Teilnehmende Einrichtung und deren Angebote

Oliver Eichner

 
Ansprechpartner_in
Sabine Karidakis
Strasse und Hausnummer
Krumme Dreh 27
Postleitzahl, Ort
58453 Witten
Telefonnummer
015770261058
Homepage
www.kinderhaeuser.eichner.de
Dachverband
VPK (Verband Privater Träger)
 

Kurzbeschreibung

In den heilpädagogischen Kinderhäusern ”Schwalbenhof” ,“Spatzennest“ und in den zwei Ausgliederungswohnungen können Kinder in koedukativem Zusammenleben eine Ersatzfamilie finden.

Die Häuser befinden sich in naturnaher Umgebung in Witten direkt am Wald und am Ende einer Wohnsiedlung auf einem Bauernhof.

Die Arbeit in den Kinderhäusern ist als Alternative zur herkömmlichen Heimerziehung zu sehen.

Für die Ursprungsfamilie, welche durch verschiedenste Schwierigkeiten und Probleme auf der Beziehungs- und Kommunikationsebene nicht mehr in der Lage ist die Verantwortung der Erziehung zu tragen, soll die Organisations- und Lebensstruktur des heilpädagogischen Kinderhäuser den professionellen Ersatz bieten.

Zielsetzung ist es, die Kinder in ihrer Sozialkompetenz zu stabilisieren und zu stärken und ihnen die Entfaltung ihrer Persönlichkeit zu ermöglichen. Somit wird die Grundlage für ein unabhängiges und verantwortungsbewusstes Leben im Erwachsenenalter geschaffen.

Kinder brauchen für ihre persönliche Stabilisierung ein sicheres, soziales Umfeld, wie auch ein kindgerechtes Milieu.

Durch die Gewährleistung beständiger Bezugspersonen gewinnen sie allmählich Sicherheit und Zutrauen und lernen in der warmen und geborgenen Atmosphäre soziale Beziehungen aufzubauen. Die Mitarbeiter, welche mit dem Kind in der Einrichtung arbeiten und den Tagesablauf gestalten, stehen dem Kind als psycho- soziale Bezugspersonen zur Verfügung. Das Privatleben, der in den Häusern arbeitenden Mitarbeiter, kann integraler Bestandteil der padägogischen Arbeit sein. So wachsen die aufgenommenen Kinder und Jugendlichen in einer Gemeinschaft auf, in der sie erwünscht sind, Wertschätzung erfahren und die erforderliche Umsorgung, Vorbildfunktion und Anregung für ihre Entwicklung erhalten. Durch diese Arbeitsform sind pädagogische Akzente möglich, welche im reinen Wechseldienst kaum zu verwirklichen sind. Diese Akzente sind emotionale und soziale Einbindung sowie kognitives und pragmatisches Lernen. Dem Kind wird ermöglicht Gemeinschaft durch das Leben in der Kinderhausgemeinschaft neu zu erlernen.

 

 

Angebote des Trägers

0 Ergebnisse

Heilpädagogische Kinderhäuser Eichner

Detailansicht

aktualisiert am 29.04.2022

2 freie Plätze
ab 01.06.2022
 

2 Plätze Kinderhaus Schwalbenhof/ Kinderhaus Spatzennest

Träger:
Oliver Eichner
 
Hilfeform:
(§ 34 )Erziehungswohngruppe
 
Projektausrichtung
Keine Spezialisierung
 
Alter:
6 - 12 Jahre
Standort:
Ennepe-Ruhr-Kreis
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
20
 
Kostensatz:
177 EUR /
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Sabine Karidakis
 
Telefon
015770261058
 
E-Mail
s.karidakis@kinderhaeuser-eichner.de
 

Standort des Angebotes

Buchholzer Str.49 sowie Kermelberg 36 und Krumme Dreh 27, 58456 Witten
 
 

Kurzbeschreibung

Heilpädagogische Kinderhäuser Eichner
Stationäre Kinder und Jugendhilfe
Ausgliederungswohnungen
 
 

aktualisiert am 29.04.2022