Teilnehmende Einrichtung und deren Angebote

IMPULS KBB (g)emeinnützige GmbH

IMPULS KBB (g)emeinnützige GmbH
 
Ansprechpartner_in
Frank Czuj, Gesamtleitung Pädagogik, Christian Storek, Geschäftsführer
Strasse und Hausnummer
Coppistr. 3
Postleitzahl, Ort
16227 Eberswalde
Telefonnummer
03334 279 46 93
Mobile Nummer
0162 131 26 26
Fax
03334 279 46 94
Homepage
www.hilfen-für-familien.de/
Dachverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband
 

Kurzbeschreibung

Unser Träger ist Anbieter folgender sozialer Dienstleistungen:
 
  • ambulante Hilfeformen: § 18,3, § 30 SGB VIII, § 31 SGB VIII, § 35 SGB VIII, § 35a SGB VIII (Kita- und Schulbegleitung)
  • Hilfen für junge Volljährige und Nachbetreuung § 41 SGB VIII
  • stationäre Hilfeformen: Familienwohngruppen für Kinder und Jugendliche (Kleinsteinrichtung)
  • BEW betreutes Einzelwohnen (i.d.R. ab 16J, i.V.m. § 41 SGB VIII Hilfe und Unterstützung bis zum 27 Lj. möglich (Einzelfallprüfung)
  • BEW-Nachbetreuung in ambulanter Form nach Verselbstständigung über $§ 41 SGB VIII möglich
  • sowie Eingliederungshilfe für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
 Standorte: Eberswalde (BAR), Bad Freienwalde (MOL), Prenzlau (UM), Schwedt (Oder) (UM), Perleberg (PR).
 
  • Der Einsatz erfolgt in den Landkeisen Barnim, Oberhavel, Uckermark, Märkisch-Oderland, Prignitz
  • und dem Land Berlin.
 
IMPULS KBB gGmbH: engagierter Anbieter und verlässlicher Partner bei der Erbringung sozialer Dienstleistungen nach dem SGB VIII und dem BTHG/ SGB IX. Wir sind ein gemeinnütziger, anerkannt freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe.

Die angebotenen Hilfen werden durch qualifizierte und anerkannt erfahrene Mitarbeiter*innen erbracht.

Wir engagieren uns im Paritätischem Wohlfahrtsverband Brandenburg e.V. und Mitglied in der Paritätischen Tarifgemeinschaft e.V.

Wir unterstützen und leisten Hilfe bei der berufsbegleitenden Ausbildung und beruflichen Weiterentwicklung.

www.hilfen-für-familien.de

 
 
 

Angebote des Trägers

0 Ergebnisse

BEW Betreutes Einzelwohnen Eberswalde Landkreis Barnim

Detailansicht

aktualisiert am 13.03.2024

6 freie Plätze
ab 01.02.2024
 
Träger:
IMPULS KBB (g)emeinnützige GmbH
 
Hilfeform:
(§ 30)Erziehungsbeistand / Betreuungshelfer
(§ 34 )Betreutes Einzelwohnen
(§ 35a)Ambulante Eingliederungshilfe
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 35a)Teilstationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Besondere Sprachkenntnis, Bezugsbetreuersystem, Erlebnispädagogik, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Hochbegabung, Individuelle Förderung, Interkultureller Ansatz, Lebenspraktische Unterstützung, Migration, Multiprofessionelles Team, Personenzentrierte Förderung, Sport, Sprachkompetenz Russisch, Sprachkompetenz Ukrainisch, Systemischer Ansatz, Ukraine, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verselbstständigung
 
Alter:
15 - 25 Jahre
Standort:
Landkreis Barnim, Landkreis Märkisch-Oderland, Landkreis Oberhavel, Landkreis Uckermark
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
teilstationär
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
11
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Lisa Voigt, Frank Czuj
 
Telefon
(03334) 279 46 93
 
Mobile Nummer
(0176) 34 53 36 39
 
Fax
(03334) 279 46 94
 
E-Mail
lisa.voigt.kbb@gmail.com
 

Standort des Angebotes

Coppistr. 3, 16227 Eberswalde
 
 

Kurzbeschreibung

Betreutes Einzelwohnen für Jugendliche, junge Erwachsene,
Alltagsunterstützung, Verbesserung schulische/berufsschulische Unterstützung, Ausbildungsplatzsuche, Vernetzung mit anderen Angeboten vor Ort, kontinuierliche Betreuung und Begleitung. selbstständige, eigenverantwortliche Lebensführung als Ziel.
Ambulante Nachbetreuung in eigener Wohnung später auf Wunsch.
Mehrbedarfe vereinbar.
 
