Teilnehmende Einrichtung und deren Angebote

Internationaler Bund, Region Brandenburg Nordost

Internationaler Bund, Region Brandenburg Nordost
 
Ansprechpartner_in
Katja Zobel
Strasse und Hausnummer
Ziegelstraße 16
Postleitzahl, Ort
15366 Neuenhagen / bei Berlin
Telefonnummer
03342/2538-72
Fax
03342/2538-18
Dachverband
Deutsches Rotes Kreuz
 

Kurzbeschreibung

Der Internationale Bund (IB) ist mit seinem eingetragenen Verein, seinen Gesellschaften und Beteiligungen einer der großen Dienstleister in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Jährlich helfen seine mehr als 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 700 Einrichtungen und Zweigstellen an 300 Orten rund 350.000 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bei der beruflichen und persönlichen Lebensplanung.

In der IB Berlin-Brandenburg gGmbH betreuen ca. 1.200 Mitarbeiter/innen im Durchschnitt 9.000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene in mehr als 30 Tätigkeitsfeldern. Soziale Arbeit, wie Kindertagesbetreuung, Wohnungslosenhilfe, Migrationsarbeit, Unterbringung und Betreuung von Geflüchteten, zählt ebenso zu unseren Kompetenzen wie Berufsorientierung, schulische und berufliche Bildung, Freiwilligendienste und internationale Projekte.

Der Bereich der Erziehungshilfen des IB in Berlin hilft Kindern u. Jugendlichen, sich zu starken und selbstbewussten Persönlichkeiten zu entwickeln und unterstützt ihre Eltern, Sorgeberechtigten und Familien in Erziehungsfragen.

 

Angebote des Trägers

0 Ergebnisse

Betreutes Jugendwohnen -WG

Detailansicht

aktualisiert am 13.11.2019

2 freie Plätze
ab 15.11.2019
 

In der Stadt Strausberg und der Gemeinde Rüdersdorf/Berlin

Träger:
Internationaler Bund, Region Brandenburg Nordost
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Gruppe / soziale Kompetenzen, Interkultureller Ansatz, Lebenspraktische Unterstützung, schulische / berufliche Perspektive, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verselbstständigung
 
Alter:
15 - 21 Jahre
Standort:
Barnim, Cottbus, Märkisch-Oderland, Oberspreewald-Lausitz, Potsdam, Uckermark
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
teilstationär
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
8
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Katja Zobel
 
Telefon
03342/2538-72
 
Fax
03342/ 2538-18
 
E-Mail
katja.zobel@ib.de
 

Standort des Angebotes

Ziegelstraße 16, 15366 Neuenhagen / bei Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

 
 

aktualisiert am 13.11.2019

Stationäres Jugendwohnen

Detailansicht

aktualisiert am 13.11.2019

3 freie Plätze
ab 01.11.2019
 

In Neuenhagen/Berlin

Träger:
Internationaler Bund, Region Brandenburg Nordost
 
Hilfeform:
(§ 13.3) Sozialpäd. begleitete Wohnform
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Bezugsbetreuersystem, Gruppe / soziale Kompetenzen, Interkultureller Ansatz, Lebenspraktische Unterstützung, schulische / berufliche Perspektive, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verselbstständigung
 
Alter:
14 - 21 Jahre
Standort:
Barnim, Cottbus, Märkisch-Oderland, Oberspreewald-Lausitz, Potsdam, Uckermark
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
16
 
Kostensatz:
125.88 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Katja Zobel
 
Telefon
03342/2538-72
 
Fax
03342/ 2538-18
 
E-Mail
katja.zobel@ib.de
 

Standort des Angebotes

Ziegelstraße 16, 15366 Neuenhagen
 
 

Kurzbeschreibung

Stationäre Hilfen zur Erziehung in einer Regelgruppe nach §§ 27 i.V. mit §§ 34, mit rund um die Uhr Betreuung. Unterbringung in Einzelzimmern.
 
 

aktualisiert am 13.11.2019