Teilnehmende Einrichtung und deren Angebote

Kreisdiakonisches Werk Stralsund e.V.

Kreisdiakonisches Werk Stralsund e.V.
 
Ansprechpartner_in
Frau Anke Kopelmann
Strasse und Hausnummer
Carl-Heydemann-Ring 55
Postleitzahl, Ort
18437 Stralsund
Telefonnummer
03831 303415
Mobile Nummer
0177 5022 833
Homepage
www.kdw-hst.de/
Dachverband
Diakonie
 
 

Angebote des Trägers

0 Ergebnisse

Therapeutische Wohngruppe Drammendorf

Detailansicht

aktualisiert am 14.09.2021

1 freier Platz
ab 10.08.2021
 
Träger:
Kreisdiakonisches Werk Stralsund e.V.
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 35a)Therapeutische Leistung
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Doppeldiagnose, Menschen mit seelischer Behinderung, schulische / berufliche Perspektive, Selbstverletzendes Verhalten, Sexueller Missbrauch, Therapeutischer Ansatz, Traumatisierung, Verselbstständigung
 
Alter:
12 - 21 Jahre
Standort:
Hansestadt Stralsund, Vorpommern-Rügen
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
6
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Nico Peuß
 
Telefon
0173 38805 24
 
E-Mail
nico.peuss@kdw-hst.de
 

Standort des Angebotes

Drammendorf 10a, 18573 Rambin auf Rügen
 
 

Kurzbeschreibung

Das Kreisdiakonische Werk Stralsund e.V. reagiert mit seinen Einrichtungen auf Rügen auf sehr unterschiedliche Problemlagen von Kindern und Jugendlichen und bietet genau das Maß an individueller Unterstützung, welches notwendig ist, um im Anschluss an die Betreuung ihr Leben eigenverantwortlich gestalten zu können.
 
 

aktualisiert am 14.09.2021

Therapeutische Wohngruppe Samtens

Detailansicht

aktualisiert am 13.10.2021

0 freie Plätze
 
Träger:
Kreisdiakonisches Werk Stralsund e.V.
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 35a)Therapeutische Leistung
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Doppeldiagnose, Menschen mit seelischer Behinderung, schulische / berufliche Perspektive, Selbstverletzendes Verhalten, Sexueller Missbrauch, Therapeutischer Ansatz, Traumatisierung, Verselbstständigung
 
Alter:
12 - 21 Jahre
Standort:
Hansestadt Stralsund, Vorpommern-Rügen
 
Geschlecht:
nur Mädchen / Frauen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
6
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Björn Franz
 
Telefon
0173 388 05 23
 
E-Mail
bjoern.schmidt@kdw-hst.de
 

Standort des Angebotes

Kastanienallee 12, 18573 Samtens
 
 

Kurzbeschreibung

Das Kreisdiakonische Werk Stralsund e.V. reagiert mit seinen Einrichtungen auf Rügen auf sehr unterschiedliche Problemlagen von Kindern und Jugendlichen und bietet genau das Maß an individueller Unterstützung, welches notwendig ist, um im Anschluss an die Betreuung ihr Leben eigenverantwortlich gestalten zu können.
 
 

aktualisiert am 13.10.2021