Teilnehmende Einrichtung und deren Angebote

Leben(s)zeit gemeinnützige Hilfe- u. Fördergesellschaft mbH

Leben(s)zeit gemeinnützige Hilfe- u. Fördergesellschaft mbH
 
Ansprechpartner_in
Daniel Suppus, Markus Wende
Strasse und Hausnummer
Karl-Heinrich-Ulrichs-Str. 11
Postleitzahl, Ort
10787 Berlin
Telefonnummer
030 526840100
Fax
030 526840199
Homepage
www.lebenszeitggmbh.de
Dachverband
- kein Dachverband -
 

Kurzbeschreibung

Geschichte

Die Leben(s)zeit gemeinnützige Hilfe- und Fördergesellschaft mbH wurde am 02.08.1996 gegründet und ist ein anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Der Träger bietet in den Bundesländern Schleswig-Holstein, Berlin und Brandenburg verschiedene sozialpädagogische, therapeutische und heilpädagogische Angebote im stationären und ambulanten Bereich für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und deren Familien an.

Auftrag

Wir verstehen uns als Dienstleister pädagogischer Angebote, der in gemeinsamer Absprache mit den örtlichen Trägern der öffentlichen Jugendhilfe passgenau in Fragen der Erziehung, Förderung und Begleitung von jungen Menschen und deren Familien eingesetzt wird. Das bedeutet, dass sich die Angebote im Einklang mit den regionalen Strukturen und Bedarfsfeldern bewegen. Der Träger bringt dabei die langjährige Erfahrung aus unterschiedlichen Regional- und Sozialräumen ein und ist daran interessiert, gemeinsam mit den Akteuren vor Ort die jeweils beste Lösung zu schaffen.

Unter den beschriebenen Voraussetzungen besteht unser Auftrag darin, durch die eingesetzte Hilfe Ressourcenaktivierung und die Selbststärkung der jeweiligen Systeme voranzutreiben. Dabei verfolgen wir in unserer täglichen Arbeit den systemisch orientierten Ansatz und gehen von dem Recht des Kindes auf Erziehung zu einer eigenständigen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit aus. Die Individualität der einzelnen Person wird anerkannt und gefördert. Verselbstständigung und Eigenständigkeit von Klienten oder auch Klientenfamilien sind somit gute Maßstäbe, an denen wir die Erfolge unserer täglichen Arbeit messen können.

Ein Kernelement zur Erreichung der beschriebenen Ziele bildet die Beteiligung der Kinder im Sinne von Mitwirkung, Mitgestaltung und Mitbestimmung im Alltag. Durch aktive Partizipation und Transparenz von Handlungen kann Vertrauen geschaffen werden. Zugleich werden Ressourcen gestärkt.

Mit den Maximen der Transparenz, Verlässlichkeit und Lösungsorientierung sind wir kompetent in den beschriebenen Angeboten.

Qualität

Als lebendige und lernende Organisation besteht unser Qualitätsverständnis vor allem darin, durch die tägliche Arbeit mit den unterschiedlichen Kundengruppen ein kooperatives Verhältnis zu schaffen, zu erhalten und auszubauen. Hierzu zählt auch der Bereich des innerbetrieblichen und betriebsübergreifenden Lernens, welcher für uns als Leben(s)zeit gGmbH in unserem Selbstbild und alltäglichen Handeln eine wichtige Rolle einnimmt. So gehen wir davon aus, dass wir durch Reflexion und Aktualisierung unserer Strukturen und Prozesse aktiv die Weiterentwicklung von Qualität im Bereich der pädagogischen Angebote unterstützen können.

Transparenz und die Einhaltung wiederkehrender Handlungsabläufe im Alltag sind dabei für unsere Partner in den unterschiedlichen Hilfesettings bedeutsame Kriterien zur Einschätzung der Qualität der erbrachten Arbeit. Ein Beispiel hierfür bietet die Einbindung der jeweiligen Sozialräume in die Hilfesettings und dabei die optimale Nutzung der vorhandenen Ressourcen zum Erreichen positiver Hilfeverläufe.

