Die Lotsen

 
Ansprechpartner_in
Herr Dronia
Strasse und Hausnummer
Olewischtwiet 26f
Postleitzahl, Ort
22177 Hamburg
Telefonnummer
0176/20404205
Fax
04103/902837
Dachverband
Er.Ste. Trägergesellschaft
 

"Die Lotsen" sind ein Hamburger Kinder- und Jugendhilfeträger. Frau Baiter als Geschäftsinhaberin ist seit 1995 in der Kinder- und Jugendhilfe tätig. Wir haben unterschiedliche Betreuungsangebote in Hamburg-Wandsbek und Ammersbek/Kreis Stormarn. Insgesamt betreuen wir 40 Kinder und Jugendliche.

In Ammersbek haben wir eine Wohngruppe mit 9 Plätzen. Diese Wohngruppe hat den Charakter einer Großfamilie. In unmittelbarer Umgebung befindet sich unsere Lebensgemeinschaft mit sechs Plätzen. Dort arbeitet unsere Kollegin Frau Stadler, die bereits seits über 18 Jahren für "Die Lotsen" tätig ist. Abgerundet wird das Angebot durch eine Jugendwohnung für Jugendliche ab 16 Jahren in Hoisbüttel in Ammersbek, die auch eine sehr gute Infrastruktur nach Hamburg gewährleistet.

In Hamburg-Bramfeld sind unsere "Grenzgänger" mit 10 Plätzen angesiedelt (2 Plätze davon sind Selbstversorgerplätze). Zusätzlich haben wir unterschiedliche Betreuungsprojekte für Jugendliche: eine teilbetreute §34-Jugendwohngruppe mit fünf Plätzen, 7 Jugendliche betreuen wir im trägereigenen Wohnraum (an drei verschiedenen Standorten)

"Die Lotsen" arbeiten individualpädagogisch, ressourcen- und lösungsorientiert, partizipatorisch und ganzheitlich/systemisch.

Schwerpunkte unserer Arbeit sind eine familienähnliche Betreuung, Elternarbeit, Traumapädagogik, Jungenpädagogik, Kinderschutz/Lüttringhaus und individualpädagogische Arbeit im Alltag.

Pädagogische Arbeit ist für uns eine "Herzensangelegenheit". Seit über 20 Jahren unterstützen wir Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg groß, stark, selbstbewußt und unabhängig zu werden. Wir haben dafür ganz viel Verständnis und Empathie, einen großen Rucksack voller Geduld, und ganz viel Elan und Schwung, Kinder auf diesem Weg zu begleiten. Jedes Kind, jeder Jugendlicher ist ein einzigartiges "Unikat", die alle eine individuelle Unterstützung und Begleitung benötigen.

WWir stellen uns pädagogische Herausforderungen, investieren ganz viel Engagement und Energie in die tägliche Arbeit mit den uns anvertrauten Kindern und Jugendlichen und freuen uns, wenn unsere Kids ihre erste Schritte in die Selbständigkeit wagen und erfolgreich bestehen.

 

 

Angebote des Trägers

JW "Step by Step"

Träger
Die Lotsen
 
Hilfeform
§ 34 Jugendwohngemeinschaft
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Delinquenz, Eigengefährdung, Gewalt, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Gruppe / soziale Kompetenzen, Interkultureller Ansatz, Individuelle Förderung, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Krisenintervention, Lebenspraktische Unterstützung, Lerntraining / Leistungsverbesserung, Menschen mit seelischer Behinderung, Migration, Personenzentrierte Förderung, Queer, Reizarme Umgebung, schulische / berufliche Perspektive, Selbstverletzendes Verhalten, Traumatisierung, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
teilstationär
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
3
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Beatrix Krusch
 
Telefon
0176/70331069
 
E-Mail
bea.krusch@kinderjugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

Adresse

22949 Ammersbek
 
1 freier Platz
verfügbar ab 21.06.2018
 
Alter
16 - 21 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Stormarn
 
 
Kurzbeschreibung
- gute Anbindung an das öffentliche Netz nach Hamburg
- etwa 30 Minuten bis Hamburg-Hauptbahnhof
- Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte usw. in der unmittelbaren Nähe
- individuelle Einzelförderung
- wenig Mitbewohner
- reale Nachbarschaft
- eigenständige Lebensführung trainieren
- Unterstützung bei Ämtern, Ärzten, Ausbildungs- und Wohnungssuche
- Förderung sozialer Kompetenz
- Unterstützung Schule/Beruf
 

