Lebensarchitektur e.V. Nordrhein-Westfalen - Kinder- Jugend- Elternhilfen

Lebensarchitektur e.V. Nordrhein-Westfalen - Kinder- Jugend- Elternhilfen
 
Ansprechpartner_in
Bernhard Santiago Kuhn, Mareen Berenice Tönsing
Strasse und Hausnummer
Obere Stadt 73
Postleitzahl, Ort
82362 Weilheim
Telefonnummer
0170 320 54 71
Homepage
www.lebens-architektur.org
Dachverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband
 

Der Lebensarchitektur e.V. ist der erste Träger der Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland, gegründet von Menschen, die selbst in Einrichtungen gelebt haben und heute beruflich erfolgreich sind. Die Lebensarchitektur entwirft erstmals eine professionelle Pädagogik aus den eigenen Erfahrungen. Detaillierte Informationen dazu finden sich auf der Homepage: www.lebens-architektur.org

In Gütersloh bietet Lebensarchitektur eine heilpädagogische Wohngemeinschaft mit 8 Plätzen für Jungen ab 11 Jahren (nach §§ 27, 34, 41 SGB VIII). Weiterführend stehen 6 Plätze für Betreutes Wohnen und Flexible Hilfen zur Verfügung. Bewusst wird damit ein kontinuierliches Beziehungsangebot zur Verfügung gestellt, das auch in der Verselbständigungsphase erlaubt, die gewachsenen Beziehungen fortzuführen, auch wenn sich der pädagogische Bedarf verändert.

Zum heilpädagogischen Angebot gehören u.a. die tiergestützte Pädagogik und das kunstpädagogische Angebot in dem Kinder und Jugendliche nicht nur ihre kreative Fähigkeiten ausbauen, sondern darüber hinaus ihre persönliche Themen verarbeiten können. Im jährlichen Kunstkalender werden die Arbeiten der Bewohner veröffentlicht. Er wird kostenlos allen Belegern, Spendern und Förderern der Lebensarchitektur zugesandt.

Die tiergestützte Pädagogik findet auf einem Kooperationshof mit Alpakaschafen statt. Sie bietet die Möglichkeit für neue Erfahrungen und Zugänge. In einem geschützten Rahmen können traumatische Lebensereignisse aufgearbeitet werden.

Nicht aufgenommen werden junge Menschen mit akuter Gewaltbereitschaft, Suchtproblematik oder einer gravierenden geistigen oder körperlichen Behinderung.

Lebensarchitektur leistet eine inklusive Pädagogik, d.h. in der Ansprache und Haltung keinen Unterschied zu macht, ob Kinder und Jugendliche in einer Wohngemeinschaft oder bei ihren Eltern aufwachsen. Eine antiquierte, exklusive Pädagogik betont die widrigen Lebensumstände der Kinder und Jugendliche und verwandelt ein Zuhause in ein "stationäres Wohnen" oder in eine "Gruppe". Klinische und defizitorientierte Haltungen haben keinen Platz in der Lebensarchitekturpädagogik. Kein Kind in Deutschland wohnt Zuhause z.B.  "stationär" oder in einer "Gruppe". Nur sog. "Heimkinder" erhalten eine Fülle von exklusiven Zuschreibungen. Tatsächlich sind es die Eltern, die Hilfe zur Erziehung erhalten. Kinder kommen völlig unverschuldet in diese Lage und erleben bis heute, dass sie von enthemmten Professionelllen als Fall (in Fallbesprechungen etc.) und Arbeitssubjekt betrachtet werden. Eine Pädagogik auf Augenhöhe sieht anders aus und kann in den Lebensarchitekturwohngemeinschaften erlebt werden.

Die Lebensarchitektur leistet erstmals eine Pädagogik aus der Sicht von Menschen, die selbst in Einrichtungen gelebt haben. Wir wissen von was wir reden!

 

Homepage
besuchen
Flyer als Pdf
 

Angebote des Trägers

Heilpädagogische Kinder- und Jugendwohngemeinschaft

Träger
Lebensarchitektur e.V. Nordrhein-Westfalen - Kinder- Jugend- Elternhilfen
 
Hilfeform
§ 27.2 Hilfen zur Erziehung
§ 34 Heimerziehung
§ 34 Betreutes Einzelwohnen
§ 34 Jugendwohngemeinschaft
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Erlebnispädagogik, Familientherapie, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Heilpädagogischer Ansatz, Interkultureller Ansatz, Kunstpädagogisch gestützte Arbeit, Stärkung Erziehungskompetenz, Systemischer Ansatz, Tiergestützte Pädagogik, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
nur Jungen / Männer
 
Gesamtkapazität
14
 
Kostensatz
160 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Bernhard Santiago Kuhn
 
Telefon
0170 320 54 71
 
E-Mail
info@lebens-architektur.org
 

Standort des Angebotes

Adresse
Virchowstraße
33332 Gütersloh
 
1 freier Platz
verfügbar ab 01.11.2018
 

Platzangebot auf Anfrage 0170 320 54 71

Alter
11 - 22 Jahre
 
Geschlecht
nur Jungen / Männer
 
Standort
Gütersloh
 
 
Kurzbeschreibung
heilpäd Kinder- und Jugendwohngemeinschaft für Jungen ab 11 Jahren bis zur Verselbständigung mit Angebot anschließendem Betreuten Wohnen
kunstpädagogisches Angebot,
tiergestützte Pädagogik
Familientherapie
integrative Kinder- und Jugendwohngemeinschaft für minderjährige, unbegl Flüchtlinge und deutsche Kinder und Jugendliche
 

Homepage
besuchen
Flyer als Pdf