Teilnehmende Einrichtung und deren Angebote

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin - Bereich Jugendhilfe - Minna Fritsch und Casa Moabit

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin - Bereich Jugendhilfe - Minna Fritsch und Casa Moabit
 
Ansprechpartner_in
Herr Christian Westbomke (Bereichsleitung Minna Fritsch und Casa Moabit),, Herr René Mallow (Pädagogische Leitung BJW Minna Fritsch)
Strasse und Hausnummer
Schönhauser Straße, 40
Postleitzahl, Ort
13158 Berlin
Telefonnummer
0151-14866416
Mobile Nummer
0151-14648748
Fax
030-477532815
Homepage
skf-berlin.de/
Dachverband
Caritas
 

Kurzbeschreibung

Jugendhilfeeinrichtungen Minna Fritsch und Casa Moabit

Die Jugendhilfeangebote in den Einrichtungen Haus Minna Fritsch und Casa Moabit sind ein Teilbereich des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) e.V. Berlin. Alle jungen Menschen werden unabhängig von ethnischer Herkunft und Konfession auf der Grundlage des christlichen, humanistischen Menschenbildes individuell und vertraulich beraten.

Durch individuelle Hilfen sollen die jungen Menschen erfahren, welchen Anforderungen des täglichen Lebens sie sich stellen müssen. Sie sollen durch diese Maßnahme die nötige Zeit erhalten, eigene Lebenserfahrungen zu sammeln und diese dann ressourcenorientiert und gewinnbringend umzusetzen. Die pädagogischen Hilfen und Unterstützungen, die die jungen Menschen erhalten, sind immer Hilfen zur Selbsthilfe.

Unser Angebot:

Unsere Wohnangebote richten sich an Kinder und Jugendliche und beruhen auf den Vorschriften des Kinder- und Jugendhilfegesetzes:

  • 27   SGB VIII Hilfe zur Erziehung,
  • 34   SGB VIII Heimerziehung, sonstige betreute Wohnform,
  • 35a SGB VIII Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche,
  • 41   SGB VIII Hilfe für junge Volljährige, Nachbetreuung.
 

Angebote des Trägers

0 Ergebnisse

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin - Bereich Jugendhilfe - Betreutes Jugendwohnen BEW - Casa Moabit

Detailansicht

aktualisiert am 01.04.2022

1 freier Platz
ab 30.03.2022
 
Träger:
Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin - Bereich Jugendhilfe - Minna Fritsch und Casa Moabit
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34 )Betreutes Einzelwohnen
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, schulische / berufliche Perspektive, Verselbstständigung
 
Alter:
16 - 21 Jahre
Standort:
Mitte
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (mit betreuungsfreien Zeiten)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
1
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
René Mallow
 
Mobile Nummer
015114648748
 
Fax
030477532815
 
E-Mail
mallow@skf-berlin.de
 

Standort des Angebotes

Elberfelder Straße 24, 10555 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Die Betreuungsdauer ist von der individuellen Entwicklung des jungen Menschen abhängig. In der Regel wird die stationäre Jugendhilfe über das 21. Lebensjahr hinaus nicht fortgesetzt. Wenn dies angezeigt ist, kann die Betreuungsdauer allerdings durch eine ambulante Hilfe im eigenen Wohnraum des jungen Menschen noch individuell verlängert werden.
 
 

aktualisiert am 01.04.2022

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin - Bereich Jugendhilfe - Regelgruppe - Minna Fritsch

Detailansicht

aktualisiert am 01.04.2022

1 freier Platz
ab 01.04.2022
 
Träger:
Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin - Bereich Jugendhilfe - Minna Fritsch und Casa Moabit
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Gruppe / soziale Kompetenzen, schulische / berufliche Perspektive, Verselbstständigung
 
Alter:
12 - 18 Jahre
Standort:
Pankow
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
3
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Christian Westbomke
 
Mobile Nummer
0151-14866416
 
Fax
030477532815
 
E-Mail
westbomke@skf-berlin.de
 

Standort des Angebotes

Schönhauser Straße, 40, 13158 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Durch individuelle Hilfen sollen die jungen Menschen erfahren, welchen Anforderungen des täglichen Lebens sie sich stellen müssen. Sie sollen durch diese Maßnahme die nötige Zeit erhalten, eigene Lebenserfahrungen zu sammeln und diese dann ressourcenorientiert und gewinnbringend umzusetzen. Die pädagogischen Hilfen, die die jungen Menschen erhalten, sind immer Hilfen zur Selbsthilfe.
 
 

aktualisiert am 01.04.2022

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin - Bereich Jugendhilfe - Betreutes Jugendwohnen BJW - Minna Fritsch

Detailansicht

aktualisiert am 01.04.2022

1 freier Platz
ab 30.04.2022
 
Träger:
Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin - Bereich Jugendhilfe - Minna Fritsch und Casa Moabit
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34 )Betreutes Einzelwohnen
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Individuelle Förderung, schulische / berufliche Perspektive, Verselbstständigung
 
Alter:
16 - 21 Jahre
Standort:
Mitte
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (mit betreuungsfreien Zeiten)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
1
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Mallow, René
 
Mobile Nummer
015114648748
 
Fax
030477532815
 
E-Mail
mallow@skf-berlin.de
 

Standort des Angebotes

Schönhauser Straße, 40, 13158 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Die Betreuungsdauer ist von der individuellen Entwicklung des jungen Menschen abhängig. In der Regel wird die stationäre Jugendhilfe über das 21. Lebensjahr hinaus nicht fortgesetzt. Wenn dies angezeigt ist, kann die Betreuungsdauer allerdings durch eine ambulante Hilfe im eigenen Wohnraum des jungen Menschen noch individuell verlängert werden.
 
 

aktualisiert am 01.04.2022