Sinneswandel gGmbH

Sinneswandel gGmbH
 
Ansprechpartner_in
Katrin Dreher
Strasse und Hausnummer
Friedrichstraße 12
Postleitzahl, Ort
10969 Berlin
Telefonnummer
030 / 84 85 70 21
Fax
030 / 84 85 70 22
Homepage
www.sinneswandel-berlin.de
Dachverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband
 

Die Sinneswandel gGmbH steht für barrierefreie Kommunikation zwischen Menschen verschiedener Sinneswelten. Wir setzen auf einen gesellschaftlichen Sinneswandel im Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung. Mit Respekt vor der Gehörlosengeschichte verknüpft die Sinneswandel gGmbH in pädagogischen Arbeitsfeldern die traditionellen Erfahrungswerte mit gegenwärtigen pädagogischen Reformen und Zielsetzungen. Die Angebote konzentrieren sich zum Einen auf gehörlose und hörgeschädigte Erwachsene mit zusätzlicher Behinderung und zum Anderen sprechen sie gehörlose und hörgeschädigte Kinder und Jugendliche an.
 
 
 

Homepage
besuchen
Flyer als Pdf
 

Angebote des Trägers

Betreute Wohngemeinschaft

Träger
Sinneswandel gGmbH
 
Hilfeform
Betreute Wohngemeinschaft
 
Projektausrichtung
Hörbehinderung, Lebenspraktische Unterstützung, Menschen mit geistiger Behinderung, Menschen mit körperl. Behinderung
 
Betreuungsumfang
sonstiges
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
5
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Monika Krieg
 
Telefon
030 84 85 70 21
 
E-Mail
betreuteswohnen@sinneswandel-berlin.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Friedrichstraße 10
10969 Berlin
 
1 freier Platz
verfügbar ab 12.08.2018
 

Stadtteil: Kreuzberg

Alter
55 - 100 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Einsatzgebiet
Friedrichshain-Kreuzberg
 
 
Kurzbeschreibung
- Betreute Wohnmöglichkeiten mit Assistenz im Alltagsleben und Unterstützungsleistungen nach Wunsch und Bedarf
- WG-Zimmer und anteilig Gemeinschaftsräume
- Selbstorganisation der Verpflegung und Reinigung der Wohnung, nach Bedarf unterstützt
- Betreuungszeiten sind in jeder WG unterschiedlich
- Vormittagsbetreuung für Senioren
- Nachtbereitschaft
- Pädagogische Unterstützungsleistungen
 

Homepage
besuchen
Flyer als Pdf
 

Bilinguale inklusive Kindertagesstätte

Träger
Sinneswandel gGmbH
 
Hilfeform
Integrationskita
Tagesstätte
 
Projektausrichtung
Hörbehinderung
 
Betreuungsumfang
ambulant
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Stefanie Cleemann
 
Telefon
030 55 28 40 51
 
E-Mail
kita@sinneswandel-berlin.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Waldschulallee 31
14055 Berlin
 
kapazitaeten freie Plätze
verfügbar ab 01.08.2019
 
Alter
1 - 6 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Einsatzgebiet
Charlottenburg-Wilmersdorf
 
 
Kurzbeschreibung
Wir sind eine visuell orientierte und bilinguale Kindertagesstätte für taube Kinder (auch CI-Träger, schwerhörig, CODA und zusätzliche Behinderungen) und hörende Kinder.
Wir verwenden durchgängig gesprochene deutsche Sprache und Deutsche Gebärdensprache (DGS)

- Platz für 70 Kinder
- 20 Plätze für hörgeschädigte Kinder reserviert
- Berliner Eingewöhnungsmodell
 

Homepage
besuchen
Flyer als Pdf
 

Betreutes Einzelwohnen

Träger
Sinneswandel gGmbH
 
Hilfeform
Betreutes Einzelwohnen
 
Projektausrichtung
Hörbehinderung, Lebenspraktische Unterstützung, Menschen mit geistiger Behinderung, Menschen mit körperl. Behinderung
 
Betreuungsumfang
ambulant
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Jascha Sartorius
 
Telefon
030 22 19 86 24 / 030 22 19 88 98
 
E-Mail
betreuteswohnen@sinneswandel-berlin.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Richardstr. 107
12043 Berlin
 
kapazitaeten freie Plätze
verfügbar ab 01.12.2017
 
Alter
18 - 100 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Einsatzgebiet
Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Mitte, Neukölln
 
 
Kurzbeschreibung
- Pädagogische Unterstützungsleistungen angeboten
- Erarbeitung der Hilfeplanung
- Unterstützung und Assistenz im Wohnalltag
- Unterstützung im Umgang mit Behörden, Post, Technik, Finanzen
- Unterstützung bei der Gesundheitssorge, Persönlichkeitsentwicklung
- Sicherstellung einer angemessenen Kommunikation
- Freizeit- und Gruppenaktivitäten
- Mitarbeiter/innen Gebärdensprachkompetent
 

Homepage
besuchen