Teilnehmende Einrichtung und deren Angebote

Verein für soziale Arbeit im Stadtteil - Kinderwerkstatt Bockenheim e.V.

Verein für soziale Arbeit im Stadtteil - Kinderwerkstatt Bockenheim e.V.
 
Ansprechpartner_in
Ulrike Vierheller, Gabriele Loew
Strasse und Hausnummer
Falkstraße 72
Postleitzahl, Ort
60487 Frankfurt am Main
Telefonnummer
069775565
Fax
0697077261
Homepage
www.kinderwerkstatt.com
Dachverband
- kein Dachverband -
 

Kurzbeschreibung

Der Verein

Der Verein für soziale Arbeit - Kinderwerkstatt Bockenheim e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und arbeitet seit 1979 in der Kinder- und Jugendarbeit im Stadtteil Bockenheim in Frankfurt am Main.

Durch ein breit abgestuftes Angebot über Beratung, Information, Begleitung, Betreuung und Unterstützung von Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Familien in schwierigen Situationen werden Probleme flexibel, engagiert und ohne bürokratische Hemmnisse angegangen. Ziel der Arbeit ist intensive Hilfe zur Selbsthilfe, um Initialzündungen für eigenverantwortliches Handeln zu geben.

Die vernetzte Arbeit im Stadtteil ermöglicht die Vermittlung und Erweiterung von verschiedensten Lebenswelten und die Erfahrung von Toleranz. Durch die Vielfältigkeit der Angebote und der Menschen, die mit dem Verein verbunden sind, entstehen oft farbige, warme und fröhliche Alltagssituationen sowie auch ganz besondere Unternehmungen.

 

Angebote des Trägers

0 Ergebnisse

Tagesgruppe Jugendliche 11 bis 16 Jahre

Detailansicht

aktualisiert am 10.05.2022

1 freier Platz
ab 13.06.2022
 
Träger:
Verein für soziale Arbeit im Stadtteil - Kinderwerkstatt Bockenheim e.V.
 
Hilfeform:
(§ 32 )Tagesgruppe
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Gruppe / soziale Kompetenzen
 
Alter:
11 - 16 Jahre
Standort:
Frankfurt am Main
 
Geschlecht:
nur Mädchen / Frauen
 
Betreuungsumfang:
teilstationär
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
14
 
Kostensatz:
147.42 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Christine Gocht, Cornelis Horlacher
 
Telefon
069-773316 oder 069-70790496
 
Fax
069-70790490
 
E-Mail
tagesgruppe@kinderwerkstatt.com
 

Standort des Angebotes

Falkstr. 72, 60487 Frankfurt
 
 

Kurzbeschreibung

 
 

aktualisiert am 10.05.2022

Tagesgruppe Werkstattkinder 6 bis 12 Jahre

Detailansicht

aktualisiert am 27.04.2022

1 freier Platz
ab 01.05.2022
 
Träger:
Verein für soziale Arbeit im Stadtteil - Kinderwerkstatt Bockenheim e.V.
 
Hilfeform:
(§ 32 )Tagesgruppe
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Gruppe / soziale Kompetenzen, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung
 
Alter:
6 - 12 Jahre
Standort:
Frankfurt am Main
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
teilstationär
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
14
 
Kostensatz:
143.27 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Christel Streb
 
Telefon
069-84774036
 
Fax
069-7077261
 
E-Mail
werkstattkinder@kinderwerkstatt.com
 

Standort des Angebotes

Falkstr. 72, 60487 Frankfurt
 
 

Kurzbeschreibung

Die 14 Kinder dieser Tagesgruppe teilen sich in zwei Kleingruppen zu je sieben Kindern auf. Beide Gruppen verfügen über eigene Gruppen- und Lernräume.

Unsere Schwerpunkte sind:

-Marte Meo (Entwicklungsförderung) -Förderung der sozialen und emotionalen Fähigkeiten
-Lernzeit in Kleingruppen
-Elternarbeit
-Freizeitangebote
 
 

aktualisiert am 27.04.2022

Erziehungsbeistand für junge Volljährige gem. § 41 i.V.m. § 30 SGB VII

Detailansicht

aktualisiert am 07.04.2022

kapazitaeten freie Plätze
ab 07.04.2022
 
Träger:
Verein für soziale Arbeit im Stadtteil - Kinderwerkstatt Bockenheim e.V.
 
Hilfeform:
(§ 30)Erziehungsbeistand / Betreuungshelfer
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Absentismus-Störungen, Aktive Freizeitgestaltung, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Gruppe / soziale Kompetenzen, Interkultureller Ansatz, Individuelle Förderung, Krisenintervention, Kunstpädagogisch gestützte Arbeit, Lebenspraktische Unterstützung, Lerntraining / Leistungsverbesserung, Menschen mit seelischer Behinderung, Personenzentrierte Förderung, Psychische Erkrankung, schulische / berufliche Perspektive, Systemischer Ansatz, Verselbstständigung, Videohometraining
 
Alter:
18 - 27 Jahre
Einsatzgebiet:
Frankfurt am Main
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Heike Bengel
 
Mobile Nummer
01632695113
 
Fax
069-7077261
 
E-Mail
heike.bengel@kinderwerkstatt.com
 

Standort des Angebotes

Falkstr. 72 - 74, 60487 Frankfurt
 
 

Kurzbeschreibung

Hilfe für junge Volljährige

Dieses Angebot wendet sich an junge Erwachsene, die Begleitung bei der Wohnungsfindung, eigenständigen Lebensführung, Ausbildungsplatzwahl oder in der Schule benötigen.
 
