Teilnehmende Einrichtung und deren Angebote

KIWO Jugendhilfe gGmbH

KIWO Jugendhilfe gGmbH
 
Ansprechpartner_in
Andreas Völker
Strasse und Hausnummer
Lüdinghauser Str. 101
Postleitzahl, Ort
48249 Dülmen
Telefonnummer
+49259494480
Fax
02594944820
Homepage
www.kiwo-jugendhilfe.de
Dachverband
Caritas
 

Kurzbeschreibung

Die KIWO Jugendhilfe ist eine katholische Einrichtung der Jugendhilfe für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit einem differenzierten Förder-angebot. Das pädagogische Handeln vollzieht sich in heiminternen und -externen Kinder- und Jugendlichengruppen sowie in Betreuungsformen für Jugendliche und junge Erwachsene in Appartements und einzelnen Wohnungen. Darüber hinaus werden Kinder und Jugendliche in Bereitschaftsfamilien, Westfälischen Pflegefamilien und in sozialpädagogischen Lebensgemeinschaften betreut. Neben diesen stationären Angeboten hält die KIWO Jugendhilfe den Bereich flexibler, ambulanter Hilfen vor. Die erzieherische Arbeit und die schulische bzw. berufliche Bildung werden fachlich begleitet und ergänzt durch verschiedene heilpädagogische und therapeutische Angebote. Die Jugendhilfeeinrichtung bietet im Kern Hilfen zur Erziehung auf der Grundlage der §§ 27 ff. SGB VIII sowie angrenzender Hilfeformen für junge Menschen und deren Familien.

 

Angebote des Trägers

0 Ergebnisse

Außenwohngruppe Dernekamp

Detailansicht

aktualisiert am 02.12.2021

2 freie Plätze
ab 02.12.2021
 
Träger:
KIWO Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Gruppe / soziale Kompetenzen, schulische / berufliche Perspektive, Traumatisierung
 
Alter:
8 - 14 Jahre
Standort:
Coesfeld
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
8
 
Kostensatz:
225.83 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Andreas Völker
 
Telefon
02594 9448-12 oder 02594 9448-0
 
Fax
02594944820
 
E-Mail
info@kiwo-jugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

48249 Dülmen
 
 

Kurzbeschreibung

Mittel- bis langfristige Beheimatung von Mädchen u. Jungen, die häufig traumatische Erfahrungen und/oder eine Vielzahl belastender Lebenssituationen u. Beziehungsabbrüche in jungen Jahren erfahren und erlebt haben. Ziel ist es, den Kd/Jgdl. einen weitestgehend sicheren Lebensort anzubieten, in dem sie sich angenommen wissen, sich wohlfühlen u. entwickeln können.Partizipation als zentrales Prinzip.
 
 

aktualisiert am 02.12.2021

Familienanaloge Gruppe "Neubert"

Detailansicht

aktualisiert am 02.12.2021

1 freier Platz
ab 02.12.2021
 

1 Platz für Mädchen ab 7 Jahren (in Kürze)

Träger:
KIWO Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Erlebnispädagogik, Individuelle Förderung, Lebenspraktische Unterstützung, schulische / berufliche Perspektive, Stärkung Erziehungskompetenz
 
Alter:
6 - 12 Jahre
Standort:
Coesfeld
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
4
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Melanie Faßbender
 
Telefon
02306 - 9598255 oder 02594 9448-0
 
Fax
02306 - 7562978
 
E-Mail
fassbender@kiwo-jugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

59348 Lüdinghausen
 
 

Kurzbeschreibung

Die Wohngruppe arbeitet koedukativ und integrativ mit vier Plätzen für Kinder und Jugendliche. Das reguläre Aufnahmealter beträgt 6-12 Jahre. Bei 3 pädagogischen Mitarbeitern ergibt sich somit ein Stellenschlüssel von 1:1,67 für das Regelangebot, 1:1,11 für angefragte Intensivplätze.
 
