Leuchtfeuer Heimspiel gGmbH

Leuchtfeuer Heimspiel gGmbH
 
Ansprechpartner_in
Jacob Reike, Thorsten Heck
Strasse und Hausnummer
Riehler Straße 6
Postleitzahl, Ort
50668 Köln
Telefonnummer
0221 921628-28
Homepage
www.heimspiel-jugendhilfe.de
Dachverband
- kein Dachverband -
 

Leuchtfeuer Heimspiel gGmbH

Flexibel. Lösungsorientiert. Bedarfsgerecht.

Wir sind ein moderner Träger der stationären und ambulanten Jugendhilfe in Nordrhein-Westfalen. Unsere innovativen Begleit- und Wohnkonzepte bieten flexible und bedarfsgerechte Lösungen für die individuellen Problemstellungen von Kindern und Jugendlichen in belastenden Lebenssituationen. Mit einem jungen interdisziplinären Fachkräfteteam, einem starken Netzwerk und der langjährigen Erfahrung unseres Gründers, der Stiftung Leuchtfeuer sind wir ein kompetenter und verlässlicher Dienstleister. In enger Partnerschaft verbunden, stehen uns zusätzlich die Kompetenzen und Angebote der RheinFlanke gGmbH zur Verfügung. Als freier Träger verpflichten wir uns gemeinsam mit all unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Einhaltung der freiheitlich-demokratischen Grundordnung, ohne jegliche ethische, kulturelle, religiöse oder soziale Fixierung.

Unser Weg

Die Vermittlung und Entwicklung von sozialen Werten und Kompetenzen stehen im Mittelpunkt unseres pädagogischen Konzepts. Um soziale Lernprozesse anzuregen, bauen wir in unserer Arbeit besonders auf die Wirksamkeit von Sport, Gewaltprävention und Bildung. Unsere Konzepte und Angebote werden dabei ständig auf ihre Effizienz und Nachhaltigkeit geprüft.

Unser Ziel

Wir bieten jungen Menschen ein sicheres Lebensumfeld, in dem sie sich frei entfalten und altersgemäß entwickeln können und möchten sie so auf ihrem individuellen Lebensweg begleiten.

 

Homepage
besuchen
Flyer als Pdf E-Mail
schreiben
 

Angebote des Trägers

Trainingswohnen in Porz

Träger
Leuchtfeuer Heimspiel gGmbH
 
Hilfeform
§ 27.2 HaushaltsOrganisationsTraining (HOT)
§ 27.2 Hilfen zur Erziehung
§ 34 Jugendwohngemeinschaft
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Individuelle Förderung, Migration, schulische / berufliche Perspektive, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
ambulant
 
Geschlecht allgemein
nur Jungen / Männer
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
nein
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Verena Linke
 
Telefon
+49 (0)221 / 92 16 28 - 28
 
E-Mail
verena.linke@heimspiel-jugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Rosenhügel 22
51143 Köln
 
kapazitaeten freie Plätze
verfügbar ab 08.04.2019
 
Alter
18 - 21 Jahre
 
Geschlecht
nur Jungen / Männer
 
Einsatzgebiet
Köln
 
 
Kurzbeschreibung
Unterbringung von jungen Erwachsenen in einer WG, in der sie ihren Alltag eigenverantwortlich gestalten. Zuverlässigkeit, selbstständiges Aufstehen am Morgen, Absprachen einhalten sowie lebenspraktische Fähigkeiten, wie zum Beispiel eine warme Mahlzeit zubereiten zu können, sind die Voraussetzungen, diesen Schritt in die Verselbstständigung gehen zu können.

Betreuung über Fachleistungsstunden.
 

