lebensnah wohnen gGmbH

 
Ansprechpartner_in
Gabriele Bense
Strasse und Hausnummer
Jessnerstr. 54
Postleitzahl, Ort
10247 Berlin
Telefonnummer
030-91909350
Fax
030-29668416
Homepage
www.lebensnah.de
Dachverband
Arbeiterwohlfahrt
 

Lebensnah e.V. ist ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe, der sich 1999 in Berlin gegründet hat. Unser Ziel ist es, die Lebensbedingungen für Kinder, Jugendliche und Familien zu verbessern.

Seit 1999 haben wir – neben Angeboten der ambulanten Jugendhilfe – verschiedene Einrichtungen in den unterschiedlichen Fachbereichen der Kinder- und Jugendhilfe initiieren und etablieren können, wie zum Beispiel Integrationskitas, betreute Jugend-WGs und BEWs sowie ein Familienzentrum und einen Spielraum für Bewegung.

Wir glauben, dass jeder Mensch lernfähig ist und das Potential hat, sich weiter zu entwickeln. Jeder Mensch hat das Recht zur Entfaltung seiner eigenen Persönlichkeit. Diese Grundhaltung widerspiegelt sich auch in den Grundsätzen unserer Arbeit.

Ziel unserer Arbeit ist es, Kinder, Jugendliche, Eltern und Familien zu stärken.

 

Homepage
besuchen
 

Angebote des Trägers

teilzeitbetreute Jugendwohngemeinschaft nach § 34 SGB VIII

Träger
lebensnah wohnen gGmbH
 
Hilfeform
§ 34 Betreutes Einzelwohnen
§ 34 Jugendwohngemeinschaft
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Individuelle Förderung, schulische / berufliche Perspektive, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
stationär (teilzeit)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
13
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Gabriele Bense
 
Telefon
030-91909350
 
Fax
030-29668416
 
E-Mail
gabriele.bense@lebensnah.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Jessnerstr. 54
Berlin Berlin
 
1 freier Platz
verfügbar ab 05.08.2018
 
Alter
15 - 21 Jahre
 
Geschlecht
nur Jungen / Männer
 
Standort
Friedrichshain-Kreuzberg, Mitte, Treptow-Köpenick
 
 
Kurzbeschreibung
Unsere WGs und BEWs (insgesamt 13 Plätze) sind Wohnprojekte zur Verselbständigung und richten sich an Jugendliche ab 15 Jahren sowie an junge Volljährige.
Ziel ist es, bei den jungen Menschen einen Prozess zur Verselbstständigung einzuleiten oder fortzuführen, der darauf ausgerichtet ist, ein selbstständiges, gesellschaftlich und kulturell integriertes Leben führen zu können.
 

Homepage
besuchen