Teilnehmende Einrichtung und deren Angebote

MOST e.V. Brücken in ein neues Leben

MOST e.V. Brücken in ein neues Leben
 
Ansprechpartner_in
Frank kröner
Strasse und Hausnummer
Salzstr.143
Postleitzahl, Ort
07551 Gera
Telefonnummer
+4915231703300
Homepage
jugendhilfe-most.org
Dachverband
- kein Dachverband -
 
 

Angebote des Trägers

0 Ergebnisse

Auslandsprojekt in Obudavar/Ungarn

Detailansicht

aktualisiert am 27.04.2024

2 freie Plätze
ab 01.05.2024
 

bis 90 Tage keine Konsultation nach Brüssell IIb notwendig

Träger:
MOST e.V. Brücken in ein neues Leben
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 35) Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Auslandsprojekt, Clearing, Eigengefährdung, Fremdgefährdung, Trebegang
 
Alter:
keine Einschränkung
Einsatzgebiet:
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
1:1 Betreuung
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
3
 
Kostensatz:
745 EUR /
 
Betriebserlaubnis:
nicht erforderlich
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Dipl.-Sozialpädagoge Frank Kröner
 
Telefon
0152-31703300
 
Fax
0365 20412993
 
E-Mail
projektleitung@jugendhilfe-most.org
 

Standort des Angebotes

Fö utca, 8272 Obudavar
 
 

Kurzbeschreibung

Als langfristiges Auslandsprojekt (bis 1 Jahr) konzipiert, aber auch als Clearing/Kriseninterv. nutzbar. Der Träger verfügt über mehrere Partner vor Ort, die aber nur als Vermieteer und Assistenz eingebunden sind. Betreuung durch mitreisende deutsche Fachkräfte. Bis 90 Tage ist keine Konsultation nach Brüssel IIb notwendig. Fachkraft übernimmt ggf. auch die Weiterbetreuung in Deutschland.
 
 

aktualisiert am 27.04.2024

Reiseprojekt Eselwanderey

Detailansicht

aktualisiert am 27.04.2024

1 freier Platz
ab 01.05.2024
 

kurzfristig startbereites tiergestütztes Reiseprojekt in D.

Träger:
MOST e.V. Brücken in ein neues Leben
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 35) Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Clearing, Erlebnispädagogik, Krisenintervention, Reizarme Umgebung, Systemsprenger, Tiergestützte Pädagogik
 
Alter:
10 - 21 Jahre
Einsatzgebiet:
Landkreis Ludwigslust-Parchim, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, Landkreis Nordwestmecklenburg, Landkreis Rostock, Landkreis Vorpommern-Greifswald, Landkreis Vorpommern-Rügen
 
Geschlecht:
nur Jungen / Männer
 
Betreuungsumfang:
1:1 Betreuung
 
Geschlecht allgemein:
nur Jungen / Männer
 
Gesamtkapazität:
1
 
Kostensatz:
745 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
nicht erforderlich
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Frank Kröner
 
Telefon
+49-152-31703300
 
Fax
+49-365-20412993
 
E-Mail
projektleitung@jugendhilfe-most.org
 

Standort des Angebotes

Salzstr. 143, 07551 Gera
 
 

Kurzbeschreibung

Ein klassisches tiergestütztes Reiseprojekt für Systemsprenger als Krisenintervention oder Clearingphase. Ein Esel, eine Fachkraft und ein Junge ziehen durch die Lande, Übernachten auf Campingplätzen oder einfach am See, bleiben ein paar Tage, wenn es ein schöner Platz ist oder ziehen einfach weiter. Unterwegs werden Gespräche geführt, man kann Leute kennenlernen und sein Leben reflektieren.
 
 

aktualisiert am 27.04.2024

Auszeit auf einem Pferdehof in Schweden

Detailansicht

aktualisiert am 27.04.2024

1 freier Platz
ab 01.06.2024
 

zeitlich befristet konsultationsfrei nach Brüssel IIb

Träger:
MOST e.V. Brücken in ein neues Leben
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 35) Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
 
Projektausrichtung
Auslandsprojekt, Erlebnispädagogik, Krisenintervention, Sucht / Suchterkrankung, Systemsprenger, Tiergestützte Pädagogik, Trebegang
 
Alter:
keine Einschränkung
Einsatzgebiet:
 
Geschlecht:
nur Mädchen / Frauen
 
Betreuungsumfang:
1:1 Betreuung
 
Geschlecht allgemein:
nur Mädchen / Frauen
 
Gesamtkapazität:
1
 
Kostensatz:
745 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
nicht erforderlich
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Dipl.-Sozialpädagoge Frank Kröner
 
Telefon
0152/31703300
 
Fax
0365 20412993
 
E-Mail
projektleitung@jugendhilfe-most.org
 

Standort des Angebotes

Rullsagard 10, 36295 Urshult
 
 

Kurzbeschreibung

Ein kleiner Reiterhof mit einer gastfreundlichen deutschen Betreiberfamilie, der reizarmen schwedischen Landschaft und einer deutschen Fachkraft sollen insbesondere Mädchen mit Entweichungsproblematik den sicheren Rahmen geben, einen heimlichen und vergessenen Kindheitstraum wieder auferstehen zu lassen, ihre Situation zu reflektieren und Kraft und Motivation für einen Neuanfang zu sammeln.
 