 

aktualisiert am 02.12.2021

Sozialpädagogisch Betreutes Wohnen Lünen

Detailansicht

aktualisiert am 02.12.2021

3 freie Plätze
ab 02.12.2021
 

1x Trainingswoh./2x weibl./ 2x männl./ab Dez. 1x Mu/Va-Kind

Träger:
KIWO Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 19)Väter- / Mütter-Kind-Einrichtung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Careleaver, Erlebnispädagogik, Individuelle Förderung, Lebenspraktische Unterstützung, Mutter / Vater-Kind, Mutter- / Vater-Kindbindung, schulische / berufliche Perspektive, Stärkung Erziehungskompetenz, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verselbstständigung
 
Alter:
16 - 21 Jahre
Standort:
Coesfeld, Unna
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
10
 
Kostensatz:
142.60 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Melanie Faßbender
 
Telefon
02306 - 9598255 oder 02594 9448-0
 
Fax
02306 - 7562978
 
E-Mail
fassbender@kiwo-jugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

44534 Lünen
 
 

Kurzbeschreibung

Das Sozialpädagogisch Betreute Wohnen bietet im Schwerpunkt Hilfen f. Jugendliche ab 16 J. und junge Volljährige i.S. des § 34 u. § 41 SGB VIII und wenn die Hilfe geeignet scheint, auch im Rahmen § 35a SGB VIII. Wir bieten Plätze für Mutter/Vater/Kind nach §19 SGBVIII. Der Personalschlüssel: 3 päd. Personalstellen und 10 Plätzen bei 1:3,33. Die Betreuungszeit reicht idR von 6 Uhr bis 22 Uhr.
 
 

aktualisiert am 02.12.2021

Wohngruppe Lünen Vogelscher

Detailansicht

aktualisiert am 02.12.2021

1 freier Platz
ab 02.12.2021
 
Träger:
KIWO Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Gruppe / soziale Kompetenzen, Rückführung, Verselbstständigung
 
Alter:
6 - 15 Jahre
Standort:
Coesfeld, Unna
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
10
 
Kostensatz:
196.31 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Andreas Völker
 
Telefon
02594 - 9448-12 oder 02594 - 9448-0
 
Fax
02594 - 9448 - 20
 
E-Mail
info@kiwo-jugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

44534 Lünen
 
 

Kurzbeschreibung

Die Kinder und Jugendlichen werden von einem pädagogischen Team aus Dipl. Pädagoginnen, Erzieherinnen u. Erziehern betreut. Der Personalschlüssel liegt mit 5,5 Stellen und 10 Plätzen bei 1: 1,82. In einem weiteren Gebäude neben der Wohngruppe, befindet sich das „Sozialpädagogisch Betreute Wohnen“. Somit ist im Rahmen der Verselbständigung ein Wechsel der Wohnform leicht möglich,
 
 

aktualisiert am 02.12.2021

Wohnoase Dülmen

Detailansicht

aktualisiert am 02.12.2021

3 freie Plätze
ab 02.12.2021
 
Träger:
KIWO Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 19)Väter- / Mütter-Kind-Einrichtung
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Familienerhalt, Individuelle Förderung, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Lebenspraktische Unterstützung, Menschen mit seelischer Behinderung, Mutter / Vater-Kind, Mutter- / Vater-Kindbindung, Stärkung Erziehungskompetenz, Verselbstständigung, Videohometraining
 
Alter:
16 - 40 Jahre
Standort:
Coesfeld
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
21
 
Kostensatz:
134.43 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Roland Stodtmeister
 
Telefon
02594 9401-0
 
Mobile Nummer
01523 827 23 55
 
Fax
02594 940 - 125
 
E-Mail
r.stodtmeister@kiwo-jugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

48249 Dülmen
 
 

Kurzbeschreibung

Die Wohnoase bietet ein geschütztes, realistisches und unterstützendes Trainingsfeld für junge Menschen ab 16 Jahre und für Mütter / Väter mit ihren Kindern.
Wir bieten ein eigenes möbliertes Appartement, Präsenzzeiten vor Ort von 6.00 Uhr bis 23.00 Uhr, 24-stündige Rufbereitschaft.
 
