Teilnehmende Einrichtung und deren Angebote

Werkstatt Solidarität e.V.

Werkstatt Solidarität e.V.
 
Ansprechpartner_in
Frau Daniela Brennscheidt, Herr Peter Niemann
Strasse und Hausnummer
Provinzialstrasse 337
Postleitzahl, Ort
44388 Dortmund
Telefonnummer
0231/102208
Fax
0231/102229
Homepage
www.werkstatt-solidaritaet.de
Dachverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband
 

Kurzbeschreibung

Die Werkstatt Solidarität e.V. wurde 1982 von Dozenten und Studenten der Universität Dortmund gegründet und ist seit 1987 öffentlich anerkannter Träger der Jugendhilfe. Seit 1989 arbeitet der Träger mit hauptamtlich Angestellten für hilfebedürftige Kinder und Jugendliche.

Ausgehend von dem Gedanken, dass jedes Verhalten eine individuelle situationsbedingte Reaktion vor dem Hintergrund einer persönlichen Geschichte ist, entwickelt der Verein Betreuungskonzepte für den Einzelfall und lebensweltorientierte Hilfen u.a. auch für bestimmte Gruppen, wie "Straßenkinder" oder "drogenkonsumierende Jugendliche".

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen stehen deren Bedürfnisse, Fähigkeiten und Interessen im Vordergrund der Betreuung und Begleitung. Die vertrauensvolle Beziehung zwischen Betreutem und Betreuenden wird als Grundlage für einen positiven Betreuungsverlauf gesehen. 

Generell ist es unser Anspruch, benachteiligten Kindern und Jugendlichen zu helfen, ihre "Probleme zu lösen" - wenn nötig auch auf unkonventionelle Weise.

Leitlinie ist stets das Kindeswohl.

 

 

Angebote des Trägers

0 Ergebnisse

Mobile Betreuung in Dortmund, Bochum und Witten

Detailansicht

aktualisiert am 26.06.2020

kapazitaeten freie Plätze
ab 01.07.2020
 

Betreuung min. 20 Std/W, Pflegesatz, o. Ausschlußkriterien

Träger:
Werkstatt Solidarität e.V.
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Bezugsbetreuersystem, Careleaver, Essstörung, Individuelle Förderung, Krisenintervention, Menschen mit seelischer Behinderung, Personenzentrierte Förderung, Traumatisierung
 
Alter:
16 - 27 Jahre
Einsatzgebiet:
Bochum, Dortmund
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Herr Peter Niemann / Frau Daniela Brennscheidt
 
Telefon
0231 102208
 
Fax
0231 102229
 
E-Mail
werkstatt.solidaritaet@t-online.de
 

Standort des Angebotes

Provinzialstraße 337, 44388 Dortmund
 
 

Kurzbeschreibung

Wir bieten Mobile Betreuung in Dortmund, Witten und Bochum für Jugendliche und junge Erwachsene in eigenen Wohnungen.
 
 

aktualisiert am 26.06.2020

Streetwork mit Jugendlichen

Detailansicht

aktualisiert am 26.06.2020

kapazitaeten freie Plätze
ab 01.07.2020
 

westliches Ruhrgebiet

Träger:
Werkstatt Solidarität e.V.
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Careleaver, Individuelle Förderung, Krisenintervention, schulische / berufliche Perspektive, Stärkung Erziehungskompetenz, Sucht
 
Alter:
keine Einschränkung
Einsatzgebiet:
Bochum, Dortmund
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Herr Niemann
 
Telefon
0231 – 10 22 08
 
Fax
0231 – 10 22 29
 
E-Mail
werkstatt.solidaritaet@t-online.de
 

Standort des Angebotes

Provinzialstrasse 337, 44388 Dortmund
 
 

Kurzbeschreibung

Wir bieten familiäre Reintegration und Streetwork mit Jugendlichen in Bochum und Umgebung mit 30 Fachleistungsstunden.
 
