Teilnehmende Einrichtung und deren Angebote

Impulse Soziale Dienste GbR

Impulse Soziale Dienste GbR
 
Ansprechpartner_in
Herr Lößnitz, Herr Roth
Strasse und Hausnummer
Veilchenweg 4
Postleitzahl, Ort
38446 Wolfsburg
Telefonnummer
05361-8905370
Mobile Nummer
0173-2016872
Fax
05361-8905371
Homepage
www.impulse-helfen.de
Dachverband
- kein Dachverband -
 

Kurzbeschreibung

Als Dienstleister im Bereich der Sozialen Arbeit in Wolfsburg arbeiten wir nichtkonfessionell und politisch unabhängig, am Solidaritätsgedanken orientiert, sowie auf der Grundlage des wachstumsorientierten, humanistischen Menschenbildes.

Wir verfügen über Qualitäts,- Leistungs- und Entgeltvereinbarungen mit der Stadt Wolfsburg.

Unsere Betreuungs- und Unterstützungsangebote richten sich gem. § 19 SGB VIII an alleinerziehende Mütter oder Väter mit Kindern soowie gem. § 34 SGB VIII an Jugendliche (m/w/d) ab dem 16 Lebensjahr.

Darüber hinaus geben wir Müttern und ihren Kindern, im Rahmen unseres Konzeptes "Schutzwohnung", Betreuung, therapeutische und traumapädagogische Unterstützung sowie eine anonymisierte und sichere Unterbringung in eigener Wohnung.

Für  männliche Jugendliche ab dem 16.Lebensjahr, die im Rahmen gruppenbezogener Betreuungskontexte nicht (mehr) erreichbar sind, und die eine intensive Betreuung bei gleichzeitig subjektiv empfundener Autonomie bedürfen, bietet unser Konzepts "intensivpädagogische Verselbständigung" eine passgenaue Hilfe gem. § 35 SGB VIII.

In unseren Teams beschäftigen wir staatlich anerkannte Sozialpädagog*innen, Psycholog*innen, eine Traumapädagogin, staatlich anerkannte Erzieher*innen und Kinderkrankenschwestern.

 

Angebote des Trägers

0 Ergebnisse

Schutzwohnung für bedrohte Mütter und ihre Kinder

Detailansicht

aktualisiert am 27.09.2021

1 freier Platz
ab 30.09.2021
 

für Mütter mit 1-2 Kindern aus mindest. 50 km Umfeld zu WOB

Träger:
Impulse Soziale Dienste GbR
 
Hilfeform:
(§ 19)Väter- / Mütter-Kind-Einrichtung
 
Projektausrichtung
Alleinerziehend, Anonymisierte Wohnform, Eigengefährdung, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Mutter / Vater-Kind, Mutter- / Vater-Kindbindung
 
Alter:
keine Einschränkung
Standort:
Braunschweig, Wolfsburg
 
Geschlecht:
nur Mädchen / Frauen
 
Betreuungsumfang:
stationär (mit betreuungsfreien Zeiten)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
29
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Herr Lößnitz / Herr Roth
 
Telefon
05361-8905370
 
Mobile Nummer
0173-2016872
 
Fax
05361-8905371
 
E-Mail
info@impulse-helfen.de
 

Standort des Angebotes

Veilchenweg 4, 38446 Wolfsburg
 
 

Kurzbeschreibung

Angebote wie unsere Schutzwohnung können betroffenen Müttern und deren Kindern über das SGB VIII (§19) Schutz bieten. Hier erhalten Mütter und Kinder nicht nur eine angemessene und sichere Unterkunft, sondern durch unser erfahrenes Mutter-Kind-Fachkräfteteam, auch gezielte Unterstützung zur Klärung ihrer persönlichen Situation.
Aktuell nur für Mütter mit 1 Kind aus 100 km Umkreis zu Wolfsburgs.
 
 

aktualisiert am 27.09.2021

Mutter/Vater-Kind-Betreuung

Detailansicht

aktualisiert am 16.09.2021

2 freie Plätze
ab 01.10.2021
 
Träger:
Impulse Soziale Dienste GbR
 
Hilfeform:
(§ 19)Väter- / Mütter-Kind-Einrichtung
(§ 19)Betreutes Wohnen für Mütter / Väter-Kinder
 
Projektausrichtung
Alleinerziehend, Begleitende Elternarbeit, Familienerhalt, Mutter / Vater-Kind, Mutter- / Vater-Kindbindung, Stärkung Erziehungskompetenz
 
Alter:
keine Einschränkung
Standort:
Braunschweig, Gifhorn, Helmstedt, Region Hannover, Wolfsburg
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (mit betreuungsfreien Zeiten)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
29
 
Kostensatz:
106.27 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
HErr Lößnitz / Frau Bolz
 
Telefon
05361-8905370
 
Mobile Nummer
0173-2016872
 
Fax
05361-8905371
 
E-Mail
info@impulse-helfen.de
 

Standort des Angebotes

Veilchenweg 4, 38446 Wolfsburg
 
 

Kurzbeschreibung

Gem. § 19 SGB VIII betreuen wir Mütter oder Väter mit ihren Kindern sowie Schwangere ab dem 16.Lebensjahr. Die Betreuung findet, orientiert an definierten Kriterien eines Ampelsystems, individuell zugeschnitten in unterschiedlichen Intensitäten statt. Alle Mütter, Väter oder Schwangeren bewohnen ein eigenes Appartement. Betreuung findet mindestens zweimal täglich statt. Bei Bedarf deutlich mehr.
 
