Zum Angebot

Lernen lernen 2 (Lindower Straße)

Detailansicht

aktualisiert am 17.06.2020

0 freie Plätze
 

Aufnahme auf die Warteliste ist möglich.

Träger:
Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH
 
Leistungsangebot:
sozialpäd. begleitete Berufsorientierung
 
Berufsfeld:
Sonstige / Verschiedenes
Berufe:
Sonstige / Verschiedenes
 
Alter:
14 - 21 Jahre
Standort:
Mitte
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
teilstationär
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
14
 
Kostensatz:
64.19 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Björn Steinhardt
 
Telefon
030 - 325388 02
 
E-Mail
lernenlernen@pfefferwerk.de
 

Standort des Angebotes

Lindower Straße 18, 13347 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Das Projekt „Lernen lernen“ ist ein Ort der Begegnung und des angstfreien Lernens. Wir bieten jungen Menschen Beratung und Hilfe in unterschiedlichen Lebenssituationen, Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags und unterbreiten Lernangebote, die die gesellschaftliche Teilhabe unterstützen und auf die erfolgreiche Teilnahme an externen Schulabschlussprüfungen (BBR, eBBR, MSA) vorbereiten.
 
 

aktualisiert am 17.06.2020



Weitere Angebote des Trägers

BUK Beratung und Krisenunterkunft

Detailansicht

aktualisiert am 04.08.2020

2 freie Plätze
ab 05.08.2020
 

Hohe Fluktuation, Bitte um pers. Anfrage.

Träger:
Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 42)Inobhutnahme / Kriseneinrichtung / Notdienst
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Clearing, Eigengefährdung, Fremdgefährdung, Gewalt, Intensivgruppe / Intensivwohnform, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Krisenintervention, Menschen mit seelischer Behinderung, Selbstverletzendes Verhalten, Sexueller Missbrauch, Trebegang, Traumatisierung, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verhaltensauffälligkeit
 
Alter:
14 - 17 Jahre
Standort:
Pankow
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
9
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Silvia Borjack
 
Telefon
Fon. 030/ 44383820/ oder 030/ 44383821
 
E-Mail
borjack@pfefferwerk.de
 

Standort des Angebotes

Schönhauser Alle 39b, 10435 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Die Jugendlichen eine Unterbringung in Krisen-oder Clearingsituationen Das Ziel ist, die Ursachen für die Krisensituation zu analysieren, die Jugendlichen zu entlasten und zu beraten sowie in Zusammenarbeit mit den Jugendämtern die geeignete Unterbringung und Hilfeform zu vermitteln.

Zur Unterstützung werden aktuell einzelne Plätze zur Integration von umF zur Verfügung gestellt.
 
 

aktualisiert am 04.08.2020

Cayenne 1055 - therapeutische Wohngruppen für Jungen

Detailansicht

aktualisiert am 03.08.2020

1 freier Platz
ab 15.08.2020
 
Träger:
Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 35a)Therapeutische Leistung
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Gruppe / soziale Kompetenzen, Intensivgruppe / Intensivwohnform, Lebenspraktische Unterstützung, Menschen mit seelischer Behinderung, Psychische Erkrankung, Systemischer Ansatz, Therapeutischer Ansatz, Traumatisierung, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verhaltensauffälligkeit
 
Alter:
14 - 21 Jahre
Standort:
Pankow
 
Geschlecht:
nur Jungen / Männer
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
nur Jungen / Männer
 
Gesamtkapazität:
6
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Rüdiger Herrmann
 
Telefon
030-671-299-95/ 030-671-299-96
 
E-Mail
herrmann@pfefferwerk.de
 

Standort des Angebotes

Greifswalder Str. 204, 10405 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Pädagogisch-therapeutisches 24-Stunden-Intensivangebot für sechs männliche Jugendliche bzw. junge Heranwachsende im Alter zwischen 14 und 21 Jahren. Systemisches Arbeiten, aktive Eltern- und Gruppenarbeit.

Zur Unterstützung werden aktuell einzelne Plätze zur sinnvollen Integration von männlichen umG zur Verfügung gestellt.
 