 

aktualisiert am 26.06.2020

Wohnprojekt Ennepetal: Trainingswohnung

Detailansicht

aktualisiert am 26.06.2020

1 freier Platz
ab 12.07.2020
 

Betreungsumfang 40 Std./W, gewalt- und drogenfrei

Träger:
Werkstatt Solidarität e.V.
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34 )Betreutes Einzelwohnen
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Individuelle Förderung, Krisenintervention, Lebenspraktische Unterstützung, Verhaltensauffälligkeit
 
Alter:
keine Einschränkung
Standort:
Dortmund, Ennepe-Ruhr-Kreis
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (teilzeit)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
1
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Herr Niemann
 
Telefon
0231 – 10 22 08
 
Fax
0231 – 10 22 29
 
E-Mail
werkstatt.solidaritaet@t-online.de
 

Standort des Angebotes

Provinzialstrasse 337, 44388 Dortmund
 
 

Kurzbeschreibung

In unseren Häusern in Ennepetal und Dortmund haben wir jeweils eine Trainingswohnung mit eigenem Eingang eingerichtet. Diese bestehen aus einem Wohn, - Schlafzimmer, separater Küche und Badezimmer.
 
 

aktualisiert am 26.06.2020

Wohnprojekt Ennepetal: Intensiv Betreutes Wohnen / MOB

Detailansicht

aktualisiert am 26.06.2020

1 freier Platz
ab 12.07.2020
 

Keine Sucht- und Gewaltproblematik, Betreuungsschlüssel 1:1

Träger:
Werkstatt Solidarität e.V.
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34 )Betreutes Einzelwohnen
(§ 35a)Ambulante Eingliederungshilfe
(§ 35a)Teilstationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Careleaver, Individuelle Förderung, Krisenintervention, Lebenspraktische Unterstützung, Sucht, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
keine Einschränkung
Einsatzgebiet:
Ennepe-Ruhr-Kreis
 
Geschlecht:
nur Mädchen / Frauen
 
Betreuungsumfang:
sonstiges
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
1
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Herr Niemann
 
Telefon
0231 – 10 22 08
 
Fax
0231 – 10 22 29
 
E-Mail
werkstatt.solidaritaet@t-online.de
 

Standort des Angebotes

Provinzialstrasse 337, 44388 Dortmund
 
 

Kurzbeschreibung

Wir bieten einen Platz für den Bereich Intensiv Betreutes Wohnen / Mobile Betreuung für einen Jugendlichen / eine Jugendliche bundesweit.
 
 

aktualisiert am 26.06.2020

Projekt, mit reit - und kunsttherapeutischen Elementen, in Spanien als Auszeit

Detailansicht

aktualisiert am 02.06.2020

1 freier Platz
ab 30.07.2020
 

Vorlaufzeit ca. 4 Wochen

Träger:
Werkstatt Solidarität e.V.
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Careleaver, Erlebnispädagogik
 
Alter:
keine Einschränkung
Einsatzgebiet:
Dortmund
 
Geschlecht:
nur Mädchen / Frauen
 
Betreuungsumfang:
1:1 Betreuung
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
1
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Herr Niemann
 
Telefon
0231/102208
 
Fax
0231/102229
 
E-Mail
werkstatt.solidaritaet@t-online.de
 

Standort des Angebotes

Provinzialstraße 337, 44388 Dortmund
 
 

Kurzbeschreibung

Wir bieten einem Kind oder Jugendlichen die Möglichkeit eine Auszeit in Spanien nehmen zu können.
Dort hat es die Möglichkeit, mit reit- und kunsttherapeutischen Elementen, zur Ruhe zu kommen und fachlich betreut zu werden, bis eine andere Betreuungsform für das Kind / oder Jugendlichen gefunden wird.

Dieses Projekt ist kurzfristig (bis zu 6 Monaten) ausgelegt.
 
 

aktualisiert am 02.06.2020