Teilnehmende Einrichtung und deren Angebote

ConSol Dortmund gGmbH

ConSol Dortmund gGmbH
 
Ansprechpartner_in
Frau Morawe, Frau Kasperczak
Strasse und Hausnummer
Borsigplatz 12
Postleitzahl, Ort
44145 Dortmund
Telefonnummer
0231-9418480
Fax
0231-941848100
Homepage
www.consol-do.de
Dachverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband
 

Kurzbeschreibung

Stabile, sichere Familien oder Lebensgemeinschaften stärken die gesunde Entwicklung von Kindern. Doch schnell können sich Problemkreisläufe entwickeln, aus denen Überforderungen oder gar ernsthafte Krisen entstehen. Die gemeinnützige Gesellschaft ConSol Dortmund stellt sich diesen Anforderungen in Form flexibler, ressourcenorientierter und individuell ausgerichteter Angebote im Rahmen ambulanter und stationärer Erziehungshilfen. Wir bieten den betroffenen Kindern und Jugendlichen Unterstützung sowie Eltern und Familien Hilfe zur Selbsthilfe an. Wir begleiten sie in dem für sie notwendigen Umfang. Entsprechend unseres Leitbildes richten sich diese Angebote an alle Kinder, Jugendlichen, Familien und Lebensgemeinschaften, die Erziehungshilfen benötigen, ohne Unterschied von Alter, Geschlecht, Religion oder Staatszugehörigkeit (siehe Anlage 1). ConSol Dortmund gGmbH ist anerkannter Träger der Kinder und Jugendhilfe gemäß § 75 SGB VIII. Der Dachverband ist der Paritätische NRW.

 

Angebote des Trägers

0 Ergebnisse

Umgangsbegleitung

Detailansicht

aktualisiert am 03.05.2021

kapazitaeten freie Plätze
ab 03.05.2021
 
Träger:
ConSol Dortmund gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 8a)Kinderschutz / Clearing
(§ 18.3)Begleiteter Umgang
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Fremdgefährdung, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Krisenintervention, Reizarme Umgebung, Trennung / Scheidung, Wochenende
 
Alter:
keine Einschränkung
Einsatzgebiet:
Dortmund
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
59.59 EUR / pro Fachleistungsstunde
 
Betriebserlaubnis:
nein
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
André Buccieri und Arnela Suljakovic
 
Telefon
02319418480
 
Mobile Nummer
0163-8458016/ 0151-16108071
 
Fax
0231-941848100
 
E-Mail
a.buccieri@consol-do.de
 

Standort des Angebotes

Borsigplatz, 12, 44145 Dortmund
 
 

Kurzbeschreibung

Die Umgangsbegleitung richtet sich an Elternteile mit ihren Kindern oder auch andere Kontaktpersonen, wie z.B. Großeltern in laufenden Familiengerichtsverfahren. Ebenso richtet sich die Umgangsbegleitungen an Eltern und deren Kinder in belasteten und hoch strittigen Konfliktsituationen (z.B. Trennung), wenn die Eltern eine dem Wohl des Kindes zuträgliche Lösung nicht mehr allein finden können.
 
 

aktualisiert am 03.05.2021

Aufsuchenden Familientherapie (AFT)

Detailansicht

aktualisiert am 03.05.2021

kapazitaeten freie Plätze
ab 03.05.2021
 
Träger:
ConSol Dortmund gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 8a)Kinderschutz / Clearing
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 27.3)Therapeutische Leistung
 
Projektausrichtung
Clearing, Gewalt, Krisenintervention, Rückführung, Selbstverletzendes Verhalten, Sexueller Missbrauch, Sucht, Suizidalität, Therapeutischer Ansatz, Trebegang, Traumatisierung, Trennung / Scheidung
 
Alter:
keine Einschränkung
Einsatzgebiet:
Dortmund
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
59.26 EUR / pro Fachleistungsstunde
 
Betriebserlaubnis:
nein
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
André Buccieri und Arnela Suljakovic
 
Telefon
02319418480
 
Mobile Nummer
0163-8458016/ 0151-16108071
 
Fax
0231-941848100
 
E-Mail
a.buccieri@consol-do.de
 

Standort des Angebotes

Borsigplatz, 12, 44145 Dortmund
 
 

Kurzbeschreibung

Aufsuchende Familientherapie und -beratung (AFT) ist ein therapeutisches Angebot für Familien, die Hilfsangebote wie Beratungsstellen oder therapeutische Einrichtungen aus eigenem Antrieb nicht wahrnehmen können. Oftmals haben mehrfach belastete Familien durch andere Hilfeformen bereits Teillösungen erarbeiten können
 
 

aktualisiert am 03.05.2021

Familienunterstützender Dienst (FUD)