 

aktualisiert am 03.08.2020

TrainingsWohnen - Köpenick

Detailansicht

aktualisiert am 03.08.2020

2 freie Plätze
ab 03.08.2020
 

1 Platz in 3er-WG / 1 Platz in 2er-BEW

Träger:
Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 34 )Betreutes Einzelwohnen
(§ 34 )Jugendwohngemeinschaft
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Delinquenz, Gruppe / soziale Kompetenzen, Interkultureller Ansatz, Individuelle Förderung, Lebenspraktische Unterstützung, Migration, schulische / berufliche Perspektive, Systemischer Ansatz, Traumatisierung, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
15 - 25 Jahre
Standort:
Treptow-Köpenick
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (teilzeit)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
6
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Mike Martinez
 
Telefon
03044 383 276
 
Mobile Nummer
015750011455
 
E-Mail
martinez@pfefferwerk.de
 

Standort des Angebotes

Dorotheenstraße 16, 12557 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Im Trainingswohnen beraten, unterstützen und begleiten wir junge Menschen, die einen Unterbringungsplatz benötigen und trainieren mit ihnen ihre Selbstständigkeit und Handlungsmöglichkeiten, um perspektivisch in eigenem Wohnraum leben zu können.

Zur Unterstützung werden aktuell einzelne Plätze zur Integration von umG zur Verfügung gestellt
 
 

aktualisiert am 03.08.2020

Trainingswohnen Schönhauser Allee

Detailansicht

aktualisiert am 03.08.2020

2 freie Plätze
ab 10.08.2020
 
Träger:
Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 34 )Jugendwohngemeinschaft
(§ 35) Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Clearing, Delinquenz, Erlebnispädagogik, Gruppe / soziale Kompetenzen, Interkultureller Ansatz, Individuelle Förderung, Krisenintervention, Lebenspraktische Unterstützung, LSBTIQ*, schulische / berufliche Perspektive, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verselbstständigung
 
Alter:
15 - 21 Jahre
Standort:
Pankow
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (teilzeit)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
4
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Silvia Borjack
 
Telefon
Fon. 030 44 38 38 - 22 o. - 28
 
E-Mail
borjack@pfefferwerk.de
 

Standort des Angebotes

Schönhauser Allee 39b, 10435 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Im Trainingswohnen beraten, unterstützen und begleiten wir junge Menschen, die einen Unterbringungsplatz benötigen, und trainieren mit ihnen ihre Selbstständigkeit, um perspektivisch in eigenem Wohnraum leben zu können.

Zur Unterstützung werden aktuell einzelne Plätze zur Integration von umF zur Verfügung gestellt.
 
 

aktualisiert am 03.08.2020

Mädchen Wohnen

Detailansicht

aktualisiert am 23.07.2020

2 freie Plätze
ab 16.08.2020
 

2 freie Plätze in 4er-WG

Träger:
Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 30)Erziehungsbeistand / Betreuungshelfer
(§ 34 )Betreutes Einzelwohnen
(§ 34 )Jugendwohngemeinschaft
(§ 35) Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Delinquenz, Essstörung, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Gruppe / soziale Kompetenzen, Krisenintervention, Lebenspraktische Unterstützung, Psychische Erkrankung, LSBTIQ*, schulische / berufliche Perspektive, Selbstverletzendes Verhalten, Trebegang, Traumatisierung, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
15 - 21 Jahre
Standort:
Pankow
 
Geschlecht:
nur Mädchen / Frauen
 
Betreuungsumfang:
stationär (teilzeit)
 
Geschlecht allgemein:
nur Mädchen / Frauen
 
Gesamtkapazität:
4
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Michael Wolff
 
Telefon
030-44383415/ 030-44383129
 
E-Mail
maedchen-wohnen@pfefferwerk.de
 

Standort des Angebotes

Solonplatz 3B, 13088 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Das Mädchen Wohnen bietet Mädchen einen geschützten Wohnraum, in dem sie zur Ruhe kommen und sich neu orientieren können. Die Überleitung in das angegliederte Betreute Einzelwohnen ermöglicht eine kontinuierliche weiterführende Betreuung.

Zur Unterstützung werden aktuell einzelne Plätze zur Integration von weiblichen umF zur Verfügung gestellt.
 
 

aktualisiert am 23.07.2020