Teilnehmende Einrichtung und deren Angebote

KARUNA e. V.

 
Ansprechpartner_in
Diekmann, Köbbel, Collmann, Ternig
Strasse und Hausnummer
Hausotterstrasse 49
Postleitzahl, Ort
13409 Berlin
Telefonnummer
+4930 499 1888 00
Fax
+4930 499 1888 09
Homepage
cms.karuna-ev.de/
Dachverband
- kein Dachverband -
 

Kurzbeschreibung

Träger

 

KARUNA e.V. ist ein staatlich anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. KARUNA verfolgt als Nichtregierungsorganisation ausschließlich gemeinnützige Ziele. KARUNA versteht sich als ein Netzwerk spezialisierter Angebote an den Schnittstellen der Jugend- und der Suchthilfe, der Jugendhilfe und der Psychiatrie, im Bereich der Bildung, insbesondere mit den Vorzeichen der Inklusion, der Integration und im Bereich der Mitbestimmung der Demokratieforderung für exkludierte Jugendliche, sowie in der primären und universellen Drogen-, Alkohol- und Tabakprävention.

 

KARUNA hat seit seiner Gründung 1990 ein breites Spektrum von dauerhaften stationären und ambulanten Einrichtungen etabliert, die Kindern, Jugendlichen und Eltern helfen, süchtiges oder abhängiges Verhalten oder andere ungünstige Entwicklungsfaktoren zu erkennen. Des weiteren zwei Montessori-Kinderhäuser und Schulen, die Kinder und Jugendliche integrieren und dem Inklusionsgedanken folgen. Darüber hinaus bietet KARUNA in zwei stationären Einrichtung minderjährigen Flüchtlingen ein Zuhause.

 

 

Angebote des Trägers

0 Ergebnisse

HAUSOTTERSTRASSE, KARUNA e. V. - Suchterkrankung und psychische Störung im Jugendalter

Detailansicht

aktualisiert am 08.06.2021

1 freier Platz
ab 15.07.2021
 
Träger:
KARUNA e. V.
 
Hilfeform:
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 35a)Therapeutische Leistung
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Clearing, Delinquenz, Doppeldiagnose, Eigengefährdung, Familientherapie, Fremdgefährdung, Individuelle Förderung, Menschen mit seelischer Behinderung, schulische / berufliche Perspektive, Sucht, Traumatisierung, Verhaltensauffälligkeit
 
Alter:
12 - 21 Jahre
Standort:
Reinickendorf
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
12
 
Kostensatz:
231.35 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Annette Diekmann
 
Telefon
+4930 499188800
 
Mobile Nummer
01794833221
 
Fax
030499188809
 
E-Mail
a.diekmann@karuna-ev.de
 

Standort des Angebotes

Hausotterstrasse 49, 13409 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Wir bieten stationäre
Jugendhilfe und Therapie für Kinder und Jugendliche
mit psychischen Störungen und Suchterkrankungen nach §35a SGB VIII.

Wir arbeiten traumapädagogisch und sehr individuell mit unseren Klienten.

Wir bieten begleitende Elternberatung und Familientherapie an

Wir haben eine interne Beschulung
 
 

aktualisiert am 08.06.2021

NeuKunft, KARUNA e.V - stationäre Jugendhilfe mit akzeptierendem Ansatz

Detailansicht

aktualisiert am 07.06.2021

1 freier Platz
ab 07.06.2021
 
Träger:
KARUNA e. V.
 