 

aktualisiert am 13.03.2024

Schulbegleitung, Kitabegleitung nach § 35a SGB VIII, ggf. § 30 SGB VIII i.V.m. § 35a SGB VIII

Detailansicht

aktualisiert am 29.01.2024

5 freie Plätze
ab 01.02.2024
 
Träger:
IMPULS KBB (g)emeinnützige GmbH
 
Hilfeform:
(§ 30)Erziehungsbeistand / Betreuungshelfer
(§ 35a)Ambulante Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Absentismus-Störungen, Autismus-Spektrum-Störung, Barrierefrei, Begleitende Elternarbeit, Besondere Sprachkenntnis, Bezugsbetreuersystem, Bipolare Störung, Clearing, Delinquenz, Depressive Störung, Diabetes, Essstörung, Fetales Alkoholsyndrom, Gewalt, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Hochbegabung, Hörbehinderung, Heilpädagogischer Ansatz, Individuelle Förderung, Inklusion, Interkultureller Ansatz, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Krisenintervention, Lebenspraktische Unterstützung, Lerntraining / Leistungsverbesserung, LSBTIQ*, Mediation, Menschen mit geistiger Behinderung, Menschen mit seelischer Behinderung, Migration, Multiprofessionelles Team, Personenzentrierte Förderung, Psychische Erkrankung, Psychoedukation, Psychosen, Psychosoziale Diagnostik, Reizarme Umgebung, Schizoaffektive Störung, Schuldistanz / Schulprojekt, schulische / berufliche Perspektive, Selbstverletzendes Verhalten, Soziale Phobie, Sport, Sprachkompetenz Russisch, Sprachkompetenz Ukrainisch, Stoffwechselerkrankung, Sucht / Suchterkrankung, Systemischer Ansatz, Traumatisierung, Ukraine, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung, Zwangsstörung
 
Alter:
5 - 18 Jahre
Einsatzgebiet:
Landkreis Barnim, Landkreis Märkisch-Oderland, Landkreis Oberhavel, Landkreis Uckermark
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
1:1 Betreuung
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
6
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
nicht erforderlich
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Steve Neumann, Frank Czuj
 
Telefon
(03334) 279 46 93
 
Mobile Nummer
(0159) 06 30 10 93
 
Fax
(03334) 279 46 94
 
E-Mail
steve.neumann.kbb@gmail.com
 

Standort des Angebotes

Coppistr. 3, 16227 Eberswalde
 
 

Kurzbeschreibung

Schulbegleitung in allen Schulformen des Landes Brandenburgs. Multiprofessionelles Team, inklusive Elternarbeit, Begleitung erfolgt im Co-Team.
 
 

aktualisiert am 29.01.2024

Einzelfallhilfe ambulant-aufsuchende HzE §§ 27 (3), 30, 35, 35a, ggf. § 41 - bei Erreichen der Volljährigkeit

Detailansicht

aktualisiert am 29.01.2024

kapazitaeten freie Plätze
ab 29.01.2024
 

Hilfebeginn kurzfristig möglich

Träger:
IMPULS KBB (g)emeinnützige GmbH
 
Hilfeform:
(§ 8a)Kinderschutz
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 30)Erziehungsbeistand / Betreuungshelfer
(§ 35) Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
(§ 35a)Ambulante Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Arbeitstrainingsmaßnahmen (intern), Alleinerziehend, Autismus-Spektrum-Störung, Barrierefrei, Begleitende Elternarbeit, Besondere Sprachkenntnis, Bezugsbetreuersystem, Bipolare Störung, Clearing, Delinquenz, Depressive Störung, Doppeldiagnose, Diabetes, Eigengefährdung, Erlebnispädagogik, Essstörung, Familienerhalt, Fetales Alkoholsyndrom, Fremdgefährdung, Frühförderung, Gewalt, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Hochbegabung, Hörbehinderung, Heilpädagogischer Ansatz, Individuelle Förderung, Inklusion, Interkultureller Ansatz, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Krisenintervention, Lebenspraktische Unterstützung, Lerntraining / Leistungsverbesserung, LSBTIQ*, Mediation, Medienkompetenz, Mediensucht, Menschen mit seelischer Behinderung, Migration, Multiprofessionelles Team, Musikgestützte Arbeit, Patchworkfamilie, Personenzentrierte Förderung, Psychische Erkrankung, Psychoedukation, Psychosen, Rückführung, Schizoaffektive Störung, Schuldistanz / Schulprojekt, schulische / berufliche Perspektive, Selbstverletzendes Verhalten, Sexueller Missbrauch, Sport, Sprachkompetenz Russisch, Sprachkompetenz Ukrainisch, Stärkung Erziehungskompetenz, Stoffwechselerkrankung, Sucht / Suchterkrankung, Suizidalität, Systemischer Ansatz, Tagesstrukturangebote (intern), Traumatisierung, Trennung / Scheidung, Ukraine, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung, Wochenende
 