 

aktualisiert am 02.12.2021

Sozialpädagogisch Betreutes Wohnen in Dülmen

Detailansicht

aktualisiert am 02.12.2021

3 freie Plätze
ab 02.12.2021
 
Träger:
KIWO Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Individuelle Förderung, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verselbstständigung
 
Alter:
16 - 21 Jahre
Standort:
Coesfeld
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
10
 
Kostensatz:
142.60 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Ralf Klausfering
 
Telefon
02594 9448-37 oder 02594 9448-0
 
Mobile Nummer
01523 / 8272347
 
Fax
02594 9448-20
 
E-Mail
info@kiwo-jugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

48249 Dülmen
 
 

Kurzbeschreibung

Das Sozialpädagogisch Betreute Wohnen bietet im Schwerpunkt Hilfen f. Jugendliche ab 16 J. und junge Volljährige i.S. des § 34 und § 41 SGB VIII und wenn d. Hilfe geeignet scheint, auch im Rahmen § 35a SGB VIII. Eine Nachbetreuung ist im Anschluss ambulant in einer eig. Wohnung möglich (Grundlage: § 27 ff SGB VIII). Der Personalschlüssel liegt mit 3 päd. Personalstellen und 10 Plätzen bei 1:3,33.
 
 

aktualisiert am 02.12.2021

Mädchenwohngruppe Heiden

Detailansicht

aktualisiert am 02.12.2021

2 freie Plätze
ab 02.12.2021
 

7 in Gruppe und 3 in integrierten Trainingsappartements

Träger:
KIWO Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Erziehungsstelle
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Erlebnispädagogik, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Individuelle Förderung, Lebenspraktische Unterstützung, Rückführung, Sexueller Missbrauch, Stärkung Erziehungskompetenz, Traumatisierung, Verselbstständigung
 
Alter:
8 - 18 Jahre
Standort:
Borken
 
Geschlecht:
nur Mädchen / Frauen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
nur Mädchen / Frauen
 
Gesamtkapazität:
10
 
Kostensatz:
225.83 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Andreas Völker
 
Telefon
02594 /9448-12 oder 02594/9448-0
 
Fax
02594944820
 
E-Mail
info@kiwo-jugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

46359 Heiden
 
 

Kurzbeschreibung

Die Mädchengruppe bietet einen Lebensraum für 10 Mädchen im Alter von 8 bis 18 Jahren mit mittel-oder langfristiger Perspektive. Die 10 Plätze sind aufgeteilt auf 7 klassische Wohngruppenplätze und 3 integrierte Trainingsappartementplätze - für Mädchen, deren Erziehung und Entwicklung auch mit stützenden und ergänzenden Hilfen im Herkunftssystem nicht sicher gestellt ist... (s. Flyer)
 
 

aktualisiert am 02.12.2021

Interne Wohngruppe 3

Detailansicht

aktualisiert am 02.12.2021

0 freie Plätze
 
Träger:
KIWO Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Erlebnispädagogik, Gruppe / soziale Kompetenzen, Lebenspraktische Unterstützung, Sport, Traumatisierung
 
Alter:
6 - 14 Jahre
Standort:
Coesfeld
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
8
 
Kostensatz:
225.83 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Andreas Völker
 
Telefon
02594 9448-12 und 02594 9448-0
 
Fax
02594944820
 
E-Mail
info@kiwo-jugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

48249 Dülmen
 
 

Kurzbeschreibung

In der Wohngruppe leben Mädchen und Jungen auf Zeit, die besonderen Entwicklungsbedarf im Bereich der Emotionen und des Sozialverhaltens haben. Wir integrieren hier individuell- u. sozialpädagogisches Verstehen, traumapädagogische Ansätze, verhaltensmodifizierte Elemente, systemische Grundlagen und erlebnispädagogische Handlungsansätze zu e. haltgebenden und lösungsorientiertem Beziehungsrahmen.
 
