Diakoniewerk Apolda gGmbH

 
Ansprechpartner_in
Mirjam Keil
Strasse und Hausnummer
Ritterstraße 43
Postleitzahl, Ort
99510 Apolda
Telefonnummer
015775343524
Homepage
diakonie-apolda.de/kinder-jugendwohngruppen-alte-post/
Dachverband
Diakonie
 

Grundsätzliches Selbstverständnis

Wir legen in unserem Handeln Wert auf Zuverlässigkeit und Gerechtigkeit. Wir sehen den Menschen als Ganzheit von Körper, Geist und Seele. Wir schützen, bewahren und unterstützen die uns anvertrauten Menschen und verhelfen ihnen zu größtmöglicher Selbständigkeit, nach dem Leitsatz: „So viel Selbständigkeit wie möglich, soviel Hilfe wie nötig“. Mit unserer Arbeit versuchen wir die Selbständigkeit zu fördern, indem wir das soziale, geistige und körperliche Wohlergehen fördern. Zielgruppe unserer Arbeit sind alte und junge Menschen ungeachtet ihrer Religion, ihrer Herkunft und ihres sozialen Standes.

Alle Mitarbeiter orientieren sich am christlichen Menschenbild.

 

Wir achten die Würde eines jeden Menschen

Wir versuchen, die Selbstständigkeit unserer Klienten zu fördern. Zu unserer Betreuung gehört deshalb die Motivation zur Selbstverantwortung, aber auch die Akzeptanz von Grenzen.

 

Wir leisten Hilfe

Mit unserem Angebot sind wir Dienstleister auf dem sozialen Markt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten und begleiten, trösten und stärken, fördern und fordern. Dabei orientieren wir uns an Fähigkeiten und Bedürfnissen und achten das Recht auf Selbstständigkeit und Mitbestimmung.

 

Wir sind ein Team

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind wichtige Ressourcen. Deshalb sorgen wir durch Aus-, Fort- und Weiterbildung für ihre berufliche Qualifikation, persönliche Weiterentwicklung und damit für hohe Professionalität. Unser Ziel ist eine vertraute und sichere Zusammenarbeit zwischen sozialpädagogischen Mitarbeitern, Kindern, Jugendlichen, Eltern, Lehrern, Soziarbeitern und anderen Professionen aufzubauen.

 

Homepage
besuchen
 

Angebote des Trägers

UmA Wohngruppe integrativ

Träger
Diakoniewerk Apolda gGmbH
 
Hilfeform
§ 27.2 Hilfen zur Erziehung
§ 34 Erziehungswohngruppe
§ 34 Jugendwohngemeinschaft
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
12
 
Kostensatz
135.99 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
mirjam keil
 
Telefon
015775343524
 
E-Mail
Mirjam.Keil@diakonie-ap.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Ritterstraße 43Robert-Koch-str.4
99510 Apolda
 
2 freie Plätze
verfügbar ab 04.12.2018
 

gesamte Gruppe, Geschwister, Mädchen wg

Alter
keine Einschränkung
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Weimarer Land
 
 
Kurzbeschreibung
Wir haben die Möglichkeite eine Mädchen Wohngruppe zusammenzustellen sowie auch Geschwisterkinder
 

Homepage
besuchen
 

freie Plätze in integrativer stationärer Jugendhilfeeinrichtung

Träger
Diakoniewerk Apolda gGmbH
 
Hilfeform
§ 13.3 Sozialpäd. begleitete Wohnform
§ 27.2 Hilfen zur Erziehung
§ 34 Erziehungswohngruppe
§ 35a Stationäre Eingliederungshilfe
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Interkultureller Ansatz, Individuelle Förderung, Migration
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
35
 
Kostensatz
132.72 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
mirjam keil
 
Telefon
015775343524
 
E-Mail
Mirjam.Keil@diakonie-ap.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Ritterstraße 43
99510 Apolda
 
4 freie Plätze
verfügbar ab 23.11.2018
 

gesamte gruppe, geschwister, mädchen wg

Alter
6 - 21 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Weimarer Land
 
 
Kurzbeschreibung
In den Kinder- & Jugendwohngruppen in Apolda und Bad Sulza (Robert-Koch-Straße I Klosterhof) freie Plätze nach SGB VIII §34, §35a, und §41 für die Altersgruppe 6 - 18 Jahre mit und ohne Migrationshinergrund zur Verfügung stehen.

Unsere Häuser verfügen über insgesamt 35 Plätze für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 18 Jahren; eine Belegung nach §41 ist ebenfalls möglich.
Unsere Arbei
 

Homepage
besuchen