Teilnehmende Einrichtung und deren Angebote

imBlick Kinder-und Jugendhilfe gGmbH

imBlick Kinder-und Jugendhilfe gGmbH
 
Ansprechpartner_in
Karin Waldstein, Nathalie Richter
Strasse und Hausnummer
Hofstattgasse 1
Postleitzahl, Ort
88131 Lindau
Telefonnummer
+49 8382 2602660
Fax
+49 8382 2602661
Homepage
www.imblick-online.de/
Dachverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband
 

Kurzbeschreibung

Auf einen Blick

Die imBlick Kinder- und Jugendhilfe gGmbH begleitet junge Menschen und deren Familien in individualpädagogischen stationären und ambulanten Hilfen  im Rahmen des SGB VIII im In- und Ausland. Es gibt:

  • Sozialpädagogische Lebensgemeinschaften (Familienanalog oder Einzelpersonen)
  • Soziale Landwirtschaftsprojekte
  • Projekte urban oder ländlich
  • Reiseprojekte/Clearingphasen
  • „Ganz weit weg“ – Projekt für „Ausreißer“ und/oder Drogenindikationen
  • Ambulante Hilfen und Beratungsangebote für Eltern und Kinder

Pädagogik im Blick

Das Leben ist nicht immer fair und manchmal geraten Familiensysteme in eine unangenehme Schieflage. Wir unterstützen Eltern, Kinder und Jugendliche in den vielfältigsten Angeboten mit langjähriger Erfahrung, Respekt, Verständnis und Wertschätzung bei der (Neu-) Ausrichtung ihrer Lebenswege.

Das Entwickeln einer tragenden Beziehung zwischen Betreuten und Betreuungspersonen, die Passgenauigkeit des Settings sowie die individuelle Ausgestaltung des gesamten Hilfeprozesses bilden die tragenden Säulen in jeder Hilfeform.

Wir haben das Ziel im Blick: Ein zufriedenstellendes selbstbestimmtes Leben für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Die Hilfeempfänger im Blick

Die Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen sind bunt und vielfältig und ändern sich ähnlich denen eines Chamäleons von Zeit zu Zeit. Wenn sich manchmal die Sonnenseite des Lebens von Kindern und Jugendlichen abwendet und nichts mehr voranzugehen scheint in Familie, Schule und Alltag, kann ein individuelles und beziehungsschaffendes Angebot dazu beitragen, dem Leben wieder eine neue Richtung zu geben. Die Kinder und Jugendlichen stehen dabei mit all ihren Facetten, Kompetenzen, Potentialen, Ressourcen und Handicaps im Mittelpunkt und dürfen in einer passgenauen Hilfe ohne irgendwelche Schablonen den Prozess mitbestimmen und –gestalten.

Die Kompetenzen im Blick

Kompetenz ist unser Stammkapital. Um die Herausforderung von Situationen, in denen nichts mehr zu gehen scheint, annehmen und angehen zu können, bedarf es sowohl sozialer als auch fachlich-methodischer Kompetenzen. Die Mitarbeiter bei imBlick sind mit Empathie, Verständnis und Toleranz ausgestattet, um vertrauensvolle tragfähige Beziehungen zu den Betreuten aufbauen zu können. Mit zusätzlichen vielfältigen Fach- und Methodenkompetenzen greift beides wie ein Zahnrad im Hilfeprozess ineinander.

Den (Über-) blick behalten-

deswegen stehen wir für Fragen jederzeit gern unter:

imBlick Kinder- und Jugendhilfe gGmbH

Büro Süd, Hofstattgasse 1    88131 Lindau

Telefon +498382-2602660 mail: joest@imBlick-online.de

 

Büro Nord, Max-Brauer-Allee 54   22765 Hamburg

Telefon +4940-6790011   mail: riemann@imBlick-online.de

Telefon +4940-6794 2140 mail:richter@imBlick-online.de

 

Büro West, Schanzenstraße 38   40549 Düsseldorf

Telefon: +49211-550 849 33   mail: info@imblick-online.de

zur Verfügung!

 

Wir begleiten alle Hilfebeteiligten durch den gesamten Prozess - von der Aufnahme bis zur Entlassung kompetent und verbindlich.