Die Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität innerhalb des Trägers erfolgt durch den Qualitätsbeauftragten. Derzeit stehen die Bereiche der Beteiligung und Professionalisierung des Beschwerdemanagements im Zentrum der Qualitätsentwicklung. Durch bestehende und nach Bedarf gegründete Ausschüsse und Fachgremien werden beim Träger zu aktuellen und dauerhaften Fragestellungen nachhaltige und tragfähige Verfahrensweisen entwickelt.

 

Angebote des Trägers

0 Ergebnisse

Trainingswohnen Zehdenick

Detailansicht

aktualisiert am 03.05.2022

1 freier Platz
ab 02.05.2022
 
Träger:
Leben(s)zeit gemeinnützige Hilfe- u. Fördergesellschaft mbH
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 34 )Betreutes Einzelwohnen
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Lebenspraktische Unterstützung, Verselbstständigung
 
Alter:
15 - 21 Jahre
Standort:
Oberhavel
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (mit betreuungsfreien Zeiten)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
2
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Markus Wende
 
Telefon
017615268405
 
Mobile Nummer
017615268405
 
Fax
030526840199
 
E-Mail
m.wende@lebenszeitggmbh.de
 

Kurzbeschreibung

Das an eine Wohngruppe angegliederte Trainingswohnen ist als Angebot im Sozialraum zur weiteren Verselbständigung und Vorbereitung auf ein Leben in eigenen Wohnraum vorgesehen. Wichtiger konzeptioneller Ansatz ist die Betreuung der jungen Menschen über das Bezugsbetreuersystem der Wohngruppe.
 
 

aktualisiert am 03.05.2022

Erziehungswohngruppe Berlin-Charlottenburg

Detailansicht

aktualisiert am 22.04.2022

1 freier Platz
ab 15.04.2022
 

Gruppenangebot (A3) für junge Menschen ab 6 Jahren

Träger:
Leben(s)zeit gemeinnützige Hilfe- u. Fördergesellschaft mbH
 
Hilfeform:
(§ 34 )Erziehungswohngruppe
(§ 34)Heimerziehung
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Lebenspraktische Unterstützung, Systemischer Ansatz
 
Alter:
6 - 18 Jahre
Standort:
Charlottenburg-Wilmersdorf
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
7
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Sabrina Plener
 
Telefon
017615268404
 
Fax
030526840199
 
E-Mail
s.plener@lebenszeitggmbh.de
 

Kurzbeschreibung

Die Erziehungswohngruppe Berlin-Charlottenburg bietet Platz für 7 Kinder und Jugendliche, die in einem Alter ab sechs Jahren aufgenommen werden können. In besonderen Fällen, wie z.B. Geschwisterkonstellationen, ist ggf. auch eine Aufnahme für jüngere Kinder möglich. Die Kinder und Jugendlichen werden im Rahmen einer Rund-um-die-Uhr-Betreuung von 5 Pädagog/innen im Schichtdienst betreut.
 
 

aktualisiert am 22.04.2022

Erziehungswohngruppe Berlin-Hellersdorf

Detailansicht

aktualisiert am 15.04.2022

3 freie Plätze
ab 01.05.2022
 

Familienanaloge Gruppe mit insgesamt 3 Plätzen

Träger:
Leben(s)zeit gemeinnützige Hilfe- u. Fördergesellschaft mbH
 
Hilfeform:
(§ 34 )Erziehungswohngruppe
 
Projektausrichtung
Keine Spezialisierung
 
Alter:
4 - 18 Jahre
Standort:
Marzahn-Hellersdorf
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
3
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Uwe Lindemann
 
Telefon
030 5268 40 100
 
Mobile Nummer
0176 152 68 402
 
Fax
030 5268 40 199
 
E-Mail
u.lindemann@lebenszeitggmbh.de
 

Standort des Angebotes

Berlin-Hellersdorf
 
 

Kurzbeschreibung

In der familienanalgoen Wohngruppe Berlin-Hellersdorf können drei Kinder im Alter von zwei bis achtzehn Jahren ihren Lebensmittelpunkt finden. Die Kinder werden von einem Pädagog*innenpaar betreut.
 