Alter:
keine Einschränkung
Einsatzgebiet:
Landkreis Barnim, Landkreis Märkisch-Oderland, Landkreis Oberhavel, Landkreis Uckermark
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
nicht erforderlich
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Christoph Bodenbach, Frank Czuj
 
Telefon
(0 33 34) 2 79 46 93
 
Mobile Nummer
(0176) 57 10 87 40 45
 
Fax
(0 33 34) 2 79 46 94
 
E-Mail
christoph.bodenbach.kbb@gmail.com
 

Standort des Angebotes

Coppistr. 3, 16227 Eberswalde
 
 

Kurzbeschreibung

Ambulante Hilfen zur Erziehung, individueller Ansatz gem. Hilfeplan,
breiter Erfahrungshintergrund, multiprofessionelles Team, qualitäts- und zielorientierte Durchführung der beauftragten Hilfen, lebenspraktisch, Alltagserprobung, Alltagstraining, Ressourcenorientierung, systemischer Ansatz, Empowerment, deutsch, englisch, polnisch, russisch, ukrainisch
 
 

aktualisiert am 29.01.2024

Begleitete Umgänge aufsuchend und in Kommstruktur

Detailansicht

aktualisiert am 29.01.2024

kapazitaeten freie Plätze
ab 29.01.2024
 

Hilfebeginn kurzfristig möglich

Träger:
IMPULS KBB (g)emeinnützige GmbH
 
Hilfeform:
(§ 8a)Kinderschutz
(§ 18.3)Begleiteter Umgang
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Alleinerziehend, Autismus-Spektrum-Störung, Begleitende Elternarbeit, Besondere Sprachkenntnis, Bezugsbetreuersystem, Clearing, Delinquenz, Eigengefährdung, Erlebnispädagogik, Familienerhalt, Fetales Alkoholsyndrom, Gewalt, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Heilpädagogischer Ansatz, Individuelle Förderung, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Lebenspraktische Unterstützung, Menschen mit geistiger Behinderung, Menschen mit seelischer Behinderung, Migration, Multiprofessionelles Team, Mutter- / Vater-Kindbindung, Patchworkfamilie, Psychische Erkrankung, Reizarme Umgebung, Rückführung, Selbstverletzendes Verhalten, Sexueller Missbrauch, Sexuell übergriffiges Verhalten, Sport, Sprachkompetenz Russisch, Sprachkompetenz Ukrainisch, Stärkung Erziehungskompetenz, Stoffwechselerkrankung, Sucht / Suchterkrankung, Systemischer Ansatz, Traumatisierung, Trennung / Scheidung, Ukraine, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
keine Einschränkung
Einsatzgebiet:
Landkreis Barnim, Landkreis Märkisch-Oderland, Landkreis Oberhavel, Landkreis Uckermark
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
nicht erforderlich
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Christoph Bodenbach, Frank Czuj
 
Telefon
(0 33 34) 2 79 46 93
 
Mobile Nummer
(0176) 57 10 87 40 45
 
Fax
(0 33 34) 2 79 46 94
 
E-Mail
christoph.bodenbach.kbb@gmail.com
 

Standort des Angebotes

Coppisstr. 3, 16227 Eberswalde
 
 

Kurzbeschreibung

begleitende Umgänge an unseren Standorten oder aufsuchend ambulant, individueller Ansatz gem. Hilfeplan,
großer Erfahrungshintergrund, multiprofessionelles Team, qualitäts- und zielorientierte Durchführung der beauftragten Hilfen, lebenspraktisch, Alltagserprobung, Alltagstraining, Ressourcenorientierung, syst. Ansatz.
 
