Teilnehmende Einrichtung und deren Angebote

PROblem

 
Ansprechpartner_in
Christin Heene
Strasse und Hausnummer
Postfach 11 02
Postleitzahl, Ort
16342 Wandlitz
Telefonnummer
+49 (0) 171 425 0 444
Homepage
www.problem-hze.de/
Dachverband
- kein Dachverband -
 

Kurzbeschreibung

Wir von „PROblem“, einem Träger der freien Jugendhilfe mit Firmenhauptsitz im Landkreis BAR,
erbringen nach dem Sozialgesetzbuch (SGB) - Achtes Buch (VIII) - Kinder- und Jugendhilfe (§ 2 Abs. 2 SGB VIII), unter dem Motto: 

„Ein PROblem ist FÜR DICH, denn wenn es gegen Dich wäre, hieße es CONTRAblem…“ Hilfeleistungen gemäß § 27 ff SGB VIII.

Im Mittelpunkt der gemeinsamen Arbeit stehen für uns die AdressatInnen (Leistungsempfänger) mit ihren Bedürfnissen (Hilfebedarf).
Unter Berücksichtigung des jeweiligen Lebenslaufs, mittels passender Angebote und dem Einsatz diverser Arbeitsmethoden/ -mittel, begleiten wir Kinder/ Jugendliche und Familien bei der Suche nach einem für sie passenden Lebensweg, unterstützen und fördern letztlich die individuelle (Weiter-)Entwicklung ihrer eigenen Biografie.
Hilfesuchende sind für uns die Experten ihrer Probleme und entsprechend vorhandener Fähigkeiten auch in der Lage, die eigenen Ressourcen lösungsorientiert für sich zu nutzen und somit eigenverantwortlich zu handeln. Die Kompetenz Ziele zu setzen und Lösungen zu finden, hat etwas mit der Fähigkeit zu tun, sich selbst helfen zu können (Selbsthilfe). Getreu dem Motto:
                                                 „Hilf mir, es selbst zu tun.“

Wir sind originell, lebendig, innovativ und modern. Fachlich gut geschult und nachweislich kompetent, leisten wir professionell soziale Arbeit, die methodisch reflektiert, effektiv und effizient den gestellten Anforderungen gerecht wird.Im Rahmen der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit den Fachdiensten der Kinder- und Jugendhilfe wird selbstverständlich flexibel bei der Gestaltung und Umgestaltung von Leistungsangeboten reagiert.

 

Angebote des Trägers

0 Ergebnisse

integrative Kinder-Jugend-Wohngruppe (Ki-Ju-Wg) „FAMos“

Detailansicht

aktualisiert am 04.09.2019

3 freie Plätze
ab 30.08.2019
 
Träger:
PROblem
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 35a)Therapeutische Leistung
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Heilpädagogischer Ansatz, Individuelle Förderung, Lebenspraktische Unterstützung, Systemischer Ansatz, Therapeutischer Ansatz, Tiergestützte Pädagogik, Verselbstständigung
 
Alter:
4 - 18 Jahre
Standort:
Oberhavel
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
9
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Christin Heene
 
Telefon
+49 (0) 171 425 0 444
 
E-Mail
christinheene@problem-hze.de
 

Standort des Angebotes

Kreuzstr. 7, 16775 Gransee
 
 

Kurzbeschreibung

stationäre Hilfeleistung, betreute Wohnform, Schichtdienstgruppe,
„Rund-um-die-Uhr“ (24h) Betreuung, koedukativ, integrativ, intensiv, richtet sich an Kinder/ Jugendliche beiderlei Geschlechts, im Alter von 4-18 J.
(davon abweichend außerdem eine Aufnahme möglich),
bei mittel- bis langfristiger Betreuungsperspektive,
• 9 Plätze insg., 2 davon nach § 35a SGB VIII (Aufnahmealter max.12 Lj),
 
 

aktualisiert am 04.09.2019