CJD Sachsen

 
Ansprechpartner_in
Mirko Punken-Meichsner, Jeannette Blasko
Strasse und Hausnummer
Adelsbergstraße 2
Postleitzahl, Ort
09126 Chemnitz
Telefonnummer
0371 52 02 09 58
Dachverband
Diakonie
 
 

Angebote des Trägers

Schlossbrücke

Träger
CJD Sachsen
 
Hilfeform
§ 34 Heimerziehung
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Doppeldiagnose, Gruppe / soziale Kompetenzen, Sucht
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
8
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Jeannette Blasko
 
Telefon
0371 52020958
 
E-Mail
jeannette.blasko@cjd.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Am Schlossberg 8
09526 Pfaffroda
 
2 freie Plätze
verfügbar ab 06.01.2019
 
Alter
14 - 21 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Erzgebirgskreis
 
 
Kurzbeschreibung
Es ist ein strukturiertes, haltgebendes Angebot zur Therapievorbereitung und Nachsorge. Kooperationen mit Suchteinrichtungen/ Beratungsstellen sind gewährleistet. Grundlage der methodischen Arbeit ist ein Strukturplan. In einem geschützten Cleanraum werden Ziele bearbeitet, die Suchtmittelfreiheit gefestigt, die Persönlichkeitsstruktur gestärkt. Das tägliche Arbeitstraining ergänzt das Angebot.
 

Homepage
besuchen
 

U-Haftvermeidung

Träger
CJD Sachsen
 
Hilfeform
§ 34 Heimerziehung
§ 35a Stationäre Eingliederungshilfe
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Delinquenz, Gewalt, Gruppe / soziale Kompetenzen, schulische / berufliche Perspektive, Systemischer Ansatz, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
8
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Jeannette Blasko
 
Telefon
0371 52020958
 
E-Mail
jeannette.blasko@cjd.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Waldenburger Straße 7
08393 Schönberg OT Tettau
 
1 freier Platz
verfügbar ab 01.02.2019
 
Alter
13 - 21 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Zwickau
 
 
Kurzbeschreibung
Es ist ein strukturiertes, haltgebendes Angebot für delinquente Jugendliche, auch auf Basis des § 71 JGG. Ein Strukturplan dient der methodischen Arbeit. Unmittelbare Motivationsreize werden geschaffen und Entwicklungsfortschritte visualisiert. Das Arbeitstraining (Schule/Praxis) ergänzt das Angebot. Skills-Training und Gruppenaktivitäten dienen dem Auseinandersetzen mit dem eigenen Verhalten.
 

Homepage
besuchen
 

Intensiv-pädagogische WG

Träger
CJD Sachsen
 
Hilfeform
§ 34 Heimerziehung
§ 35a Stationäre Eingliederungshilfe
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Bezugsbetreuersystem, Gruppe / soziale Kompetenzen, Intensivgruppe, Interne (Integrations-)Beschulung, Lebenspraktische Unterstützung, Reizarme Umgebung, schulische / berufliche Perspektive, Systemischer Ansatz, Traumatisierung, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
8
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Jeannette Blasko
 
Telefon
0371 52020958
 
E-Mail
jeannette.blasko@cjd.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Waldenburger Straße 7
08393 Schönberg OT Tettau
 
2 freie Plätze
verfügbar ab 06.01.2019
 
Alter
13 - 21 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Zwickau
 
 
Kurzbeschreibung
Es ist ein strukturiertes, haltgebendes Angebot. Grundlage der methodischen Arbeit ist ein Strukturplan. In Phasen werden aktueller Entwicklungsstand, die Integration und die damit verbundenen Möglichkeiten aufgezeigt. Unmittelbare Motivationsreize werden geschaffen und die Abrechenbarkeit der Entwicklungsfortschritte dokumentiert. Ein Arbeitstraining (Schule/ Praxisanteile) ergänzt das Angebot.
 

Homepage
besuchen