Homepage
besuchen
 

TEW Pegasos

Träger
Die Lotsen
 
Hilfeform
§ 35 Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Delinquenz, Gruppe / soziale Kompetenzen, Interkultureller Ansatz, Individuelle Förderung, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Krisenintervention, Lebenspraktische Unterstützung, Lerntraining / Leistungsverbesserung, Menschen mit seelischer Behinderung, Migration, Personenzentrierte Förderung, Queer, schulische / berufliche Perspektive, Traumatisierung, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
ambulant
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz
90 EUR /
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Beatrix Krusch
 
Telefon
0176/70331069
 
E-Mail
bea.krusch@kinderjugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

Adresse

22179 Hamburg
 
kapazitaeten freie Plätze
verfügbar ab 05.03.2018
 
Alter
16 - 21 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Einsatzgebiet
Wandsbek
 
 
Kurzbeschreibung
- individuelle Einzelförderung
- wenig Mitbewohner
- reale Nachbarschaft
- eigenständige Lebensführung trainieren
- interne schulische Nachhilfe
- Unterstützung bei Ämtern, Ärzten, Ausbildungs- und Wohnungssuche
- Förderung sozialer Kompetenzen
- Erfahrung in der Arbeit mit UMAs (Asylrecht, Ausländerbehörde, Sprachförderung, Integration)
 

Homepage
besuchen
 

JW "Hansecamp BC"

Träger
Die Lotsen
 
Hilfeform
§ 34 Jugendwohngemeinschaft
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Delinquenz, Erlebnispädagogik, Gewalt, Gruppe / soziale Kompetenzen, Interkultureller Ansatz, Individuelle Förderung, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Krisenintervention, Lebenspraktische Unterstützung, Lerntraining / Leistungsverbesserung, Menschen mit seelischer Behinderung, Migration, Personenzentrierte Förderung, Queer, Reisen / gem. Gruppenreisen, schulische / berufliche Perspektive, Selbstverletzendes Verhalten, Traumatisierung, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
teilstationär
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
5
 
Kostensatz
139 EUR /
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Beatrix Krusch
 
Telefon
0176/70331069
 
E-Mail
bea.krusch@kinderjugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

Adresse

22177 Hamburg
 
0 freie Plätze
 
Alter
16 - 21 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Wandsbek
 
 
Kurzbeschreibung
- individuelle Einzelförderung
- wenig Mitbewohner
- reale Nachbarschaft
- eigenständige Lebensführung trainieren
- Kontrolle Gelder/Haushalt
- interne schulische Nachhilfe
- Unterstützung bei Ämtern, Ärzten, Ausbildungs- und Wohnungssuche
- Förderung sozialer Kompetenzen
- Erfahrung in der Arbeit mit UMAs
- 3 Nachtbereitschaften Schulzeit
- Reflexionsgespräche
- Überleitung in andere Maßnahmen
 

 

TEW Papillon

Träger
Die Lotsen
 
Hilfeform
§ 35 Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Delinquenz, Gewalt, Interkultureller Ansatz, Individuelle Förderung, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Krisenintervention, Lebenspraktische Unterstützung, Menschen mit seelischer Behinderung, Migration, Personenzentrierte Förderung, schulische / berufliche Perspektive, Sexueller Missbrauch, Traumatisierung, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
ambulant
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz
90 EUR /
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Beatrix Krusch
 
Telefon
0176/70331069
 
E-Mail
bea.krusch@kinderjugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

Adresse

22049 Hamburg
 
kapazitaeten freie Plätze
 
Alter
16 - 21 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Einsatzgebiet
Wandsbek
 
 
Kurzbeschreibung
- individuelle Einzelförderung
- keine Mitbewohner/Einzelwohnen
- reale Nachbarschaft
- eigenständige Lebensführung trainieren
- interne schulische Nachhilfe
- Unterstützung bei Ämtern, Ärzten, Ausbildungs- und Wohnungssuche
- Förderung sozialer Kompetenzen
- Erfahrung in der Arbeit mit UMAs (Asylrecht, Ausländerbehörde, Sprachförderung, Integration)
 

Homepage
besuchen
 

TEW Albatros

Träger
Die Lotsen
 
Hilfeform
§ 35 Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Gewalt, Gruppe / soziale Kompetenzen, Interkultureller Ansatz, Individuelle Förderung, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Lebenspraktische Unterstützung, Lerntraining / Leistungsverbesserung, Menschen mit seelischer Behinderung, Migration, Personenzentrierte Förderung, Queer, Selbstverletzendes Verhalten, Traumatisierung, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
ambulant
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz
90 EUR /
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Beatrix Krusch
 
