Teilnehmende Einrichtung und deren Angebote

Stützrad gGmbH

 
Ansprechpartner_in
Katrin Wischnewski-Bluhm, Peter Cersovsky
Strasse und Hausnummer
Langhansstr. 64
Postleitzahl, Ort
13086 Berlin
Telefonnummer
03029493586
Homepage
www.stuetzrad.de
Dachverband
Arbeiterwohlfahrt
 
 

Angebote des Trägers

0 Ergebnisse

Jugendwohngruppe "Omid" mit betreuungsfreien Zeiten - Aufnahme auch während Corona-Pandemie

Detailansicht

aktualisiert am 24.06.2020

1 freier Platz
ab 01.07.2020
 

Wir haben einen freien Platz in der Wohngruppe.

Träger:
Stützrad gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34 )Betreutes Einzelwohnen
(§ 34 )Jugendwohngemeinschaft
(§ 35) Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Gruppe / soziale Kompetenzen, Interkultureller Ansatz, Lebenspraktische Unterstützung, Migration, schulische / berufliche Perspektive, Systemischer Ansatz, Traumatisierung, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verselbstständigung
 
Alter:
15 - 18 Jahre
Standort:
Friedrichshain-Kreuzberg
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (teilzeit)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
5
 
Kostensatz:
98.50 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Anne Strauß
 
Telefon
017643490987
 
E-Mail
omid@stuetzrad.de
 

Standort des Angebotes

10407 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Neben der Verselbständigung sind Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und die Förderung von Stärken und Interessen die Kernelemente der pädagogischen Arbeit. Dabei werden gemeinsam mit den Jugendlichen individuelle Perspektiven und Ziele erarbeitet, zu dessen Erreichung sie unterstützt werden. Hilfreich dabei sind die unterschiedlichen Sprachkompetenzen der BetreuerInnen.
 
 

aktualisiert am 24.06.2020

Intensive Familiengruppe Mara Süd

Detailansicht

aktualisiert am 10.06.2020

kapazitaeten freie Plätze
ab 27.04.2020
 

freier Platz aktuell nur für teilstat. Eltern-Kind Angebot!

Träger:
Stützrad gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 8a)Kinderschutz / Clearing
(§ 19)Väter- / Mütter-Kind-Einrichtung
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
 
Projektausrichtung
Alleinerziehend, Barrierefrei, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Clearing, Familienerhalt, Familientherapie, Fremdgefährdung, Frühförderung, Intensivgruppe / Intensivwohnform, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Krisenintervention, Lebenspraktische Unterstützung, Mutter / Vater-Kind, Mutter- / Vater-Kindbindung, Psychische Erkrankung, Stärkung Erziehungskompetenz, Systemischer Ansatz, Traumatisierung, Videohometraining
 
Alter:
keine Einschränkung
Einsatzgebiet:
Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Mitte, Neukölln, Reinickendorf, Spandau, Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg, Treptow-Köpenick
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
nur Familien
 
Kostensatz:
121.83 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Magali Heyberger
 
Telefon
03068084569
 
E-Mail
familiengruppe@stuetzrad.de
 

Standort des Angebotes

Juliusstr.71, 12051 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Unser teilambulantes Angebot der intensiven Familiengruppe 'Mara Süd' richtet sich an Mütter und Väter mit Kindern im ersten Lebensjahr.
Ausschlusskriterien sind:
>eine unbehandelte akute psychiatrische Erkrankung,
>unbehandelter Drogenkonsum der Mutter/des Vaters oder
>dauerhafte Überforderung im eigenen Haushalt ohne Problemeinsicht
 
 

aktualisiert am 10.06.2020

Intensive Familiengruppe Mara

Detailansicht

aktualisiert am 10.06.2020

kapazitaeten freie Plätze
ab 01.05.2020
 

freier Platz aktuell nur für teilstat. Eltern-Kind Angebot!

