Kinderhäuser Oder-Neiße e.V.

Kinderhäuser Oder-Neiße e.V.
 
Ansprechpartner_in
Claus Petzold, Kathrin Rauer
Strasse und Hausnummer
Saarlouiser Strasse 29-31
Postleitzahl, Ort
15890 Eisenhüttenstadt
Telefonnummer
03364/ 44 0 26
Fax
03364/ 77 14 62
Homepage
www.kinderhaeuser-oder-neisse.de/
Dachverband
- kein Dachverband -
 

Wir bieten Kindern und Jugendlichen ein zeitweiliges Zuhause auf hohem pädagogischen und fachlichen Niveau,

um ihnen neue Horizonte aufzuzeigen und sie auf diesem Weg zu begleiten.

Dieses Leitbild ist für uns eine Verpflichtung gegenüber unseren Klienten den Kindern und Jugendlichen und deren Angehörigen, sowie den Jugendämtern. Wir ermitteln, achten und berücksichtigen ihre Erwartungen und Bedrüfnisse. Dies ist der Rahmen für unsere tägliche pädagogische Arbeit.

Der Verein Kinderhäuser Oder-Neiße e.V. ist ein freier Träger der Jugendhilfe, er wurde im März 1995 gegründet und ist seitdem im Landkreis Oder-Spree ansässig.

Jedem Hilfesuchenden wird seinem Bedarf entsprechend das erforderliche Angebot unterbreitet. Dabei hat sich in der Vereinsgeschichte bereits eine sehr differenzierte Angebotsstruktur herausgebildet.Sofern außergewöhnliche individuelle Entwicklungen beachtet werden müssen, und die vorhanderen Projekte diese nicht ausreichend berücksichtigen sind wir bemüht mit unseren Fachkräften des Vereins individuelle Betreuungsformen für den Klienten zu entwicklen und in die Projektstruktur unseres Vereins einzuordnen.

 

Homepage
besuchen
Flyer als Pdf
 

Angebote des Trägers

Heilpädagogisch Therapeutische Wohngruppe Kunitz

Träger
Kinderhäuser Oder-Neiße e.V.
 
Hilfeform
§ 34 Heimerziehung
§ 35a Therapeutische Leistung
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Heilpädagogischer Ansatz, Menschen mit seelischer Behinderung, Therapeutischer Ansatz
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
6
 
Kostensatz
195.60 EUR /
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Katrin Rauer
 
Telefon
03364/ 44 0 26
 
E-Mail
k.rauer@kinderhaeuser-oder-neisse.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Saarlouiser Straße 29-31
15890 Eisenhüttenstadt
 
1 freier Platz
verfügbar ab 01.10.2018
 
Alter
8 - 15 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Oder-Spree
 
 
Kurzbeschreibung
Das Leben in der kleinen WG ist durch einen strukturierten Tagesablauf gekennzeichnet,in dem Jedem seine Aufgaben & Pflichten zugewiesen sind, der aber auch persönliche Freiräume ermöglicht. Im Einzelnen erhalten die Mädchen &Jungen die Möglichkeit,sich angstfrei in einer ausgeglichenen und harmonischen Atmosphäre vielseitig zu betätigen.Der Tagesablauf wird durch einen Psychlogen begleitet
 

Homepage
besuchen
 

Betreutes Wohnen

Träger
Kinderhäuser Oder-Neiße e.V.
 
Hilfeform
§ 34 Heimerziehung
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Lebenspraktische Unterstützung, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
3
 
Kostensatz
79.96 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Katrin Rauer
 
Telefon
03364/ 44 0 26
 
E-Mail
k.rauer@kinderhaeuser-oder-neisse.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Saarlouiser Straße 29-31
15890 Eisenhüttenstadt
 
0 freie Plätze
 
Alter
17 - 19 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Oder-Spree
 
 
Kurzbeschreibung
3er WG im Zentrum von Eisenhüttenstadt, um die Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf ein selbstäniges und selbstbestimmtes Leben vorzubereiten. Neben den Präsenzzeiten in der WG ist der Kontakterzieher 24 Stunden erreichbar.
 

Homepage
besuchen
 

Individualpädagogische Projektstellen

Träger
Kinderhäuser Oder-Neiße e.V.
 
Hilfeform
§ 34 Heimerziehung
§ 35 Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
§ 35a Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Erlebnispädagogik, Frühförderung, Individuelle Förderung, Menschen mit seelischer Behinderung, Tiergestützte Pädagogik, Verhaltensauffälligkeit
 
Betreuungsumfang
1:1 Betreuung
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
18
 
Kostensatz
152.02 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Maria Kölske
 
Telefon
03364/ 44 0 26
 
E-Mail
k.rauer@kinderhaeuser-oder-neisse.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Saarlouiser Straße 29-31
15890 Eisenhüttenstadt
 
0 freie Plätze
 

Aufnahme zwischen 0 und 3 Jahren möglich

Alter
keine Einschränkung
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Einsatzgebiet
Barnim, Oder-Spree
 
 
Kurzbeschreibung
Die Hilfeform richtet sich an Kinder und Jugendliche, die aufgrund ihrer biografischen Erfahrungen in ihrer Familie Brüche und Störungen in ihrer Sozialisation erlebten.Diese IPS sind für den Einzellfall organisiert.Die Betreuer realisieren eine Hilfe, die auf die Bedürfnisse des Kindes bzw. des Jugendlichen zugeschnitten ist.
Die Hilfe ist flexibel & kann allen Bedürfnissen angepasst werden.
 