 

aktualisiert am 07.04.2022

Erziehungsbeistand gem. § 27 i.V.m. § 30 SGB VIII

Detailansicht

aktualisiert am 07.04.2022

kapazitaeten freie Plätze
ab 07.04.2022
 
Träger:
Verein für soziale Arbeit im Stadtteil - Kinderwerkstatt Bockenheim e.V.
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 30)Erziehungsbeistand / Betreuungshelfer
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Barrierefrei, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Erlebnispädagogik, Familienerhalt, Interkultureller Ansatz, Individuelle Förderung, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Krisenintervention, Lebenspraktische Unterstützung, Psychische Erkrankung, schulische / berufliche Perspektive, Stärkung Erziehungskompetenz, Systemischer Ansatz, Verselbstständigung
 
Alter:
6 - 21 Jahre
Einsatzgebiet:
Frankfurt am Main
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Heike Bengel
 
Mobile Nummer
01632695113
 
Fax
0697077261
 
E-Mail
heike.bengel@kinderwerkstatt.com
 

Standort des Angebotes

Falkstraße 72-74, 60487 Frankfurt am Main
 
 

Kurzbeschreibung

Im Zentrum dieser Hilfeform stehen Kinder und Jugendliche in Verbindung mit ihrer Familie und ihrer direkten Lebenswelt (Schule, Berufsausbildung). Ziel der Hilfe ist es, Kinder und Jugendliche in ihren Kompetenzen und in ihrem Selbstwertgefühl zu stärken und Lösungswege aus möglichen Krisen individuell und gemeinsam zu entwickeln.
 
 

aktualisiert am 07.04.2022

Sozialpädagogische Familienhilfe gam. § 27 i.V.m. § 31 SGB VIII

Detailansicht

aktualisiert am 07.04.2022

kapazitaeten freie Plätze
ab 07.04.2022
 
Träger:
Verein für soziale Arbeit im Stadtteil - Kinderwerkstatt Bockenheim e.V.
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 31)Familienhilfe
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Barrierefrei, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Erlebnispädagogik, Familienerhalt, Interkultureller Ansatz, Individuelle Förderung, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Krisenintervention, Kunstpädagogisch gestützte Arbeit, Lebenspraktische Unterstützung, Psychische Erkrankung, schulische / berufliche Perspektive, Stärkung Erziehungskompetenz, Systemischer Ansatz, Verselbstständigung
 
Alter:
0 - 100 Jahre
Einsatzgebiet:
Frankfurt am Main
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Heike Bengel
 
Mobile Nummer
01632695113
 
Fax
069-7077261
 
E-Mail
heike.bengel@kinderwerkstatt.com
 

Standort des Angebotes

Falkstraße 72-74, 60487 Frankfurt am Main
 
 

Kurzbeschreibung

Im Mittelpunkt dieser Hilfeform steht die Familie als ein soziales System. Gemeinsam mit den Eltern werden Wege aus sich eingespielten Mustern neu entwickelt & eine einfühlsame Sichtweise auf die Kinder gefördert. Die Zusammenarbeit mit Kindergärten, Schulen und Ämtern können ein wichtiger Bestandteil der Beratung sein. Auch Spiel-& Freizeitangebote, sowie Hausaufgabenhilfe ergänzen unser Angebot.
 
 

aktualisiert am 07.04.2022

Sozialpädagogische Lernhilfe (SPLH) gem. § 27 Abs. 2 SGB VIII

Detailansicht

aktualisiert am 07.04.2022

kapazitaeten freie Plätze
ab 07.04.2022
 

Warteliste

Träger:
Verein für soziale Arbeit im Stadtteil - Kinderwerkstatt Bockenheim e.V.
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
 
Projektausrichtung
Absentismus-Störungen, Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Gruppe / soziale Kompetenzen, Interkultureller Ansatz, Individuelle Förderung, Interne (Integrations-)Beschulung, Krisenintervention, Lebenspraktische Unterstützung, Lerntraining / Leistungsverbesserung, Stärkung Erziehungskompetenz, Systemischer Ansatz, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung, Videohometraining
 
Alter:
6 - 18 Jahre
Einsatzgebiet:
Frankfurt am Main
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Heike Bengel
 
Mobile Nummer
01632695113
 
Fax
0697077261
 
E-Mail
heike.bengel@kinderwerkstatt.com
 

Standort des Angebotes

Falkstraße 72-74, 60487 Frankfurt am Main
 
 

Kurzbeschreibung

Die Sozialpädagogische Lernhilfe unterstützt Kinder, Jugendliche und deren Eltern bei Lernhemmnissen im Zusammenhang mit auftretenden Verhaltensauffälligkeiten beim Lernen.

Ziele sind die Förderung von Interessen der Kinder und Jugendlichen, Stärkung des Selbstwertgefühls und Förderung der Familie.
 
 

aktualisiert am 07.04.2022