Detailansicht

aktualisiert am 03.05.2021

kapazitaeten freie Plätze
ab 03.05.2021
 
Träger:
ConSol Dortmund gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 8a)Kinderschutz / Clearing
(§ 31)Familienhilfe
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Lebenspraktische Unterstützung
 
Alter:
keine Einschränkung
Einsatzgebiet:
Dortmund
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
41.97 EUR / pro Fachleistungsstunde
 
Betriebserlaubnis:
nein
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
André Buccieri und Arnela Suljakovic
 
Telefon
02319418480
 
Mobile Nummer
0163-8458016/ 0151-16108071
 
Fax
0231-941848100
 
E-Mail
a.buccieri@consol-do.de
 

Standort des Angebotes

Borsigplatz, 12, 44145 Dortmund
 
 

Kurzbeschreibung

Der Familienunterstützenden Dienst (FUD) richtet sich an Familien oder Lebensgemeinschaften, in denen die Beziehungen untereinander überwiegend intakt sind, die sich jedoch in Überforderungssituationen befinden und nicht (mehr) in der Lage sind, diese ohne Unterstützung und Begleitung zu bewältigen. Der Unterstützungsbedarf in den Familien liegt im alltagspraktischen Bereich.
 
 

aktualisiert am 03.05.2021

Mobile Betreuung (MOB)

Detailansicht

aktualisiert am 03.05.2021

2 freie Plätze
ab 03.05.2021
 

Mobile Betreuung/Auch UMF

Träger:
ConSol Dortmund gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 34 )Betreutes Einzelwohnen
(§ 35) Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Besondere Sprachkenntnis, Bezugsbetreuersystem, Careleaver, Delinquenz, Fetales Alkoholsyndrom, Gruppe / soziale Kompetenzen, Interkultureller Ansatz, Individuelle Förderung, Krisenintervention, Lebenspraktische Unterstützung, LSBTIQ*, Medienkompetenz, Migration, Personenzentrierte Förderung, Psychische Erkrankung, schulische / berufliche Perspektive, Sport, Sucht, Systemischer Ansatz, Traumatisierung, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
16 - 27 Jahre
Standort:
Dortmund
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (mit betreuungsfreien Zeiten)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
14
 
Kostensatz:
114.75 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Judith Nückel
 
Telefon
0231-9418480
 
Mobile Nummer
0170-5744665
 
Fax
0231-941848100
 
E-Mail
kontakt@consol-do.de
 

Standort des Angebotes

Bergmannstr., 18, 44145 Dortmund
 
 

Kurzbeschreibung

Unser Angebot richtet sich an Jugendliche ab dem 16. Lebensjahr. Das Leitziel ist, die Jugendlichen dazu zu befähigen, ein selbstständiges und selbst bestimmtes Leben mit einer realistischen Zukunftsperspektive zu erlernen. Wir betreuen in einzelnen angemieteten Appartements/Wohnungen und bieten gemeinsame Tagesstrukturangebote und stellen eine Rufbereitschaft mit 24stündiger Erreichbarkeit sicher
 
 

aktualisiert am 03.05.2021

Mutter/Vater-Kind-Einrichtung (ConChild)

Detailansicht

aktualisiert am 03.05.2021

1 freier Platz
ab 03.05.2021
 

Betreuung in Trägerwohnungen/Verselbständigung

Träger:
ConSol Dortmund gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 19)Betreutes Wohnen für Mütter / Väter-Kinder
 
Projektausrichtung
Alleinerziehend, Begleitende Elternarbeit, Besondere Sprachkenntnis, Bezugsbetreuersystem, Fetales Alkoholsyndrom, Interkultureller Ansatz, Krisenintervention, LSBTIQ*, Migration, Mutter / Vater-Kind, Psychische Erkrankung, Stärkung Erziehungskompetenz, Traumatisierung, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung, Wochenende
 
Alter:
18 - 100 Jahre
Standort:
Dortmund
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (mit betreuungsfreien Zeiten)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
34
 
Kostensatz:
124.66 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Fr. Nückel
 
Telefon
0231-9418480
 
Mobile Nummer
0170-5744665
 
Fax
0231-941848100
 
E-Mail
kontakt@consol-do.de
 

Standort des Angebotes

Bergmannstraße 18, 44145 Dortmund
 
 

Kurzbeschreibung

Unser Angebot:
ConChild richtet sich an Mütter/Väter mein einem oder mehreren Kindern. Das jüngste Kind ist im Alter zwischen 0 und sechs Jahren. Aufgenommen werden Eltern ab 18 Jahren. Ziel ist es, gemeinsam mit den Müttern/Vätern zu erarbeiten, wie sie langfristig ein selbständiges und selbst bestimmtes Leben mit ihrem/seinem Kind führen zu können.
 