 

aktualisiert am 16.09.2021

Intensivpädagogische Verselbständigung

Detailansicht

aktualisiert am 16.09.2021

1 freier Platz
ab 23.07.2021
 
Träger:
Impulse Soziale Dienste GbR
 
Hilfeform:
(§ 35) Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
 
Projektausrichtung
Delinquenz, Intensivgruppe / Intensivwohnform, Menschen mit seelischer Behinderung, Schuldistanz / Schulprojekt, Sexuell übergriffiges Verhalten, Systemsprenger, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
16 - 21 Jahre
Standort:
Wolfsburg
 
Geschlecht:
nur Jungen / Männer
 
Betreuungsumfang:
Teilstationär-ambulante Intensivhilfe
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
2
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Herr Lößnitz / Herr Roth
 
Telefon
05361-8905370
 
Mobile Nummer
0173-2016872
 
Fax
05361-8905371
 
E-Mail
info@impulse-helfen.de
 

Standort des Angebotes

Veilchenweg 4, 38446 Wolfsburg
 
 

Kurzbeschreibung

Diese Intensive sozialpädagogische Einzelfallhilfe richtet sich an männliche Jugendliche ab dem 16.Lebensjahr. Über die intensive Jugendlichen-Betreuer-Beziehung, stellt dieses Angebot eine Alternative zu gruppenbezogenen EInrichtungen und den dortigen Betreuungskonzepten dar. In einer eigenen Wohnung erhält der Jugendliche sowohl das subjektive Gefühl der Autonomie als auch hohe Betreuungsdichte.
 
 

aktualisiert am 16.09.2021

Pädagogisch begleitetes Jugendwohnen (PBJ)

Detailansicht

aktualisiert am 16.09.2021

2 freie Plätze
ab 01.10.2021
 
Träger:
Impulse Soziale Dienste GbR
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35) Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
(§ 35a)Teilstationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Individuelle Förderung, schulische / berufliche Perspektive, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
16 - 21 Jahre
Standort:
Braunschweig, Wolfsburg
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
Teilstationär-ambulante Intensivhilfe
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
13
 
Kostensatz:
136.08 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Herr Lößnitz / Herr Roth
 
Telefon
05361-8905370
 
Mobile Nummer
0173-2016872
 
Fax
05361-8905371
 
E-Mail
info@impulse-helfen.de
 

Standort des Angebotes

Veilchenweg 4, 38446 Wolfsburg
 
 

Kurzbeschreibung

Im PBJ betreuen wir Jugendliche und junge Volljährige, die aus intensiveren Hilfeformen den Weg in ein selbstverantwortliches Leben gehen wollen und hier noch sozialpädagogische Unterstützung und mehr oder weniger enge Begleitung benötigen.
Darüber hinaus richtet sich unser Angebot an Jugendliche und junge Volljährige, die sich in den stationären Hilfeangeboten nicht integrieren wollen/können.
 
 

aktualisiert am 16.09.2021

Stationäres Familienwohnen

Detailansicht

aktualisiert am 16.09.2021

5 freie Plätze
ab 01.11.2021
 
Träger:
Impulse Soziale Dienste GbR
 
Hilfeform:
(§ 19)Väter- / Mütter-Kind-Einrichtung
(§ 27.2) indiv. stationäre Familienhilfe
 
Projektausrichtung
Familienerhalt, Mutter / Vater-Kind, Stärkung Erziehungskompetenz
 
Alter:
keine Einschränkung
Standort:
Braunschweig, Wolfenbüttel, Wolfsburg
 
Geschlecht:
nur Familien
 
Betreuungsumfang:
stationär (mit betreuungsfreien Zeiten)
 
Geschlecht allgemein:
nur Familien
 
Gesamtkapazität:
5
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
nein
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Raik Lößnitz
 
Telefon
01732016872
 
Mobile Nummer
+491732016872
 
E-Mail
info@impulse-helfen.de
 

Standort des Angebotes

Veilchenweg 4, 38173 Wolfsburg
 
 

Kurzbeschreibung

Das Betreuungsangebot richtet sich an alleinerziehende Eltern mit mehr als 3 Kindern oder an Eltern (Mutter+Vater) und ihre Kinder. Die Betreuung läuft mindestens 6 Monate bis höchstens 1,5 Jahre.
Die Familie wird durch Sozialpädagoginnen. Erzieherinnen, eine Familientherapeutin sowie eine Kinderkrankenschwester betreut.
Ziel der Betreuung ist der längerfristige Erhalt des Familiensystems.
 
 

aktualisiert am 16.09.2021