Zum Angebot

EJF gAG - KJHV Süd - Arbeitstrainingsprogramm (ATP)

Detailansicht

aktualisiert am 21.07.2021

1 freier Platz
ab 09.08.2021
 
Träger:
EJF gemeinnützige AG - KJHV Süd
 
Leistungsangebot:
sozialpäd. begleitete Berufsorientierung
 
Berufsfeld:
Sonstige / Verschiedenes
Berufe:
Sonstige / Verschiedenes
 
Alter:
14 - 19 Jahre
Standort:
Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Mitte, Neukölln, Pankow, Reinickendorf, Spandau, Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg, Treptow-Köpenick
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
teilstationär
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
21
 
Kostensatz:
80.81 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Rouven Reschop
 
Telefon
030 790 980 43
 
E-Mail
reschop.rouven@ejf.de
 

Standort des Angebotes

Schmidt Ott Str. 04, 12165 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Das Arbeitstrainingsprogramm ist ein niedrigschwelliges Projekt der Jugendsozialarbeit/ Jugendberufshilfe. Es ist unser Ziel mit den jungen Menschen neue Perspektiven zu erarbeiten. Als Jugendhilfeträger steht für uns dabei zunächst der Bereich der Persönlichkeitsentwicklung und der Förderung der individuellen sozialen Kompetenzen im Vordergrund.
 
 

aktualisiert am 21.07.2021



Weitere Angebote des Trägers

Wohngruppe Klausener Platz

Detailansicht

aktualisiert am 21.07.2021

0 freie Plätze
 
Träger:
EJF gemeinnützige AG - KJHV Süd
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
 
Projektausrichtung
Keine Spezialisierung
 
Alter:
keine Einschränkung
Standort:
Charlottenburg-Wilmersdorf
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
6
 
Kostensatz:
183.02 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Ellen Vogt
 
Telefon
030 79098036
 
Fax
030 7934528
 
E-Mail
vogt.ellen@ejf.de
 

Standort des Angebotes

Klausener Platz 8, 14059 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

 
 

aktualisiert am 21.07.2021

Betreutes Einzelwohnen KJHV Süd

Detailansicht

aktualisiert am 21.07.2021

0 freie Plätze
 

BEW Spandau

Träger:
EJF gemeinnützige AG - KJHV Süd
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34 )Betreutes Einzelwohnen
 
Projektausrichtung
Verselbstständigung
 
Alter:
15 - 20 Jahre
Standort:
Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Mitte, Spandau, Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (mit betreuungsfreien Zeiten)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
15
 
Kostensatz:
80.68 EUR / pro Fachleistungsstunde
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Stefan Kurzke-Maasmeier
 
Telefon
030 79098025
 
Fax
3079098026
 
E-Mail
kurzke-maasmeier.stefan@ejf.de
 

Standort des Angebotes

Schmidt-Ott-Straße 4, 12165 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Beim Betreuten Einzelwohnen (BEW) handelt es sich um flexible Angebote zur Einzelberatung junger Menschen in Trägerwohnungen oder eigenem Wohnraum.
 
 

aktualisiert am 21.07.2021

Therapeutische Jungenwohngruppen MALE I-III

Detailansicht

aktualisiert am 21.07.2021

0 freie Plätze
 
Träger:
EJF gemeinnützige AG - KJHV Süd
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34 )Erziehungswohngruppe
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Sexuell übergriffiges Verhalten
 
Alter:
13 - 18 Jahre
Standort:
Charlottenburg-Wilmersdorf, Steglitz-Zehlendorf, Treptow-Köpenick
 
Geschlecht:
nur Jungen / Männer
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
nur Jungen / Männer
 
Gesamtkapazität:
24
 
Kostensatz:
241.92 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Karsten Köster
 
Telefon
(030) 790 980-26
 
Fax
(030) 793 45-28
 
E-Mail
koester.karsten@ejf.de
 

Standort des Angebotes

Schmidt-Ott-Straße 4, 12165 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Wir bieten in drei Wohngruppen Platz für je acht Jungen in Einzelzimmern in einer rund um die Uhr betreuten therapeutischen Wohngruppe. Der sozialtherapeutische Ansatz schafft ein Klima, in dem pädagogische Betreuung mit therapeutischem Verstehen der besonderen Probleme der
Jungen verbunden wird. Der geschlechtsspezifische Ansatz, offenen Thematisierung der häufig tabuisierten Erfahrungen.
 
 

aktualisiert am 21.07.2021