interaktiv Jugendhilfe GmbH

interaktiv Jugendhilfe GmbH
 
Ansprechpartner_in
Stefanie Arrondeau, Karoline Schütz
Strasse und Hausnummer
Oststraße 31
Postleitzahl, Ort
42551 Velbert
Telefonnummer
021028799033
Homepage
www.interaktiv-schule.de
Dachverband
- kein Dachverband -
 

 

Interaktiv wurde 1999 als gemeinnütziger Verein gegründet. Über mehrere Jahre entwickelte sich eine enge Zusammenarbeit mit Vereinen und Schulen im Großraum Düsseldorf, hauptsächlich im Kreis Mettmann, sodass interaktiv inzwischen eine Institution für Schule, Sport und Soziales ist und unter anderem den Ganztag an knapp 35 Standorten organisiert. Durch die Bewegungs-, Bildungs- sowie Kreativangebote im schulischen Ganztag wird die Schullandschaft aktiv mitgestaltet. Dabei steht auch im ergänzenden Teil des Schulalltags der Bildungsanspruch mit im Vordergrund. Seit 2017 wurde das operative Geschäft im Zuge einer fortschreitenden Professionalisierung in eine gGmbH ausgelagert.

Als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe nach § 75 SGB VIII ist interaktiv, seinem Leitbild folgend, für die individuelle ganzheitliche Bildung von Kindern und Jugendlichen, für ihre ressourcenorientierte Persönlichkeitsentwicklung, die Förderung ihrer Sozialkompetenzen sowie ihrer individuellen Fähigkeiten verantwortlich. Da interaktiv bereits seit Jahren in den verschiedenen Schultypen verankert ist, werden die Kinder und Jugendlichen im Sozialraum Schule und darüber hinaus wahrgenommen. Damit schließt interaktiv eine Lücke zwischen Schule und Jugendhilfe. Der Abbau von Hürden sowie die Überwindung von Grenzen, welche bei der Zusammenarbeit zweier Systeme (hier: Schule und Jugendhilfe) häufig Zeitverluste mit sich bringen, sind bei interaktiv zentral und verdeutlichen ein Alleinstellungsmerkmal.

Anknüpfend an die kindsorientierte und ganzheitliche Begleitung fördern qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter Berücksichtigung eines systemischen und lebensweltorientierten Ansatzes die individuellen Fähigkeiten der Kinder, Jugendlichen und ihren Familien. Im Mittelpunkt der Jugendhilfe steht die ressourcen- bzw. lösungsorientierte Stärkung der Jugendlichen und ihrer Herkunftsfamilien für ihr tägliches Leben.

Als Anbieter ambulanter Hilfen nach §§ 27ff. SGB VIII werden von interaktiv Kindern, Jugendlichen und ihren Familien über das System „Schule“ hinaus Unterstützung, Beratung, Förderung und Begleitung in familiären Krisen- und Problemsituationen angeboten. Kinder und Eltern werden von qualifizierten Mitarbeitern unterstützt, angeleitet und beraten. Mit Aufbau der stationären Wohngruppe nach §34 SGB VIII bietet interaktiv eine langfristige Betreuungsmöglichkeit für Kinder und Jugendliche an, die in ihrer Herkunftsfamilie vorrübergehend oder auf Dauer nicht aufwachsen können.

Interaktiv verbindet Lebenswelten und eröffnet neue Perspektiven für Kinder und Jugendliche, die individuell samt ihren speziellen Bedürfnissen gefördert und betreut werden und fördert Heranwachsende während ihres Aufwachsens.

 

Homepage
besuchen
Flyer als Pdf
 

Angebote des Trägers

Mehrere Plätze in einer tiergestützten Regelwohngruppe

Träger
interaktiv Jugendhilfe GmbH
 
Hilfeform
§ 8a Kinderschutz / Clearing
§ 34 Heimerziehung
§ 34 Jugendwohngemeinschaft
§ 42 Inobhutnahme / Kriseneinrichtung / Notdienst
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Erlebnispädagogik, Gruppe / soziale Kompetenzen, Interkultureller Ansatz, Individuelle Förderung, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Krisenintervention, Lebenspraktische Unterstützung, Lerntraining / Leistungsverbesserung, Sport, Tiergestützte Pädagogik, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
10
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Stefanie Arrondeau
 
Telefon
021028799033
 
E-Mail
info@interaktiv-jugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Oststraße 31
42551 Velbert
 
8 freie Plätze
verfügbar ab 29.11.2018
 
Alter
7 - 17 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Mettmann
 
 
Kurzbeschreibung
Die Wohngruppe Oststraße 31, Velbert ist ein stationäres Angebot nach §34 SGB VIII, welches sich an weibliche und männliche Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 17 Jahren richtet.
Die Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit basieren auf tiergestützten, erlebnis- und bewegungspädagogischen Angeboten eines gemischten Betreuer-Teams.
 

Homepage
besuchen
Flyer als Pdf
 

Zwei Plätze in einer betreuten Jugend-WG zur Verselbstständigung

Träger
interaktiv Jugendhilfe GmbH
 
Hilfeform
§ 27.2 Hilfen zur Erziehung
§ 34 Jugendwohngemeinschaft
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Erlebnispädagogik, Gruppe / soziale Kompetenzen, Lebenspraktische Unterstützung, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
stationär (teilzeit)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
2
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Stefanie Arrondeau
 
Telefon
021028799033
 
E-Mail
info@interaktiv-jugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Oststraße 31
42551 Velbert
 
2 freie Plätze
verfügbar ab 15.11.2018
 
Alter
16 - 27 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Mettmann
 
 
Kurzbeschreibung
Im Rahmen der Hilfen zur Erziehung in einer Einrichtung können in der ‚Trainings-WG‘ Oststrasse 31, Velbert langfristig zwei männliche und/oder weibliche junge Menschen leben. Das Aufnahmealter der Gemeinschaft beträgt 16 Jahre. Die Verselbstständigungsgruppeetzt an den
individuellen Bedürfnissen der Jugendlichen, die in der Gruppe kurz- oder langfristig wohnhaft sind, an.
 

Homepage
besuchen
Flyer als Pdf