 

aktualisiert am 02.12.2021

Familiäre Bereitschaftsbetreuung (FBB)

Detailansicht

aktualisiert am 02.12.2021

0 freie Plätze
 
Träger:
KIWO Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 33 )Vollzeitpflege / Pflegefamilie
 
Projektausrichtung
Keine Spezialisierung, Anonymisierte Wohnform, Begleitende Elternarbeit, Clearing, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung
 
Alter:
0 - 6 Jahre
Standort:
Coesfeld
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
18
 
Kostensatz:
104.37 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
nein
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Ute Thaleikis-Carstensen
 
Telefon
02594 9448-60 oder 02594 78258-0
 
Fax
02594 78258-29
 
E-Mail
thaleikis@kiwo-jugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

48249 Dülmen
 
 

Kurzbeschreibung

Unsere Bereitschaftsfamilien nehmen Kinder bei Kindeswohlgefährdung zur Perspektivklärung in ihre Familien auf. Die betroffenen Kinder erleben dort eine hohe Zuverlässigkeit, Schutz sowie dem Alter angemessene Versorgung und Förderung. Auch Geschwisterkinder oder Kinder mit gesundheitl. Einschränkungen können aufgenommen werden. FBB-Berater*innen begleiten die Familien und den Klärungsprozess.
 
 

aktualisiert am 02.12.2021

Pflegefamilien - Sonderpflege § 33;2 - Westfälische Pflegefamilien

Detailansicht

aktualisiert am 02.12.2021

0 freie Plätze
 
Träger:
KIWO Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 33 )Vollzeitpflege / Pflegefamilie
 
Projektausrichtung
Keine Spezialisierung, Anonymisierte Wohnform, Begleitende Elternarbeit, Frühförderung, Individuelle Förderung, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung
 
Alter:
0 - 10 Jahre
Standort:
Coesfeld, Münster, Warendorf
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
55
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
nein
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Ute Thaleikis-Carstensen
 
Telefon
02594 9448-60 oder 02594 78258-0
 
Fax
02594 9448-20
 
E-Mail
thaleikis@kiwo-jugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

48249 Dülmen
 
 

Kurzbeschreibung

Westfälische Pflegefamilien (WPF) sind eine besondere Form der Vollzeitpflege gem. § 33 Satz 2 SGB VIII. Besonders entwicklungsbeeinträchtigten Kinder und Jugendlichen bieten sie die Chance, in einem familiären Rahmen zu aufzuwachsen. Die kontinuierliche, qualifizierte WPF-Beratung und Begleitung der Kiwo Jugendhilfe unterstützt Pflegekind und Pflegefamilie in ihrem gelingendem Zusammenleben.
 
 

aktualisiert am 02.12.2021

Heilpädagogische Gruppe Spurwechsel

Detailansicht

aktualisiert am 02.12.2021

0 freie Plätze
 
Träger:
KIWO Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Absentismus-Störungen, Aktive Freizeitgestaltung, Asperger Autismus, Begleitende Elternarbeit, Clearing, Delinquenz, Erlebnispädagogik, Familienerhalt, Gruppe / soziale Kompetenzen, Heilpädagogischer Ansatz, Individuelle Förderung, Interne (Integrations-)Beschulung, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Lebenspraktische Unterstützung, Medienkompetenz, Mediensucht, Migration, Rückführung, Schuldistanz / Schulprojekt, schulische / berufliche Perspektive, Selbstverletzendes Verhalten, Sexueller Missbrauch, Sport, Stärkung Erziehungskompetenz, Traumatisierung, Trennung / Scheidung, Verhaltensauffälligkeit, Wochenende
 
Alter:
6 - 12 Jahre
Standort:
Coesfeld
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
7
 
Kostensatz:
262.26 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Andreas Völker
 
Telefon
02594 / 9448 - 12 oder 02594 / 9448-0
 
Fax
02594944820
 
E-Mail
info@kiwo-jugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

48249 Dülmen
 
 

Kurzbeschreibung

In die Heilpädagogische Gruppe Spurwechsel werden 7 Kinder im Lebensalter von 6 - 12 Jahren aufgenommen. Diese Kinder weisen in ihrer Genese umfangreiche Erlebnisse und Erfahrungen auf, die zu ausgeprägten, teils manifesten Verhaltensauffälligkeiten geführt haben. Sie waren Situationen ausgesetzt, die von Schutz und Hilflosigkeit, Angst und Ohnmacht geprägt waren.
 