Telefon
0176/70331069
 
E-Mail
bea.krusch@kinderjugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

Adresse

22175 Hamburg
 
kapazitaeten freie Plätze
 
Alter
16 - 21 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Einsatzgebiet
Wandsbek
 
 
Kurzbeschreibung
- individuelle Einzelförderung
- wenig Mitbewohner
- reale Nachbarschaft
- eigenständige Lebensführung trainieren
- interne schulische Nachhilfe
- Unterstützung bei Ämtern, Ärzten, Ausbildungs- und Wohnungssuche
- Förderung sozialer Kompetenzen
- Erfahrung in der Arbeit mit UMAs (Asylrecht, Ausländerbehörde, Sprachförderung, Integration)
 

Homepage
besuchen
 

LG Die Wichtel

Träger
Die Lotsen
 
Hilfeform
§ 34 Familienanaloge Wohnform
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
6
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Andrea Stadler
 
Telefon
0173/2422800
 
E-Mail
andrea.stadler@kinderjugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

Adresse

22949 Ammersbek
 
0 freie Plätze
 
Alter
1 - 21 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Stormarn
 
 
Kurzbeschreibung
- familienanaloge Wohngruppe
- langjährige erfahrene Pädagogin als Leitung vor Ort
- gute Elternarbeit
- alle Schulformen inkl. Förderschule und Sonderschule in der Nähe
- Aufnahmealter ab dem 1. Lebensjahr
möglich
- Betreuung von Kindern nach §35a mit Einzelvereinbarung möglich
- ländliche und reizarme Umgebung
- therapeutisches Reiten möglich
- enge Kooperation Schule/Wohngruppe
 

Homepage
besuchen
 

WG Die Hammersbeker

Träger
Die Lotsen
 
Hilfeform
§ 34 Heimerziehung
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Asperger Autismus, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Erlebnispädagogik, Essstörung, Frühförderung, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Gruppe / soziale Kompetenzen, Heilpädagogischer Ansatz, Interkultureller Ansatz, Individuelle Förderung, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Krisenintervention, Lebenspraktische Unterstützung, Lerntraining / Leistungsverbesserung, Menschen mit geistiger Behinderung, Menschen mit seelischer Behinderung, Migration, Queer, Reisen / gem. Gruppenreisen, Reizarme Umgebung, schulische / berufliche Perspektive, Sexueller Missbrauch, Traumatisierung, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
9
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Daniel Piterna
 
Telefon
04532/260518
 
E-Mail
daniel.piterna@kinderjugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

Adresse

22949 Ammersbek
 
0 freie Plätze
 
Alter
6 - 21 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Stormarn
 
 
Kurzbeschreibung
- 9 Kinder im Alter von 6-14 Jahren
- Wohngruppe mit großfamiliären Charakter
- Einfamilienhaus in ländlicher Lage
- Aufnahme nach §35a mit Einzelvereinbarung möglich
- traumapädagogische Arbeit möglich
- alle Schulformen inkl. Förder- und Sonderschule
in der Nähe
- individueller Förderplan
- intensive Elternarbeit
- therapeutisches Reiten
- Mädchenarbeit
 

Homepage
besuchen
 

WG Die Grenzgänger

Träger
Die Lotsen
 
Hilfeform
§ 34 Heimerziehung
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Delinquenz, Erlebnispädagogik, Essstörung, Frühförderung, Gewalt, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Gruppe / soziale Kompetenzen, Interkultureller Ansatz, Individuelle Förderung, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Krisenintervention, Menschen mit geistiger Behinderung, Menschen mit seelischer Behinderung, Migration, Personenzentrierte Förderung, Queer, schulische / berufliche Perspektive, Sexueller Missbrauch, Traumatisierung, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
10
 
Kostensatz
139 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Nadine Bus
 
Telefon
0175/2779699
 
E-Mail
nadine.bus@kinderjugendhilfe.de
 

Standort des Angebotes

Adresse

22177 Hamburg
 
0 freie Plätze
 
Alter
6 - 21 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Wandsbek
 
 
Kurzbeschreibung
- langjährige Erfahrung in der Arbeit mit UmAs
- pädagogische Leitung mit Zusatzqualifikation Traumapädagogin
- Kompetenzen im Umgang mit psychisch kranken Eltern
- bekannt für einen "langen Atem"
- 2 Verselbständigungsplätze im Souterrain
- 2 Plätze für traumatisierte Kinder und Jugendliche
- Haus in zentraler Lage in Bramfeld gelegen; dennoch grün und ruhig gelegen
- interner Kinderschutz
 

Homepage
besuchen