CJD Sachsen

CJD Sachsen
 
Zum Angebot

Das Dach

Detailansicht

aktualisiert am 05.08.2022

2 freie Plätze
ab 29.08.2022
 
Träger:
CJD Sachsen
 
Leistungsangebot:
sozialpäd. begleitete Wohnform
 
Berufsfeld:
keine Einschränkung
Berufe:
keine Einschränkung
 
Alter:
keine Einschränkung
Standort:
Bautzen, Dresden, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
11
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Jörg Dierchen
 
Telefon
03529 / 5268667
 
E-Mail
dach.heidenau@cjd.de
 

Standort des Angebotes

Pechhüttenstraße 10, 01809 Heidenau
 
 

Kurzbeschreibung

Das Angebot richtet sich an junge Menschen ab 16 Jahren, die an Bildungsmaßnahmen teilnehmen und eine sozialpädagogische Begleitung zur Unterstützung bedürfen. Die Unterbringung erfolgt in möblierten Zimmern. Die Betreuung erfolgt nach einem Stufenmodell entsprechend der Bedarfe. Freizeitaktivitäten werden gemäß den persönlichen Neigungen und Interessen der Bewohner gemeinsam organisiert.
 
 

aktualisiert am 05.08.2022



Weitere Angebote des Trägers

Mädchen-Wohngemeinschaft

Detailansicht

aktualisiert am 05.08.2022

1 freier Platz
ab 01.09.2022
 
Träger:
CJD Sachsen
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Gruppe / soziale Kompetenzen, Sexueller Missbrauch, Systemischer Ansatz, Traumatisierung
 
Alter:
12 - 21 Jahre
Standort:
Mittelsachsen
 
Geschlecht:
nur Mädchen / Frauen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
nur Mädchen / Frauen
 
Gesamtkapazität:
8
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Darina Arnold
 
Telefon
03731 / 310 95
 
E-Mail
maedchenhaus.freiberg@cjd.de
 

Standort des Angebotes

Mönchsstraße 28, 09599 Freiberg
 
 

Kurzbeschreibung

Die MädchenWG richtet sich an Mädchen, die aufgrund von Gewalterfahrung (körperlich/seelisch/sexuell) ihr bisheriges Umfeld verlassen möchten/müssen. Wir bieten individuelle pädagogische und therapeutische Hilfsangebote und verfolgen einen ressourcen-, lösungsorientierten und traumapädagogischen Arbeitsansatz. Das Raumkonzept ermöglicht gemeinschaftliches Leben wie auch Freiraum für Individualität
 
 

aktualisiert am 05.08.2022

Betreutes Jugendwohnen

Detailansicht

aktualisiert am 05.08.2022

2 freie Plätze
ab 01.09.2022
 
Träger:
CJD Sachsen
 
Hilfeform:
(§ 34 )Betreutes Einzelwohnen
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Bezugsbetreuersystem, Lebenspraktische Unterstützung
 
Alter:
16 - 21 Jahre
Standort:
Mittelsachsen
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (mit betreuungsfreien Zeiten)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
5
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Franziska Weigel
 
Telefon
03731 3005972
 
E-Mail
jugendwohnen.freiberg@cjd.de
 

Standort des Angebotes

Leipziger Straße 24, 09599 Freiberg
 
 

Kurzbeschreibung

Ziel unserer pädagogischen Arbeit ist, die jungen Menschen bei der Strukturierung ihres Alltags zu unterstützen, damit sie in der Lage sind, ihr Leben eigenständig, selbstbewusst und aktiv zu gestalten. Unter Berücksichtigung der individuellen Lebenslage und der Bedürftigkeit der jungen Menschen stellt dieses Wohnangebot eine Übergangsform für ein lebenslanges eigenständiges Wohnen dar.-
 
