Teilnehmende Einrichtung und deren Angebote

milaa gGmbH

milaa gGmbH
 
Ansprechpartner_in
Gunnar Utech, Timo Göhler
Strasse und Hausnummer
Müllerstr. 138b
Postleitzahl, Ort
13353 Berlin
Telefonnummer
030 27874496
Fax
030 28042661
Homepage
milaa-berlin.org/
Dachverband
Diakonie (DWBO)
 

Kurzbeschreibung

MiLaa Mitte Helpline

Betreutes Einzelwohnen besonderer Prägung, stationäre und ambulante Erziehungshilfen nach §§ 30, 31, 34, 35 SGB VIII

Für junge Menschen ab 15 Jahren bieten die MitarbeiterInnen der Helpline das betreute Einzelwohnen an. Ein Mindestmaß an Selbständigkeit und zudem die Bereitschaft an einer schulischen oder beruflichen Maßnahme teilzunehmen, werden vorausgesetzt. Darüber hinaus bietet das Team weitere Leistungen an, die sich an die Bedarfe junger Menschen mit psychischer Beeinträchtigungen sowie besonderer Problemdichte richtet.

 

Angebote des Trägers

0 Ergebnisse

Betreutes Einzel- und Zwillingswohnen

Detailansicht

aktualisiert am 06.12.2019

0 freie Plätze
 
Träger:
milaa gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 30)Erziehungsbeistand / Betreuungshelfer
(§ 34 )Betreutes Einzelwohnen
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Delinquenz
 
Alter:
15 - 21 Jahre
Standort:
Friedrichshain-Kreuzberg, Mitte, Neukölln, Reinickendorf
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (teilzeit)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
12
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Gunnar Utech
 
Telefon
030 27 87 44 96
 
Fax
030 28 04 26 61
 
E-Mail
helpline@milaa-berlin.de
 

Standort des Angebotes

Müllerstraße 138b, 13353 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Betreutes Einzelwohnen für männliche, weibliche und diverse Jugendliche gemäß §27 i.V.m. §34 / 41 SGB VIII. Zehn Plätze im Betreuten Einzelwohnen und zwei Plätze im Betreuten Zwillingswohnen.

Wir arbeiten im Bezugsbetreuersystem und haben flexible Betreuungszeiten.

Schwerpunkte:

Jugendliche besonderer Prägung
(Gruppensprenger, Deliquenz)
Verselbstständigung
Schulisch/berufliche Perspektive
 
 

aktualisiert am 06.12.2019