 

aktualisiert am 02.12.2021

Heilpädagogische Erlebnisgruppe - HEG

Detailansicht

aktualisiert am 02.12.2021

0 freie Plätze
 
Träger:
KIWO Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Erlebnispädagogik, Gruppe / soziale Kompetenzen, Individuelle Förderung, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Lebenspraktische Unterstützung, Personenzentrierte Förderung, Rückführung, Sport, Stärkung Erziehungskompetenz, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
7 - 16 Jahre
Standort:
Coesfeld
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
8
 
Kostensatz:
225.83 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Andreas Völker
 
Telefon
02594 / 9448-12 oder 02594 / 9448-0
 
Fax
02594 / 9448 - 20
 
E-Mail
info@kiwo-jugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

48249 Dülmen
 
 

Kurzbeschreibung

Die WG versteht sich als vorübergehendes oder auf Dauer angelegtes „Zuhause“. Die Gruppe hat das Ziel, die individuelle und ressourcenorientierte Entwicklung des Kindes/ Jugendlichen in den Blick zu nehmen, Fähigkeiten zu fördern u. Defizite aufzuarbeiten. Eltern u.Kinder entscheiden sich nach e. Vorstellungsgespräch u. einer Besichtigung der Gruppe zu dieser vorrübergehenden stat. Maßnahme im HPG
 
 

aktualisiert am 02.12.2021

Gruppe ISAAK

Detailansicht

aktualisiert am 02.12.2021

0 freie Plätze
 
Träger:
KIWO Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Clearing, Erlebnispädagogik, Familienerhalt, Gruppe / soziale Kompetenzen, Heilpädagogischer Ansatz, Individuelle Förderung, Interne (Integrations-)Beschulung, Lebenspraktische Unterstützung, Medienkompetenz, Rückführung, schulische / berufliche Perspektive, Sport, Stärkung Erziehungskompetenz
 
Alter:
6 - 12 Jahre
Standort:
Coesfeld
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
7
 
Kostensatz:
262.26 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Andreas Völker
 
Telefon
02594/9448-12 oder 02594/9448-0
 
Fax
02594944820
 
E-Mail
info@kiwo-jugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

48249 Dülmen
 
 

Kurzbeschreibung

In der koedukativen Gruppe ISAAK werden 7 emotional und sozial beeinträchtigte Kinder im Lebensalter von 6 - 12 Jahren mit unterschiedlichen Symptomatiken stationär aufgenommen, die eine intensive Betreuung aufgrund ihres hohen Aufmerksamkeitsbedürfnisses benötigen.
Hierbei handelt es sich um Kinder und Jugendliche mit verschiedenen Störungsbildern.
 
 

aktualisiert am 02.12.2021

Traumapädagogische Intensivgruppe für Mädchen

Detailansicht

aktualisiert am 02.12.2021

0 freie Plätze
 
Träger:
KIWO Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Erlebnispädagogik, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Intensivgruppe / Intensivwohnform, Individuelle Förderung, Lebenspraktische Unterstützung, Menschen mit seelischer Behinderung, Rückführung, Traumatisierung
 
Alter:
7 - 12 Jahre
Standort:
Coesfeld
 
Geschlecht:
nur Mädchen / Frauen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
nur Mädchen / Frauen
 
Gesamtkapazität:
6
 
Kostensatz:
310.87 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Andreas Völker
 
Telefon
02594/9448-12 oder 02594/9448-0
 
Fax
02594944820
 
E-Mail
info@kiwo-jugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

48249 Dülmen
 
 

Kurzbeschreibung

Traumapädagogische Intensivgruppe für Mädchen
 
 

aktualisiert am 02.12.2021

Jugendwohngruppe

Detailansicht

aktualisiert am 02.12.2021

0 freie Plätze
 
Träger:
KIWO Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Erlebnispädagogik, Individuelle Förderung, Lebenspraktische Unterstützung, schulische / berufliche Perspektive, Selbstverletzendes Verhalten, Traumatisierung, Verselbstständigung
 
Alter:
14 - 21 Jahre
Standort:
Coesfeld
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
10
 