 

Angebote des Trägers

0 Ergebnisse

Soziapädagogische Pflegefamilie Landkreis Lindau

Detailansicht

aktualisiert am 25.03.2020

1 freier Platz
ab 01.05.2020
 
Träger:
imBlick Kinder-und Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 33 )Vollzeitpflege / Pflegefamilie
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Individuelle Förderung, Verhaltensauffälligkeit
 
Alter:
6 - 10 Jahre
Einsatzgebiet:
Lindau
 
Geschlecht:
nur Mädchen / Frauen
 
Betreuungsumfang:
sonstiges
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
2
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Michaela Sturm
 
Mobile Nummer
00491708531667
 
Fax
+49 8382 2602661
 
E-Mail
sturm@imblick-online.de
 

Standort des Angebotes

88178 Heimenkirch
 
 

Kurzbeschreibung

Familie S. mit über 20 J. Betreuungserfahrung. Haus mit großem Garten in dörflicher Gegend. Indiv. therapeutische und Kompetenz-Förderung. Es leben fünf Kinder in der Familie, davon zwei eigene. Herr S. gibt den Rahmen vor, Frau S. ist umsorgend und mütterlich. Unterstützt werden sie von zwei Erwachsenen eigenen Kindern sowie päd. Entlastungskräften. Ausschluss: Drogen, Fremdaggression, Diebstahl
 
 

aktualisiert am 25.03.2020

Familienhaus Biberach

Detailansicht

aktualisiert am 25.03.2020

1 freier Platz
ab 01.03.2020
 
Träger:
imBlick Kinder-und Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 34 )Erziehungswohngruppe
 
Projektausrichtung
Frühförderung, Individuelle Förderung
 
Alter:
3 - 8 Jahre
Einsatzgebiet:
Biberach
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
1:1 Betreuung
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
1
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Michaela Sturm
 
Telefon
00491708531667
 
Fax
+49 8382 2602661
 
E-Mail
sturm@imblick-online.de
 

Standort des Angebotes

88400 Biberach
 
 

Kurzbeschreibung

Frau G., Heilerzieherin, lebt mit Mann und 2 Kindern in einem Haus mit Garten in Biberach. Nachreifung, Entwicklungsförderung, Selbstwert- und Selbstvertrauensförderung, einen Rahmen für gesunde, geschützte Entwicklung werden in der Projektstelle ermöglicht. Themenschwerpunkte: Trauma, Verwahrlosung, Gewalterfahrung, psychosomatische Symptome,
 
 

aktualisiert am 25.03.2020

Wohngruppe für männliche Jugendliche

Detailansicht

aktualisiert am 25.03.2020

2 freie Plätze
ab 15.03.2020
 
Träger:
imBlick Kinder-und Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 34 )Erziehungswohngruppe
 
Projektausrichtung
Gruppe / soziale Kompetenzen, Heilpädagogischer Ansatz, Intensivgruppe, Menschen mit seelischer Behinderung, schulische / berufliche Perspektive, Traumatisierung, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verselbstständigung
 
Alter:
14 - 18 Jahre
Standort:
Oberallgäu
 
Geschlecht:
nur Jungen / Männer
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
nur Jungen / Männer
 
Gesamtkapazität:
8
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
imBlick Intensivwohngruppen gGmbH
 
Telefon
08382-2602660
 
Fax
08382-2602661
 
E-Mail
info@imblick-online.de
 

Standort des Angebotes

87466 Oy-Mittelberg
 
 

Kurzbeschreibung

Die Zielgruppe setzt sich aus männlichen Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund (auch unbegleitete minderjährige Asylbewerber) zusammen, die einer besonderen heilpädagogischen Förderung bedürfen.
Sie sind biografisch vorbelastet durch traumatisierende frühkindliche Erlebnisse und daraus folgenden negativen Bindungserfahrungen, woraus sich zumeist eine schwerde Bindungsstörung entwickelt
 
 

aktualisiert am 25.03.2020

Projektstelle in Konstanz /Bodensee

Detailansicht

aktualisiert am 25.03.2020

1 freier Platz
ab 15.03.2020
 
Träger:
imBlick Kinder-und Jugendhilfe gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 35) Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
 
Projektausrichtung
Individuelle Förderung, Lebenspraktische Unterstützung, schulische / berufliche Perspektive, Sport, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
14 - 18 Jahre
Standort:
Konstanz
 
Geschlecht:
nur Jungen / Männer
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
nur Jungen / Männer
 
Gesamtkapazität:
2
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Büro Lindau
 
Telefon
08382-2602660
 
Fax
08382-2602661
 
E-Mail
info@imblick-online.de
 

Standort des Angebotes

Konstanz
 
 

Kurzbeschreibung

Das Angebot richtet sich an Jugendliche, die sich wegen Verhaltens- und Integrationsproblemen für eine Heimunterbringung nicht eignen. Sie bedürfen einer intensiven Einzelbetreuung, da ihre Entwicklung durch psychosoziale Risiken, Brüche und Belastungen in der Biografie besonders gefährdet ist. Ihre Situation ist häufig gekennzeichnet durch mangelndes Selbstvertrauen und Perspektivlosigkeit.
 
 

aktualisiert am 25.03.2020