 

aktualisiert am 03.05.2021

SBFH/ EBEI/ INSPE

Detailansicht

aktualisiert am 03.05.2021

kapazitaeten freie Plätze
ab 03.05.2021
 
Träger:
ConSol Dortmund gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 8a)Kinderschutz / Clearing
(§ 30)Erziehungsbeistand / Betreuungshelfer
(§ 31)Familienhilfe
(§ 35) Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
 
Projektausrichtung
Familienerhalt
 
Alter:
keine Einschränkung
Einsatzgebiet:
Dortmund
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
59.59 EUR / pro Fachleistungsstunde
 
Betriebserlaubnis:
nein
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
André Buccieri und Arnela Suljakovic
 
Telefon
0231-9418480
 
Mobile Nummer
0163-8458016/ 0151-16108071
 
Fax
0231-941848100
 
E-Mail
kontakt@consol-do.de
 

Standort des Angebotes

Borsigplatz, 12, 44145 Dortmund
 
 

Kurzbeschreibung

Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH) ist ein umfassendes ambulantes Hilfsangebot an das gesamte Familiensystem. Die Zielgruppe sind Familien, die sich in einer Krisensituation befinden & bereit sind, Hilfe anzunehmen & am Prozess der Veränderung mitzuwirken. Mit der Familie erarbeiten wir alternative, angemessene Handlungsstrategien, um akute Lebenskrisen o. den Alltag wieder meistern zu können
 
 

aktualisiert am 03.05.2021

Heilpädagogische Tagesgruppe

Detailansicht

aktualisiert am 03.05.2021

0 freie Plätze
 
Träger:
ConSol Dortmund gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 8a)Kinderschutz / Clearing
(§ 32 )Tagesgruppe
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Asperger Autismus, Barrierefrei, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Delinquenz, Familienerhalt, Fetales Alkoholsyndrom, Gruppe / soziale Kompetenzen, Heilpädagogischer Ansatz, Interkultureller Ansatz, Kinder- und Jugendlichentherapie, Lerntraining / Leistungsverbesserung, LSBTIQ*, Medienkompetenz, Menschen mit seelischer Behinderung, Migration, Personenzentrierte Förderung, Psychische Erkrankung, Systemischer Ansatz, Traumatisierung, Verhaltensauffälligkeit
 
Alter:
6 - 12 Jahre
Standort:
Dortmund
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
teilstationär
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
10
 
Kostensatz:
95.79 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Jens Arnold
 
Telefon
0231-9418480
 
Mobile Nummer
0151-16108078
 
Fax
0231-941848100
 
E-Mail
kontakt@consol-do.de
 

Standort des Angebotes

Münsterstraße 54, 44145 Dortmund
 
 

Kurzbeschreibung

Wir bieten 10 Kindern zwischen 6 und 12 Jahren einen sicheren Ort, an dem sie einen strukturierten Tagesablauf erleben und Unterstützung in ihrem Alltag erfahren. Es kann gemeinsam gebastelt, gebaut, erlernt, musiziert, gekocht und erfunden werden. Außerdem bieten wir die Möglichkeit zu spielen, zu toben und zu entspannen. Heilpädag-ogische Förderung lassen wir in die Freizeitgestaltung einfließen
 
 

aktualisiert am 03.05.2021

Verselbständigungsgruppe (VSG)

Detailansicht

aktualisiert am 03.05.2021

0 freie Plätze
 

Wohngruppe/Verselbständigung/Appartements

Träger:
ConSol Dortmund gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 8a)Kinderschutz / Clearing
(§ 19)Väter- / Mütter-Kind-Einrichtung
(§ 19)Betreutes Wohnen für Mütter / Väter-Kinder
 
Projektausrichtung
Alleinerziehend, Begleitende Elternarbeit, Besondere Sprachkenntnis, Bezugsbetreuersystem, Fetales Alkoholsyndrom, Interkultureller Ansatz, Krisenintervention, LSBTIQ*, Migration, Mutter / Vater-Kind, Mutter- / Vater-Kindbindung, Psychische Erkrankung, Stärkung Erziehungskompetenz, Traumatisierung, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung, Wochenende
 
Alter:
18 - 100 Jahre
Standort:
Dortmund
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
15
 
Kostensatz:
138.44 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Kathrin Schulz
 
Telefon
0231-9418480
 
Mobile Nummer
0151-65874471
 
Fax
0231-941848100
 
E-Mail
kontakt@consol-do.de
 

Standort des Angebotes

Bergmannstr., 18, 44145 Dortmund
 
 

Kurzbeschreibung

In unserer VSG, in der nördlichen Innenstadt von Dortmund, stehen insges. 6 Plätze für Elternteile mit bis zu 3 Kindern zur Verfügung. Jeder Familie steht ein 2-Raum Appartement mit Bad und eine Vielzahl an Gruppenräumen mit verschiedenen Schwerpunkten zur Verfügung. Die Eltern versorgen sich und ihre Kinder selbständig, bei Bedarf mit Unterstützung durch unsere Fachkräfte, die 24 h vor Ort sind.
 
 

aktualisiert am 03.05.2021