Teilnehmende Einrichtung und deren Angebote

Christliches Jugenddorfwerk (CJD) Oberurff

Christliches Jugenddorfwerk (CJD)  Oberurff
 
Ansprechpartner_in
Thorsten Moritz, Michael Ottemeier
Strasse und Hausnummer
Bergfreiheiter Str. 19
Postleitzahl, Ort
34596 Bad Zwesten
Telefonnummer
05626998460
Fax
05626998466
Homepage
www.cjd-oberurff.de
Dachverband
- kein Dachverband -
 

Kurzbeschreibung

Träger der Einrichtung

Christliches Jugenddorfwerk Deutschland e.V. (CJD)

Das Christliche Jugenddorfwerk Deutschland e. V. ist ein sozialpädagogisches Ausbildungs-, Bildungs- und Sozialwerk. Seine Anschauung vom Menschen, von der der Welt und ihrer Geschichte haben ihre Grundlagen im christlichen Glauben. Somit zielt das CJD für alle seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sowie den jungen Menschen innerhalb der Einrichtung auf die Bildung einer Begegnungsstätte mit Jesus Christus.

Das Leben innerhalb der Gemeinschaft (Jugenddorf) bietet die Grundlage zu Erziehung, Ausbildung und Fortbildung, schulische Bildung und medizinische Rehabilitation, sowie Begleitung von jungen Menschen nach christlichen und pädagogischen Grundsätzen. Damit jeder einzelne die Chance auf ein gelingendes und erfüllendes Leben erhalten kann, werden die Angebot ständig auf die sich verändernden gesellschaftlichen Anforderungen und Bedarfslagen abgestimmt.

Seit seiner Gründung im Jahr 1947 durch Pfarrer Arnold Dannenmann arbeitet das CJD mit dem Leitgedanken „Keiner darf verloren gehen.“. Seit seiner Gründung sucht das Cjd stetig nach immer neuen Wegen, Menschen bei ihrem Lebensweg zu unterstützen und zu begleiten. Heute bietet es jährlich 150.000 jungen und erwachsenen Menschen eine Orientierung und Zukunftschance. Sie werden von über 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern begleitet, gefördert und unterstützt.

Zu den aktuellen Angebotsbereichen des CJD gehören:

  • Berufliche Bildung, berufliche Rehabilitation und Arbeitsmarktpolitik
  • Schulische Bildung und Förderung
  • Förderung von Menschen mit Behinderung
  • Integrationshilfe für Menschen mit Migrationshintergrund
  • Internationale Arbeit
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Medizinische Rehabilitation
  • Fort- und Weiterbildung

 

Einrichtungsstruktur im Jugenddorf Oberurff

Das Jugenddorf Oberurff und die Jugenddorf Christophorusschule gehören zur Gemeinde Bad Zwesten. Bad Zwesten liegt im nördlichen Hessen, ca. 40km südlich von Kassel und 40km nördlich von Marburg am Rande des Kellerwaldes. Oberurff als Ortsteil von Bad Zwesten hat ca. 300 Einwohner und ist geprägt durch die Schule, sowie das gegenüberliegende Herrenhaus. Eine Reitschule mit Gestüt hat hier ihren Sitz. Bad Zwesten /Oberurff liegt an der B3 und hat nicht weit entfernt (10 km) Anschluss an die A49.

Das Campusgelände erstreckt sich über ca. 1,5 Hektar und zeichnet sich durch seine idyllische Lage aus. Die Kinder und Jugendlichen bewegen sich hier frei innerhalb der Natur und haben die Möglichkeit dieser auch wieder begegnen zu können. Mittlerweile produziert das CJD Oberurff bereits seit 2016 eigenen Honig und beherbergt zwei Bienenvölker, die von den hier lebenden Kindern und Jugendlichen umsorgt werden.

Innerhalb des Standortes Oberurff befinden sich fünf vollstationäre Kinder- und Jugendwohngruppen, wovon zwei Gruppen im intensivpädagogischen Setting arbeiten. Ebenfalls ist Teil des Angebots die Tagesgruppe, sowie die außerhalb des Campus liegenden Außenwohngruppen im Rahmen des betreuten Wohnens. Ein ebenso besonderes Merkmal ist die Kooperation mit der auf dem Campus stationierten Jugenddorf Christophorusschule. Dadurch spiegelt sich weiterhin ein Internatscharakter wieder. Deutlich wird somit, dass das Gesamtkonzept der Einrichtung auf eine ganzheitliche Entwicklungsförderung ausgelegt ist, sodass die kontinuierliche Entwicklungsbegleitung der Kinder und Jugendlichen von der Intensivwohngruppe bis hin zum Betreuten Wohnen sichergestellt werden kann.

Genauere Beschreibungen der einzelnen Angebote folgen unter Punkt 2.

Neben den jeweiligen pädagogischen Grundgedanken gehören ebenfalls zur Persönlichkeitsentwicklung die vier Kernkompetenzen:

- Religionspädagogik – „Du bist gewollt“

- Sport- und Gesundheitspädagogik – „Du bist geschaffen“

- Musische Bildung – „Du bist einzigartig“

- Politische Bildung – „Du bist gefragt“,

welche innerhalb der Gesamteinrichtung in Gruppenübergreifenden Angeboten vermittelt und gelebt werden. Die vier Kernkompetenzen sind ein wichtiger Bestandteil der CJD-eigenen Pädagogik und stellen einen wichtigen Teil der vor Ort gelebten Bildungsarbeit dar.

Angebotsstruktur/ pädagogische Arbeit

Das Jugenddorf Christophorusschule Oberurff bietet unterschiedliche Hilfemaßnahmen im Rahmen des SGB VIII. Diese teilen sich auf in vier Säulen:

Regelwohngruppe nach §27 in V. mit §34 und §35a, sowie §41 SGB VIII

Intensivwohngruppe nach §27 in V. mit §34 und §35a SGB VIII

Betreutes Wohnen nach §27 in V. mit §34 und §35a, sowie §41 SGB VIII

Tagesgruppe nach §32 und §35a Absatz 1 SGB VIII