Homepage
besuchen
 

Projekt Storkow Wolfswinkel – Resozialisierung von Trebegängern

Träger
Kinderhäuser Oder-Neiße e.V.
 
Hilfeform
§ 34 Heimerziehung
§ 35a Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Delinquenz, Erlebnispädagogik, Fremdgefährdung, Gewalt, Intensivgruppe, Sport, Trebegang
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
nur Jungen / Männer
 
Gesamtkapazität
9
 
Kostensatz
219.71 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Katrin Rauer
 
Telefon
03364/ 44 0 26
 
E-Mail
k.rauer@kinderhaeuser-oder-neisse.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Saarlouiser Straße 29-31
15890 Eisenhüttenstadt
 
0 freie Plätze
 
Alter
12 - 18 Jahre
 
Geschlecht
nur Jungen / Männer
 
Standort
Oder-Spree
 
 
Kurzbeschreibung
Ein Hilfeangebot für Jungen die in ihrer sozial-emotionalen Entwicklung im hohen Grade gefährdet sind, weil sie den Kontakt zur Familie und Schule verloren haben und sich überwiegend in Trebegemeinschaften und desorientierenden, gewaltbereiten Cliquen aufhalten.
 

Homepage
besuchen
 

Therapeutische Wohneinrichtung für psychisch Kranke

Träger
Kinderhäuser Oder-Neiße e.V.
 
Hilfeform
§ 34 Heimerziehung
 
Projektausrichtung
Doppeldiagnose, Intensivgruppe, Menschen mit seelischer Behinderung, Psychische Erkrankung
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
4
 
Kostensatz
203.82 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Katrin Rauer
 
Telefon
03364/ 44 0 26
 
E-Mail
k.rauer@kinderhaeuser-oder-neisse.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Saarlouiser Straße 29-31
15890 Eisenhüttenstadt
 
0 freie Plätze
 
Alter
16 - 25 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Oder-Spree
 
 
Kurzbeschreibung
Im Einzelnen handelt es sich um Jugendliche und junge Erwachsene mit Störungen, die in der Kindheit und Jugend beginnend wesentlich die Qualität des Lebens im Erwachsenenalter beeinflussen und die Person dauerhaft belasten, und damit die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben erheblich beeinflussen. Entwicklungsstörungen, Verhaltens- und emotionale Störungen sind dabei bei den Bewohnern dominierend.
 

Homepage
besuchen
 

Intensiv betreutes Jugendwohnen

Träger
Kinderhäuser Oder-Neiße e.V.
 
Hilfeform
§ 34 Heimerziehung
§ 34 Jugendwohngemeinschaft
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Gruppe / soziale Kompetenzen, Intensivgruppe, Individuelle Förderung, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
6
 
Kostensatz
144.22 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Katrin Rauer
 
Telefon
03364/ 44 0 26
 
E-Mail
k.rauer@kinderhaeuser-oder-neisse.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Saarlouiser Straße 29-31
15890 Eisenhüttenstadt
 
0 freie Plätze
 
Alter
15 - 18 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Oder-Spree, Spree-Neiße
 
 
Kurzbeschreibung
Die Klienten lernen vor allem:
• ihre individuelle Lebensgeschichte anzunehmen;
• den Alltag selbständig zu strukturieren und einen Haushalt zu organisieren;
• Beziehungen einzugehen und sich den Anforderungen gemäß zu verhalten;
• sich zunehmend eigenverantwortlich um schulische und berufliche Ausbildung zu bemühen;
• Freizeit sinnvoll zu gestalten.
 

Homepage
besuchen
 

Regelgruppe Möbiskruge 1

Träger
Kinderhäuser Oder-Neiße e.V.
 
Hilfeform
§ 34 Heimerziehung
 
Projektausrichtung
Familienerhalt, Gruppe / soziale Kompetenzen
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
9
 
Kostensatz
95.76 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Katrin Rauer
 
Telefon
03364/ 44 0 26
 
E-Mail
k.rauer@kinderhaeuser-oder-neisse.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Saarlouiser Straße 29-31
15890 Eisenhüttenstadt
 
0 freie Plätze
 
Alter
6 - 18 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Oder-Spree
 
 
Kurzbeschreibung
Gemeinsam mit den Eltern und abgestimmt mit den zuständigen Mitarbeitern in den Jugendämtern werden für die Mädchen und Jungen individuelle Erziehungsprogramme erarbeitet, die Grundlage für die pädagogische Arbeit sind.
 

Homepage
besuchen
 

Regelgruppe Ziltendorf

Träger
Kinderhäuser Oder-Neiße e.V.
 
Hilfeform
§ 34 Heimerziehung
 
Projektausrichtung
Gruppe / soziale Kompetenzen, Verhaltensauffälligkeit
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
9
 
Kostensatz
99 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Katrin Rauer
 
Telefon
03364/ 44 0 26
 
E-Mail
k.rauer@kinderhaeuser-oder-neisse.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Saarlouiser Straße 29-31
15890 Eisenhüttenstadt
 
0 freie Plätze
 
Alter
6 - 18 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Oder-Spree
 
 
Kurzbeschreibung
Familienanaloge Heimgruppe mit 4 Pädagogen.
Wichtige soziale Lernfelder bietet das Miteinanderleben in einer Atmosphäre positiver Wertschätzung,in der eingeschlossen sind das Erlernen adäquater Konfliktbewältigungsstrategien,sowie die zunehmende Verinnerlichung von Normen und Regeln des Zusammenlebens.
 

Homepage
besuchen