Homepage
besuchen
Flyer als Pdf E-Mail
schreiben
 

Projekt "CARE"

Träger
Leuchtfeuer Heimspiel gGmbH
 
Hilfeform
§ 27.2 Hilfen zur Erziehung
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Besondere Sprachkenntnis, Clearing, Individuelle Förderung, Lebenspraktische Unterstützung, Migration, schulische / berufliche Perspektive, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
 
Betreuungsumfang
ambulant
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
nein
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Verena Linke
 
Telefon
+49 (0)221 / 92 16 28 - 28
 
E-Mail
verena.linke@heimspiel-jugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Riehler Straße 6
50668 Köln
 
kapazitaeten freie Plätze
verfügbar ab 08.04.2019
 

Es besteht eine Betreuungsmöglichkeit über Köln hinaus.

Alter
7 - 18 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Einsatzgebiet
Köln
 
 
Kurzbeschreibung
Schutz, Pflege, Betreuung, Interesse sind Begriffe, die man im Wörterbuch unter dem englischen Begriff „CARE“ findet. Genau das sind die Hauptaufgaben der pädagogischen Fachkräfte, in unserem gleichnamigen Projekt.
Das Angebot richtet sich an umA's in Fluchtgemeinschaften. Die Mitarbeiter entwickeln mit dem bestehendem System der Klienten individuelle und bedarfsgerechte Hilfen und Perspektiven.
 

Homepage
besuchen
Flyer als Pdf E-Mail
schreiben
 

Wohngruppe Troisdorf

Träger
Leuchtfeuer Heimspiel gGmbH
 
Hilfeform
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Bezugsbetreuersystem, Gruppe / soziale Kompetenzen, Individuelle Förderung, Lebenspraktische Unterstützung, Migration, schulische / berufliche Perspektive, Sport, Traumatisierung, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
nur Jungen / Männer
 
Gesamtkapazität
8
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
nein
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Jacob Reike
 
Telefon
+49 (0)221 / 92 16 28 - 28
 
E-Mail
jacob.reike@heimspiel-jugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Klostergasse 9
53844 Troisdorf
 
4 freie Plätze
verfügbar ab 08.04.2019
 
Alter
14 - 18 Jahre
 
Geschlecht
nur Jungen / Männer
 
Standort
Rhein-Sieg-Kreis
 
 
Kurzbeschreibung
Wir fördern jedes Kind und jeden Jugendlichen angepasst an seine individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten. In den verschiedenen Bildungsangeboten innerhalb unserer Einrichtungen können wir auf persönliche Stärken und Schwächen intensiv eingehen und vermitteln je nach Bedarf in weiterführende Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen.

Gezielte Vermittlung von sozialen Kompetenzen durch Sport!
 

Homepage
besuchen
Flyer als Pdf E-Mail
schreiben
 

Wohngruppe Wesseling

Träger
Leuchtfeuer Heimspiel gGmbH
 
Hilfeform
§ 34 Heimerziehung
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Bezugsbetreuersystem, Gruppe / soziale Kompetenzen, Individuelle Förderung, Lebenspraktische Unterstützung, Migration, schulische / berufliche Perspektive, Traumatisierung, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
nur Jungen / Männer
 
Gesamtkapazität
8
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Jacob Reike
 
Telefon
+49 (0)221 / 92 16 28 - 28
 
E-Mail
jacob.reike@heimspiel-jugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Brühler Straße 304
50389 Wesseling
 
2 freie Plätze
verfügbar ab 08.04.2019
 
Alter
14 - 18 Jahre
 
Geschlecht
nur Jungen / Männer
 
Standort
Rhein-Erft-Kreis
 
 
Kurzbeschreibung
Zielgruppe des Leistungsangebotes sind Jugendliche im Betreuungsalter von 14 bis 18 Jahren. Eine Aufnahme von jungen Volljährigen ist möglich.
Es werden junge Menschen aufgenommen, die aufgrund ihres Alters, einen Rund-um-die-Uhr-Bedarf an Betreuung mitbringen.

Individuelle und bedarfsgerechte Förderung des Einzelnen. Strukturierung des Alltags; Integration, sowie Schul- und Berufsanbindung;
 

Homepage
besuchen
Flyer als Pdf E-Mail
schreiben