 

aktualisiert am 05.08.2022

Schlossbrücke

Detailansicht

aktualisiert am 05.08.2022

1 freier Platz
ab 01.09.2022
 
Träger:
CJD Sachsen
 
Hilfeform:
(§ 34 )Erziehungswohngruppe
(§ 34)Heimerziehung
(§ 34 )Jugendwohngemeinschaft
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Doppeldiagnose, Gruppe / soziale Kompetenzen, Kinder- und Jugendlichentherapie, Sucht, Therapeutischer Ansatz, Verhaltensauffälligkeit
 
Alter:
14 - 21 Jahre
Standort:
Erzgebirgskreis
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
8
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Simone Richter
 
Telefon
037360 697530
 
Fax
037360 697531
 
E-Mail
schlossbruecke.pfaffroda@cjd.de
 

Standort des Angebotes

Am Schlossberg 8, 09526 Pfaffroda
 
 

Kurzbeschreibung

Es ist ein strukturiertes, haltgebendes Angebot zur Therapievorbereitung und Nachsorge. Kooperationen mit Suchteinrichtungen/ Beratungsstellen sind gewährleistet. Grundlage der methodischen Arbeit ist ein Strukturplan. In einem geschützten Cleanraum werden Ziele bearbeitet, die Suchtmittelfreiheit gefestigt, die Persönlichkeitsstruktur gestärkt. Das tägliche Arbeitstraining ergänzt das Angebot.
 
 

aktualisiert am 05.08.2022

U-Haftvermeidung

Detailansicht

aktualisiert am 05.08.2022

2 freie Plätze
ab 01.09.2022
 
Träger:
CJD Sachsen
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Delinquenz, Gewalt, Gruppe / soziale Kompetenzen, schulische / berufliche Perspektive, Systemischer Ansatz, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
13 - 21 Jahre
Standort:
Zwickau
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
8
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Pierre Frank
 
Telefon
03764 171104
 
Fax
03764 171103
 
E-Mail
u-haftvermeidung.tettau@cjd.de
 

Standort des Angebotes

Waldenburger Straße 07, 08393 Schönberg OT Tettau
 
 

Kurzbeschreibung

Es ist ein strukturiertes, haltgebendes Angebot für delinquente Jugendliche, auch auf Basis des § 71 JGG. Ein Strukturplan dient der methodischen Arbeit. Unmittelbare Motivationsreize werden geschaffen und Entwicklungsfortschritte visualisiert. Das Arbeitstraining (Schule/Praxis) ergänzt das Angebot. Skills-Training und Gruppenaktivitäten dienen dem Auseinandersetzen mit dem eigenen Verhalten.
 
 

aktualisiert am 05.08.2022

Intensiv-pädagogische WG

Detailansicht

aktualisiert am 05.08.2022

1 freier Platz
ab 01.09.2022
 
Träger:
CJD Sachsen
 
Hilfeform:
(§ 34 )Erziehungswohngruppe
(§ 34)Heimerziehung
(§ 34 )Jugendwohngemeinschaft
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Bezugsbetreuersystem, Gruppe / soziale Kompetenzen, Intensivgruppe / Intensivwohnform, Interne (Integrations-)Beschulung, Lebenspraktische Unterstützung, Reizarme Umgebung, schulische / berufliche Perspektive, Systemischer Ansatz, Traumatisierung, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
13 - 21 Jahre
Standort:
Zwickau
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
8
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Rene Rabald
 
Telefon
03764 171105
 
Fax
03764 171103
 
E-Mail
iwg.tettau@cjd.de
 

Standort des Angebotes

Waldenburger Straße 07, 08393 Schönberg OT Tettau
 
 

Kurzbeschreibung

Es ist ein strukturiertes, haltgebendes Angebot. Grundlage der methodischen Arbeit ist ein Strukturplan. In Phasen werden aktueller Entwicklungsstand, die Integration und die damit verbundenen Möglichkeiten aufgezeigt. Unmittelbare Motivationsreize werden geschaffen und die Abrechenbarkeit der Entwicklungsfortschritte dokumentiert. Ein Arbeitstraining (Schule/ Praxisanteile) ergänzt das Angebot.
 
 

aktualisiert am 05.08.2022