 

aktualisiert am 29.01.2024

BEW Betreutes Einzelwohnen Prenzlau+Schwedt/Oder (Uckermark)

Detailansicht

aktualisiert am 29.01.2024

4 freie Plätze
ab 29.01.2024
 

Bezug kurzfristig möglich

Träger:
IMPULS KBB (g)emeinnützige GmbH
 
Hilfeform:
(§ 34 )Betreutes Einzelwohnen
(§ 35a)Teilstationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Keine Spezialisierung, Aktive Freizeitgestaltung, Bezugsbetreuersystem, Fremdgefährdung, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Hochbegabung, Individuelle Förderung, Lebenspraktische Unterstützung, LSBTIQ*, Menschen mit seelischer Behinderung, Migration, Psychische Erkrankung, schulische / berufliche Perspektive, Sport, Systemischer Ansatz, Verselbstständigung
 
Alter:
15 - 27 Jahre
Standort:
Landkreis Barnim, Landkreis Märkisch-Oderland, Landkreis Oberhavel, Landkreis Uckermark
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
teilstationär
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
8
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Lisa Voigt, Frank Czuj
 
Telefon
(0 33 34) 2 79 46 93
 
Mobile Nummer
(0176) 34 53 36 39
 
Fax
(0 33 34) 2 79 46 94
 
E-Mail
lisa.voigt.kbb@gmal.com
 

Standort des Angebotes

Brüssower Allee 30, 17291 Prenzlau
 
 

Kurzbeschreibung

Betreutes Einzelwohnen für Jugendliche, junge Erwachsene,
Alltagsunterstützung, Verbesserung schulische/berufsschulische Unterstützung, Ausbildungsplatzsuche, Vernetzung mit anderen Angeboten vor Ort, kontinuierliche Betreuung und Begleitung. selbstständige, eigenverantwortliche Lebensführung als Ziel.
Ambulante Nachbetreuung in eigener Wohnung später auf Wunsch.
Mehrbedarfe vereinbar.
 
 

aktualisiert am 29.01.2024

Sozialpädagogische Familienhilfe ambulante HzE nach § 27, 31 SGB VIII

Detailansicht

aktualisiert am 29.01.2024

kapazitaeten freie Plätze
ab 29.01.2024
 

Hilfebeginn kurzfristig möglich

Träger:
IMPULS KBB (g)emeinnützige GmbH
 
Hilfeform:
(§ 8a)Kinderschutz
(§ 31)Familienhilfe
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Alleinerziehend, Autismus-Spektrum-Störung, Clearing, Diabetes, Familienerhalt, Gewalt, Hörbehinderung, Krisenintervention, Lebenspraktische Unterstützung, LSBTIQ*, Medienkompetenz, Mediensucht, Migration, Multiprofessionelles Team, Musikgestützte Arbeit, Patchworkfamilie, Rückführung, Sexueller Missbrauch, Soziale Phobie, Sprachkompetenz Russisch, Sprachkompetenz Ukrainisch, Stärkung Erziehungskompetenz, Ukraine, Verhaltensauffälligkeit
 
Alter:
keine Einschränkung
Einsatzgebiet:
Landkreis Barnim, Landkreis Märkisch-Oderland, Landkreis Oberhavel, Landkreis Uckermark
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
nicht erforderlich
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Frank Czuj, Christoph Bodenbach
 
Telefon
(03334) 279 46 93
 
Mobile Nummer
(01 76) 57 68 47 65
 
Fax
(03334) 279 46 94
 
E-Mail
frank.czuj.kbb@gmail.com
 

Standort des Angebotes

Coppistr. 3, 16227 Eberswalde
 
 

Kurzbeschreibung

Ambulante Hilfen zur Erziehung für Familien und Alleinerziehende bzw. getrennt lebende Eltern, individueller Ansatz gem. Hilfeplan,
breiter Erfahrungshintergrund, multiprofessionelles Team, qualitäts- und zielorientierte Durchführung der beauftragten Hilfen, lebenspraktisch, Alltagserprobung, Alltagstraining, Ressourcenorientierung, systemischer Ansatz, Empowerment
 
 

aktualisiert am 29.01.2024