Kinderhof Buberow GmbH

Kinderhof Buberow GmbH
 
Ansprechpartner_in
Herr Hoffmann / Frau Rau
Strasse und Hausnummer
An der Holländer Mühle 23 - 24
Postleitzahl, Ort
16775 Gransee
Telefonnummer
033062046100
Dachverband
VPK (Verband Privater Träger)
 

Angaben zum Träger:

Die Kinderhof Buberow GmbH ist Nachfolger der Familienwohngruppe von Ursula Rau in Buberow,die seit dem Jahr 1996 bestand. Mit dem Umzug von Buberow nach Gransee im Jahr 2016 wurde das Konzept auf stationäre Wohngruppen mit insgesamt 18 Plätzen ausgerichtet.

Inzwischen wurde die Wohngruppen um ein Betreutes Einzelwohnen (2 Plätze) ergänzt.

Das Angebot gliedert sich wie folgt:

  • Kinderhaus Gransee (Haus 1) An der Holländer Mühle 23, 16775 Gransee, Kapazität 9 Kinder und Jugendliche
  • Kinder- und Jugendhaus (Haus 2) An der Holländer Mühle 24, 16775 Gransee Kapazität 9 Kinder und Jugendliche
  • Betreutes Einzelwohnen,Templiner Str. 16, 16775 Gransee Kapazität 2 Jugendliche ab dem 16. Lebensjahr möglich

Der Träger ist Mitglied im Verband privater Träger der Kinder-, Jugend- und Sozialhilfe Brandenburge.V. (VPK Landesverband Brandenburg) und engagiert sich in regionalen Gremien und Arbeitsgruppen.

Leitbild:

Die Kinderhof Buberow GmbH betreut in ihren Einrichtungen Kinder und Jugendliche, die inkrisenhafte familiäre Situationen geraten sind. Die Einrichtungen bietet Entlastung und professionellepädagogische Unterstützung. Wir geben den Kindern und Jugendlichen Schutz, Geborgenheit und Halt.Mit einem respektvollen Umgang untereinander, auf das Vermitteln von verbindlichenLebensgewohnheiten und regelmäßigen Tagesabläufen. Wir wollen, dass unsere Kinder undJugendlichen durch das Bewerten von Meinungen, Vorbildern und Ereignissen zu eigenen Werturteilengelangen und helfen ihnen, ihre Fähigkeiten und Stärken zu erkennen und diese mit Angeboten zufördern. Wir begleiten die Kinder, Jugendlichen und ihre Familien dabei, die vorhanden geistigen,psychischen und physischen Potentiale so weit wie möglich nutzbar zu machen. Ziel unsererpädagogischen und therapeutischen Arbeit ist es, die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen bei derEntwicklung zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Menschen zu erziehen, damit sie inihre Familien, nach Möglichkeit zurückkehren können.Unser Anliegen ist es, Kindern, Jugendlichen in ihren unterschiedlichen aktuellen Lebenslagen zu helfenund sie nach ihren individuellen Voraussetzungen und Fähigkeiten angemessen zu fördern. Wir arbeiten transparent und sind durch unsere Kommunikationskultur, flache Hierarchien undverbindliche Ansprechpartner, ein verlässlicher und kompetenter Partner für alle am Erziehungsprozess Beteiligten.

Beschreibung des Angebotes:

Zur erzieherischen Hilfe leben die Kinder und Jugendlichen in einer stationären Wohngruppe. DieBetreuung, Erziehung und Versorgung wird durchgehend an 365 Tagen im Jahr durch pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewährleistet. Grundsätzlich streben wir eine Rückführung der Kinderund Jugendlichen in die Herkunftsfamilien an. Auch der Wechsel in eine Pflegefamilie kann infragekommen. Dort, wo dieses Ziel nicht erreicht werden kann, garantieren wir, die pädagogischen Aufgabenbis zur Volljährigkeit und gegebenenfalls darüber hinaus nach den Bestimmungen des § 41 SGB VIIIwahrzunehmen. Zentrales Steuerungsinstrument für die Ziele ist der Hilfeplan gemäß § 36 SGB VIII.

Die rechtlichen Grundlagen für die Unterbringung von Kindern und Jugendlichen in unserer Einrichtungergeben sich aus § 27 (Hilfe zur Erziehung) in Verbindung mit § 34 (Heimerziehung, sonstige betreuteWohnform) sowie § 35a (Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche), § 36 (Mitwirkung, Hilfeplan) sowie in begründeten Einzelfällen aus § 41 (Hilfe für junge Volljährige,Nachbetreuung) des SGB VIII.Rechtsgrundlage für den Betrieb der Einrichtung ist § 45 (Erlaubnis für den Betrieb einer Einrichtung)des SGB VIII. Darüber hinaus bilden die §§53 und 54 SGB XII die Rechtsgrundlage für die Betreuung von behindertenKindern und Jugendlichen.

 

 

Angebote des Trägers

Kinder und Jugendhaus Gransee

Träger
Kinderhof Buberow GmbH
 
Hilfeform
§ 34 Erziehungswohngruppe
§ 34 Heimerziehung
§ 34 Betreutes Einzelwohnen
§ 35a Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Menschen mit geistiger Behinderung, Traumatisierung, Verhaltensauffälligkeit
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
20
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Herr Hoffmann / Frau Rau
 
Telefon
03306/2046100 oder 01752341477
 
E-Mail
kinderhof.buberow@web.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
An der Holländer Mühle 23 - 24
16775 Gransee
 
3 freie Plätze
verfügbar ab 08.10.2018
 
Alter
4 - 18 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Barnim, Oberhavel, Uckermark
 
 
Kurzbeschreibung
Zielgruppe:
Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche mit Verhaltensauffälligkeiten und Entwicklungsverzögerungen, die intensiver erzieherischer, pädagogischer und / oder therapeutischer Hilfen nach §§ 34,35 a SGB VIII bedürfen.
Alter bei Aufnahme: 4 bis 18 Jahre
Geschlecht: Mädchen und Jungen