Hilfeform:
(§ 34 )Erziehungswohngruppe
(§ 34)Heimerziehung
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Clearing, Delinquenz, Gruppe / soziale Kompetenzen, Intensivgruppe / Intensivwohnform, Individuelle Förderung, Lebenspraktische Unterstützung, Personenzentrierte Förderung, Reisen / gem. Gruppenreisen, Sucht, Trebegang, Traumatisierung, Verhaltensauffälligkeit
 
Alter:
13 - 21 Jahre
Standort:
Reinickendorf
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
10
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Michael Ternig
 
Telefon
030 / 4991 88 804
 
Fax
030 / 4991 88 809
 
E-Mail
m.ternig@karuna-ev.de
 

Standort des Angebotes

Hausotterstrasse 49, 13409 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Geschlechts- und alters gemischte intensiv betreute Wohngruppe mit 10 Plätzen für Jugendliche, mit sozialen, emotionalen, seelischen wie auch psychischen Beeinträchtigungen. Wir arbeiten Konsumtolerant, mit dem Ziel eine Bereitschaft zur Erarbeitung von Lösungsstrategien zu schaffen.
Unterbringung nach §34 SGB VIII A3

Anfragen bitte per email an: m.ternig@karuna-ev.de
 
 

aktualisiert am 07.06.2021

VILLA Störtebeker, KARUNA e. V.

Detailansicht

aktualisiert am 06.05.2021

1 freier Platz
ab 01.06.2021
 
Träger:
KARUNA e. V.
 
Hilfeform:
(§ 35a)Therapeutische Leistung
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Delinquenz, Doppeldiagnose, Gruppe / soziale Kompetenzen, Menschen mit seelischer Behinderung, Therapeutischer Ansatz, Traumatisierung, Verselbstständigung
 
Alter:
14 - 21 Jahre
Standort:
Lichtenberg
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
13
 
Kostensatz:
243.81 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Sabine Collmann
 
Telefon
+4930 577 96 999
 
E-Mail
sabine.collmann@karuna-ev.de
 

Standort des Angebotes

Pfarrstr. 119, 10317 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Re-Integration für Jugendliche mit psychischen Störungen und Suchterkrankungen, Bezugsbetreuersystem, individuelle Betreuungsverläufe, multiprofessionelles Team, Elternarbeit, Netzwerkarbeit. Ziel ist eine abstinenzorientierte Perspektivklärung und Verselbständigung in allen Lebensbereichen.

Kostensatz:
Phase III: 243,81 €
TWG: 255,07 €
 
 

aktualisiert am 06.05.2021

Die Bleibe KARUNA e.V. - Wohngruppe für Jugendliche mit Flucht-/Migrationshintergrund

Detailansicht

aktualisiert am 06.05.2021

1 freier Platz
ab 06.05.2021
 

Flucht/Migrationshintergrund, Sucht, psychisch. Erkrankung

Träger:
KARUNA e. V.
 
Hilfeform:
(§ 34 )Erziehungswohngruppe
(§ 34 )Jugendwohngemeinschaft
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Delinquenz, Gewalt, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Interkultureller Ansatz, Intensivgruppe / Intensivwohnform, Menschen mit seelischer Behinderung, Migration, Personenzentrierte Förderung, Sucht, Systemsprenger, Traumatisierung, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verhaltensauffälligkeit
 
Alter:
14 - 23 Jahre
Standort:
Pankow
 
Geschlecht:
nur Jungen / Männer
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
nur Jungen / Männer
 
Gesamtkapazität:
10
 
Kostensatz:
165.24 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Meggy Köbbel
 
Telefon
030 / 857 34 301
 
Mobile Nummer
017683151598
 
E-Mail
p.koebbel@karuna-ev.de
 

Standort des Angebotes

Bahnhofstrasse 32, 13129 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Intensiv- Wohngruppe (24h) für Jugendliche/junge Erwachsene mit Flucht-/Migrationshintergrund.
Niedrigschwelliges Konzept mit Fokus auf Beziehungsarbeit.
Erfahrenes multiprofessionelles Team (Sozialarbeiter*innen, Psychologin, Erzieher*innen, Soziologe).
Schwerpunkte: Delinquenz, Sucht, psychische Erkrankungen, Gewalt, familiäre Konflikte, Traumatisierung.
 
 

aktualisiert am 06.05.2021