 

aktualisiert am 27.04.2024

Langzeitperspektiven in fachlich begleiteten Pflegesettings

Detailansicht

aktualisiert am 27.04.2024

1 freier Platz
ab 01.05.2024
 

mehrere Angebote an unterschiedlichen geografischen Orten

Träger:
MOST e.V. Brücken in ein neues Leben
 
Hilfeform:
(§ 33 )Vollzeitpflege / Pflegefamilie
(§ 35) Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Individuelle Förderung, Menschen mit seelischer Behinderung, Reizarme Umgebung, schulische / berufliche Perspektive, Sprachkompetenz Russisch
 
Alter:
keine Einschränkung
Standort:
Kreisfreie Stadt Gera, Landkreis Ilm-Kreis
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
1
 
Kostensatz:
80 EUR / pro Fachleistungsstunde
 
Betriebserlaubnis:
nicht erforderlich
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Dipl.-Sozialpädagoge Frank Kröner
 
Telefon
0152/31703300
 
Fax
0365 20412993
 
E-Mail
projektleitung@jugendhilfe-most.org
 

Standort des Angebotes

Salzstr. 143, 07551 Gera
 
 

Kurzbeschreibung

Alternative zu Erziehungs- und Projektstellen
Pflegeperson/-familie wird von belegenden Jugendamt selbst nach § 33 SGB VIII anerkannt (keine Pflegeerlaubnis). Träger leistet ambulante Begleitung/laufende Evaluation nach § 35 SGB VIII über ambulante Fachkräfte mit anfangs mind. 40 FLS/Woche. Bei erfolgreichem Verlauf Reduzierung möglich. Auch als Kombinationsleistung im § 35a SGB möglich.
 
 

aktualisiert am 27.04.2024

Auslandsprojekt Lettland

Detailansicht

aktualisiert am 27.04.2024

1 freier Platz
ab 01.05.2024
 

bis 90 Tage konsultationsfrei nach Brüssel IIb

Träger:
MOST e.V. Brücken in ein neues Leben
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 35) Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Auslandsprojekt, Clearing, Eigengefährdung, Fremdgefährdung, Trebegang
 
Alter:
keine Einschränkung
Einsatzgebiet:
 
Geschlecht:
nur Jungen / Männer
 
Betreuungsumfang:
1:1 Betreuung
 
Geschlecht allgemein:
nur Jungen / Männer
 
Gesamtkapazität:
1
 
Kostensatz:
745 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
nicht erforderlich
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Dipl.-Sozialpädagoge Frank Kröner
 
Telefon
0152/31703300
 
Fax
0365 20412993
 
E-Mail
projektleitung@jugendhilfe-most.org
 

Standort des Angebotes

doku iela 16, 3601 Ventspils
 
 

Kurzbeschreibung

Als langfristiges Auslandsprojekt (bis 1 Jahr) konzipiert, aber auch als Clearing/Kriseninterv. nutzbar. Der Träger verfügt über 2 eigene Grundst. in Ventspils/Daugavpils, die vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten bieten. Betreuung durch mitreisende deutsche Fachkräfte, deshalb in Lettland keine Konsultation nach Brüssel IIb notwendig. FK übernimmt ggf. auch die Weiterbetreuung in Deutschland.
 
 

aktualisiert am 27.04.2024

Krisenintervention und/oder Clearing

Detailansicht

aktualisiert am 27.04.2024

1 freier Platz
ab 01.05.2024
 

Angebot nur Bsp., versch. individ. Ausgestaltungen möglich

Träger:
MOST e.V. Brücken in ein neues Leben
 
Hilfeform:
(§ 35) Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
 
Projektausrichtung
Auslandsprojekt, Besondere Sprachkenntnis, Erlebnispädagogik, Gewalt, Systemsprenger, Trebegang
 
Alter:
keine Einschränkung
Einsatzgebiet:
Kreisfreie Stadt Gera
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
1:1 Betreuung
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
1
 
Kostensatz:
745 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
nicht erforderlich
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Dipl.-Sozialpädagoge Frank Kröner
 
Telefon
0152/31703300
 
Fax
0365 20412993
 
E-Mail
projektleitung@jugendhilfe-most.org
 

Standort des Angebotes

Salzstr. 143, 07551 Gera
 
 

Kurzbeschreibung

Individuelle Gestaltung des Angebotes, auch kurzfristig verfügbar. Insbesondere für Systemsprenger mit Entweichungs- und/oder Gewaltproblematik. Das Angebot dient zu Krisenintervention, als Alternative zu ION, als Clearing und ist Grundlage für ein individuelles langfristiges Angebot. Keine Alters und Geschlechtsbeschränkungen. Erlebnispädagogik, Reiseprojekt, Auslandsprojekt.
 
 

aktualisiert am 27.04.2024