 

aktualisiert am 15.04.2022

Betreutes Wohnen Charlottenburg

Detailansicht

aktualisiert am 15.04.2022

1 freier Platz
ab 15.04.2022
 
Träger:
Leben(s)zeit gemeinnützige Hilfe- u. Fördergesellschaft mbH
 
Hilfeform:
(§ 34 )Betreutes Einzelwohnen
(§ 34 )Jugendwohngemeinschaft
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Lebenspraktische Unterstützung, schulische / berufliche Perspektive, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verselbstständigung
 
Alter:
15 - 18 Jahre
Standort:
Charlottenburg-Wilmersdorf
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (mit betreuungsfreien Zeiten)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
2
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Uwe Lindemann
 
Telefon
017615268402
 
Mobile Nummer
017615268402
 
Fax
030526840199
 
E-Mail
u.lindemannn@lebenszeitggmbh.de
 

Kurzbeschreibung

Das Angebot richtet sich an junge Menschen im Alter von 15 – 21 Jahren (m/w/d), die selbst bzw. deren Eltern oder Personensorgeberechtigte Anspruch auf Hilfe zur Erziehung haben und die aus unterschiedlichen Gründen nicht oder auf begrenzte Zeit nicht im Haushalt ihrer Eltern oder anderer Erziehungspersonen leben können. Zielgruppe sind auch junge geflüchtete Menschen im Alter von 15 – 21 Jahren.
 
 

aktualisiert am 15.04.2022

Erziehungswohngruppe Jüterbog

Detailansicht

aktualisiert am 15.04.2022

1 freier Platz
ab 15.04.2022
 
Träger:
Leben(s)zeit gemeinnützige Hilfe- u. Fördergesellschaft mbH
 
Hilfeform:
(§ 34 )Erziehungswohngruppe
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Lebenspraktische Unterstützung, Systemischer Ansatz
 
Alter:
4 - 18 Jahre
Standort:
Teltow-Fläming
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
1
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Markus Wende
 
Telefon
017615268405
 
Mobile Nummer
017615268405
 
Fax
030526840199
 
E-Mail
m.wende@lebenszeitggmbh.de
 

Kurzbeschreibung

Die Erziehungswohngruppe Jüterbog bietet Platz für 9 Kinder und Jugendliche, die in einem Alter ab 4 Jahren aufgenommen werden können. In besonderen Fällen, wie z.B. Geschwisterkonstellationen, ist ggf. auch eine Aufnahme für jüngere Kinder möglich. Die Kinder und Jugendlichen werden im Rahmen einer Rund-um-die-Uhr-Betreuung von 5 Pädagog/innen im Schichtdienst betreut.
 
 

aktualisiert am 15.04.2022

Tagesgruppe Zossen

Detailansicht

aktualisiert am 15.04.2022

2 freie Plätze
ab 15.04.2022
 

Teistationäres Angebot nach § 32 SGB VIII

Träger:
Leben(s)zeit gemeinnützige Hilfe- u. Fördergesellschaft mbH
 
Hilfeform:
(§ 32 )Tagesgruppe
(§ 35a)Teilstationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Familienerhalt, Gruppe / soziale Kompetenzen, Individuelle Förderung, Stärkung Erziehungskompetenz, Systemischer Ansatz
 
Alter:
6 - 12 Jahre
Standort:
Teltow-Fläming
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
teilstationär
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
8
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Juliane Thäter
 
Mobile Nummer
017615268407
 
E-Mail
j.thaeter@lebenszeitggmbh.de
 

Kurzbeschreibung

Die Tagesgruppe Zossen ist als regionales Angebot für Kinder, deren Eltern und Familien in Zossen konzipiert, deren familiäre Beziehungen und Bindungen so tragfähig erscheinen, dass eine günstige Prognose für den weiteren Verbleib in der Familie gestellt werden kann. Die Konzeption der Tagesgruppe ist koedukativ. Sie umfasst 8 Plätze für Mädchen und Jungen ab Schuleintritt bis zum 12. Lebensjahr.
 
 

aktualisiert am 15.04.2022