Teilnehmende Einrichtung und deren Angebote

Diakonie Rostocker Stadtmission e.V.

Diakonie Rostocker Stadtmission e.V.
 
Ansprechpartner_in
Katharina Hillscher, Doreen Block
Strasse und Hausnummer
Arnold-Bernhard-Straße 3
Postleitzahl, Ort
18057 Rostock
Telefonnummer
03811289250
Fax
03811289275
Homepage
www.rostocker-stadtmission.de
Dachverband
Diakonie
 

Kurzbeschreibung

Die Diakonie Rostocker Stadtmission e.V. ist ein diakonischer Träger mit mehr als einhundertjähriger Tradition. Gegenwärtig gehören rund 550 Mitarbeitende im Diakonieverein sowie in der Rostocker Stadtmission Wirtschaftsdienste GmbH zu unserem Verbund.

Unsere Einrichtungen gliedern sich in folgende Bereiche:

  • Erziehung und Bildung (neun Kindertagesstätten in und um Rostock, Evangelische Grundschule Rostock)

  • Stationäres und teilstationäres Kinder- und Jugendhilfeangebot

  • Psychologische Beratungsstellen, Migrationsberatung

  • Altenhilfe (zwei Pflegeheime, zwei Tagespflegen, zwei Sozialstationen, zwei Begegnungsstätten, zwei integrierte betreute Wohnanlagen)

  • Ökumenischer Hospizdienst (Schwerpunkt der Rostocker Stadtmission: Kinderhospizdienst)

  • Soziale Integrationshilfen (teilstationäre und ambulante Angebote für Wohnungslose, Suchtkranke und Flüchtlinge, Sozialkaufhäuser)

  • Projekte für Menschen mit Sozialen Problemlagen und für Flüchtlinge (Patenprojekt, Bürgerbüro, niedrigschwellige Beratungsarbeit, Ehrenamtsmanagement etc.)
  • Servicedienste

 

Angebote des Trägers

0 Ergebnisse

Ambulant betreutes Wohnen für Wohnungslose und Suchtkranke Menschen

Detailansicht

aktualisiert am 02.12.2019

kapazitaeten freie Plätze
ab 02.12.2019
 

ab 18 Jahre - Hilfen §67ff und §53ff SGB XII

Träger:
Diakonie Rostocker Stadtmission e.V.
 
Hilfeform:
Betreute Wohngemeinschaft
Einzelfallhilfe
 
Projektausrichtung
Doppeldiagnosen, Lebenspraktische Unterstützung
 
Alter:
18 - 100 Jahre
Einsatzgebiet:
Rostock
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
nein
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Lisa Farin
 
Telefon
038205 796292
 
Fax
038205 796293
 
E-Mail
Wohnprojekt.Tessin@rostocker-stadtmission.de
 

Standort des Angebotes

Gildelandstr. 6, 18195 Tessin
 
 

Kurzbeschreibung

Die ambulante auch aufsuchende Betreuung bietet hilfebedürftigen Menschen Beratung, Begleitung und Betreuung an. Es sind insbesondere Personen, die aufgrund von Einschränkungen in ihrer Eigenkompetenz bei der Haushaltsführung, in der sozialen Alltagsbewältigung oder bei einer Suchtproblematik in ihrer Wohnung persönliche Hilfen benötigen sowie Menschen.
 
 

aktualisiert am 02.12.2019

Ambulant betreutes Wohnen für Wohnungslose und Suchtkranke Menschen

Detailansicht

aktualisiert am 02.12.2019

kapazitaeten freie Plätze
ab 02.12.2019
 

ab 18 Jahre - Hilfen §67ff und §53ff SGB XII

Träger:
Diakonie Rostocker Stadtmission e.V.
 
Hilfeform:
Betreutes Einzelwohnen
Betreute Wohngemeinschaft
 
Projektausrichtung
Lebenspraktische Unterstützung, Verselbstständigung
 
Alter:
18 - 100 Jahre
Einsatzgebiet:
Hansestadt Rostock
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Hartwig Vogt
 
Telefon
0381 865190
 
E-Mail
ibz@rostocker-stadtmission.de
 

Standort des Angebotes

Hawermannweg 17, 18069 Rostock
 
 

Kurzbeschreibung

Die ambulanten Unterstützungsangebote in der eigenen Häuslichkeit oder in kleinen Wohngemeinschaften richten sich an Männer und Frauen (auch mit mit geringem Pflegebedarf), die Hilfen in besonderen Lebenslagen benötigen, Wohnprobleme haben, ihre Wohnung verlieren oder schon verloren haben. Zudem bieten wir Hilfe bei Suchterkrankungen) Wir geben Unterstützung in Rostock und im Landkreis Rostock.
 
 

aktualisiert am 02.12.2019

Tagesstätte für Suchtkranke PAULUS

Detailansicht

aktualisiert am 02.12.2019

kapazitaeten freie Plätze
ab 02.12.2019
 

ab 18 Jahre - Hilfen §53ff SGB XII

Träger:
Diakonie Rostocker Stadtmission e.V.
 
Hilfeform:
Tagesstätte
 
Projektausrichtung
Keine Spezialisierung
 
Alter:
18 - 100 Jahre
Einsatzgebiet:
Hansestadt Rostock
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
44.99 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Hartwig Vogt
 
Telefon
0381 8651920 / 0381 8651960
 
E-Mail
paulus@rostocker-stadtmission.de
 

Standort des Angebotes

Hawermannweg 17, 18069 Rostock
 
 

Kurzbeschreibung

Die Tagesstätte im "Integrativen Betreuungszentrum" bietet Hilfe für Menschen mit einer chronifizierten Alkohol- oder Suchterkrankung, die in ihrer Fähigkeit, am Leben in der Gemeinschaft teilzuhaben, Einschränkungen erfahren, bei denen Rehabilitationsmaßnahmen im Sinne des SGB VI nicht oder nicht mehr in Frage kommen. Sie benötigen jedoch keine stationäre Hilfe bzw. nehmen diese nicht in Anspruch
 
 

aktualisiert am 02.12.2019

Wohngruppe mit intensiver Familienarbeit

Detailansicht

aktualisiert am 02.12.2019

0 freie Plätze
 
Träger:
Diakonie Rostocker Stadtmission e.V.
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Clearing, Intensivgruppe, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Traumatisierung
 
Alter:
0 - 14 Jahre
Standort:
Hansestadt Rostock
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
10
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Katharina Hillscher, Wiebke Martens
 
Telefon
03811289250 / 03811289275
 
E-Mail
wif@rostocker-stadtmission.de
 

Standort des Angebotes

Arnold-Bernhard-Straße 3, 18057 Rostock
 
 

Kurzbeschreibung

Intensivwohngruppe für kleine und sehr kleine Kinder
Personalschlüssel 1:1
Clearing
intensive Familienarbeit
Bezugserziehersystem
Aufnahmealter 0 - 14 Jahre
ggf. Suchen und Finden anderer Perspektiven, ggf. Begleitung in Pflegefamilien oder andere dauerhafte Wohnformen
Aufnahme traumatisierter Kinder
 
 

aktualisiert am 02.12.2019