen
 
Gesamtkapazität:
6
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Julia Hühnermann
 
Telefon
030 - 40 50 7 - 182 / 160
 
E-Mail
julia.huehnermann@elisabethstift-berlin.de
 

Standort des Angebotes

Falkentaler Steig 10, 13467 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Unterbringung nach § 34, in Einzelfällen auch nach § 35a SGB VIII in einer Intensiv-pädagogischen Gruppe mit Schichtdienstbetreuung in Hermsdorf in Berlin. Das Angebot ist geschlechtsspezifisch, nur für Mädchen.
 
 

aktualisiert am 22.10.2020

Intensivpädagogsiche Wohngruppen in Friedrichshain/vorher WaB

Detailansicht

aktualisiert am 22.10.2020

2 freie Plätze
ab 22.10.2020
 
Träger:
Elisabethstift
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
 
Projektausrichtung
Keine Spezialisierung
 
Alter:
6 - 18 Jahre
Standort:
Friedrichshain-Kreuzberg
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
12
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Annett Geyer
 
Telefon
030 - 688 35 36 - 25 / 26
 
E-Mail
annett.geyer@elisabethstift-berlin.de
 

Standort des Angebotes

Straße der Pariser Kommune 39, 10243 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Wohngruppe mit alternierend innewohnender Betreuung, für Kinder, die eine intensive Förderung, kleine, familienanaloge Gruppen mit höherer Betreuungskontinuität und klare Alltagsstrukturen benötigen. Intensive Elternarbeit wird angeboten.
 
 

aktualisiert am 22.10.2020