Kostensatz:
185.55 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Ralf Klausfering
 
Telefon
02594/9448-37 oder 02594/9448-0
 
Mobile Nummer
01523 / 8272347
 
Fax
02594944820
 
E-Mail
info@kiwo-jugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

48249 Dülmen
 
 

Kurzbeschreibung

Jugendwohngruppe
Verselbstständigung
 
 

aktualisiert am 02.12.2021

Außenwohngruppe Wildpark

Detailansicht

aktualisiert am 02.12.2021

0 freie Plätze
 
Träger:
KIWO Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Erlebnispädagogik, Gruppe / soziale Kompetenzen, Individuelle Förderung, Lebenspraktische Unterstützung, Personenzentrierte Förderung, Rückführung, Sport, Stärkung Erziehungskompetenz, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
8 - 15 Jahre
Standort:
Coesfeld
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
8
 
Kostensatz:
225.83 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Andreas Völker
 
Telefon
02594 /9448-12 oder 02594/9448-0
 
Fax
02594944820
 
E-Mail
info@kiwo-jugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

48249 Dülmen
 
 

Kurzbeschreibung

Die WG als ein Lebensort für Kinder und Jugendliche mit dem Ziel, die individuelle, ressourcenorientierte und ganzheitliche Entwicklung in den Blick zu nehmen. Unterschiedliche Fähigkeiten werden dabei gezielt gefördert und Entwicklungsdefizite aufgearbeitet. Eltern u. Kinder entscheiden sich nach e. Vorstellungsgespräch und e. Besichtigung d. Gruppe zu dieser vorrübergeh. stat. Maßnahme im HPG.
 
 

aktualisiert am 02.12.2021

JUZU (Jugend sucht Zukunft)

Detailansicht

aktualisiert am 01.12.2021

0 freie Plätze
 
Träger:
KIWO Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Gruppe / soziale Kompetenzen, Intensivgruppe / Intensivwohnform
 
Alter:
6 - 13 Jahre
Standort:
Coesfeld
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
7
 
Kostensatz:
262.26 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Andreas Völker
 
Telefon
02594 9448-12 oder 02594 9448-0
 
Fax
02594 9448-20
 
E-Mail
info@kiwo-jugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

48249 Dülmen
 
 

Kurzbeschreibung

Die Gruppe richtet sich mit ihrem Angebot besonders an emotional belastete Kinder/Jgdl. Der Gruppenalltag zeichnet sich durch eine Kombination von handlungs-, lern-, erlebnis- u. gesprächsorientiertem Angebot aus. Klare Strukturen, wiederkehrende Rituale und stabile Beziehungsangebote bilden das Fundament aller pädagogischen Interventionen. Unterstützend installieren wir d. Bezugsbetreuungssystem.
 
 

aktualisiert am 01.12.2021

Außenwohngruppe Hiddingsel

Detailansicht

aktualisiert am 01.12.2021

0 freie Plätze
 
Träger:
KIWO Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Erlebnispädagogik, Gruppe / soziale Kompetenzen, Individuelle Förderung, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Lebenspraktische Unterstützung, Personenzentrierte Förderung, Rückführung, Sport, Stärkung Erziehungskompetenz, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
7 - 16 Jahre
Standort:
Coesfeld
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
8
 
Kostensatz:
225.83 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Andreas Völker
 
Telefon
02594 /9448-12 oder 02594/9448-0
 
Fax
02594944820
 
E-Mail
info@kiwo-jugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

48249 Dülmen-Hiddingsel
 
 

Kurzbeschreibung

Die Wohngruppe als ein Lebensort für Kinder u. Jugendliche mit dem vorrangigen Ziel der Rückführung. Ein wesentliches Element des Angebots ist es, in der Frage d. Rückführung Antworten zu entwickeln. Ein Clearing mit dem Kind u. den Eltern bietet hierbei ein wichtiges Instrument. Das Kennenlernen v. Befindlichkeiten d.Beteiligten u. die Perspektivklärung für d. Kind u. die Familie ist dabei Ziel.
 
 

aktualisiert am 01.12.2021