Träger:
Stützrad gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 8a)Kinderschutz / Clearing
(§ 19)Väter- / Mütter-Kind-Einrichtung
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
 
Projektausrichtung
Alleinerziehend, Barrierefrei, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Clearing, Familienerhalt, Familientherapie, Fremdgefährdung, Frühförderung, Intensivgruppe / Intensivwohnform, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Krisenintervention, Lebenspraktische Unterstützung, Mutter / Vater-Kind, Mutter- / Vater-Kindbindung, Psychische Erkrankung, Stärkung Erziehungskompetenz, Systemischer Ansatz, Traumatisierung, Trennung / Scheidung, Verselbstständigung, Videohometraining
 
Alter:
keine Einschränkung
Einsatzgebiet:
Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Mitte, Neukölln, Pankow
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
nur Familien
 
Kostensatz:
121.83 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Annett Maskow
 
Telefon
03062203066
 
E-Mail
familiengruppe@stuetzrad.net
 

Standort des Angebotes

Karl-Marx-Allee 93b, 10243 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Unser teilambulantes Angebot der intensiven Familiengruppe 'Mara' richtet sich an Mütter und Väter mit Kindern im ersten Lebensjahr.
Ausschlusskriterien sind:
>eine unbehandelte akute psychiatrische Erkrankung,
>unbehandelter Drogenkonsum der Mutter/des Vaters oder
>dauerhafte Überforderung im eigenen Haushalt ohne Problemeinsicht
 
 

aktualisiert am 10.06.2020

Jugendwohngruppe mit betreuungsfreien Zeiten "Oskar"

Detailansicht

aktualisiert am 13.05.2020

1 freier Platz
ab 01.06.2020
 

Wir haben einen freien Platz für ein Mädchen ab 15 Jahren.

Träger:
Stützrad gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34 )Betreutes Einzelwohnen
(§ 34 )Jugendwohngemeinschaft
(§ 35) Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Gruppe / soziale Kompetenzen, Individuelle Förderung, Personenzentrierte Förderung, schulische / berufliche Perspektive, Systemischer Ansatz, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verselbstständigung
 
Alter:
15 - 21 Jahre
Standort:
Mitte
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (teilzeit)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
6
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Nina Lübberstedt
 
Telefon
017634615503
 
E-Mail
oskar@stuetzrad.de
 

Standort des Angebotes

10117 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

– Idendentifikationssuche unterstützen
– bestehende und soziale Kontakte aufrechterhalten oder aktivieren
– Gruppenfähigkeit des Einzelnen aufbauen und weiter entwickeln
– schrittweise finanzielle Eigenverantwortung
– gemeinsames Erarbeiten von eigenen Zielen

– Tätigkeit (Schule, Ausbildung) nachgehen
– Teilnahme an Gruppenabenden
– Teilnahme an der Sommerreise
– Zusammenarbeit mit den BetreuerIn
 
 

aktualisiert am 13.05.2020

Jugendwohngruppe mit betreuungsfreien Zeiten "Conrad"

Detailansicht

aktualisiert am 13.05.2020

1 freier Platz
ab 17.05.2020
 

Wir haben zwei freie Plätze für Mädchen ab 15 Jahren.

Träger:
Stützrad gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34 )Betreutes Einzelwohnen
(§ 34 )Jugendwohngemeinschaft
(§ 35) Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Familientherapie, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Gruppe / soziale Kompetenzen, Individuelle Förderung, Lebenspraktische Unterstützung, schulische / berufliche Perspektive, Systemischer Ansatz, Systemsprenger
 
Alter:
14 - 21 Jahre
Standort:
Pankow
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (teilzeit)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
6
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Egetenmeier
 
Telefon
015201412327
 
E-Mail
conrad@stuetzrad.de
 

Standort des Angebotes

13187 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

– gemeinsames Erarbeiten der eigenen Ziele der Jugendlichen
– schrittweise Übernahme der finanziellen Eigenverantwortung
– Erhalt oder Aktivierung familiärer und bestehender sozialer Kontakte
– Unterstützung bei Identitätssuche
– Aufbau und Weiterentwicklung der Gruppenfähigkeit des Einzelnen – – Betreutes Einzelwohnen: im Trägerwohnraum berlinweit
 
 

aktualisiert am 13.05.2020