Caritas Kinder- und Jugendhilfe Orte zum Leben

Caritas Kinder- und Jugendhilfe Orte zum Leben
 
Ansprechpartner_in
Madlen Vietmeier
Strasse und Hausnummer
Schleusenstraße 12
Postleitzahl, Ort
16278 Angermünde
Telefonnummer
03331-365 12 44
Fax
03331-365 12 46
Homepage
www.cfj-caritas-berlin.de/index.php/heime/orte-zum-leben
Dachverband
Caritas
 

In der landschaftlich reizvollen Mark Brandenburg, umgeben von den Seen und Wäldern der Schorfheide und des Naturparks Unteres Odertal, haben wir im Jahre 2001 für unsere Kinder und Jugendlichen die Orte zum Leben geschaffen. Der Kinder- und Jugendhilfeverbund Orte zum Leben, ist eine Einrichtung in Trägerschaft der Caritas Familien- und Jugendhilfe GGmbH Berlin. 
                                      
Die Caritas Kinder- und Jugendhilfe Orte zum Leben hat drei Häuser, in denen innewohnende ErzieherInnen in Familienwohngruppen mit jeweils 6 Kindern und Jugendlichen zusammen leben. Dazu zählen der „Jugendbauernhof Biesenbrow“, die „Wohngruppe am Sportplatz“ in Pinnow und das „Haus Sonnenhügel“ in Passow.
 
Ein weiteres Angebot ist die intensivpädagogische Wohngruppe „Haus Ägidius“ gelegen in Sommerfelde bei Eberswalde. Dort erleben die jungen Menschen einen klar geregelten und strukturierten Tagesablauf mit gesundheitsbewussten und sporttherapeutischen Aspekten. Eine sehr intensive Elternarbeit steht mit im Fokus der pädagogischen Arbeit, sodass auch Rückführungen in die Herkunftsfamilie professionell begleitet umgesetzt werden können. Das „Haus Ägidius“ verfügt im Übrigen auch über einen Platz im betreuten Einzelwohnen.
 
 
Für heranwachsenden Jugendliche haben wir den Verselbstständigungsbereich "Schleuse" ins Leben gerufen. Diese Wohnform gibt den jungen Menschen die Möglichkeit, in insgesamt drei Trägerwohnungen in und um Angermünde, teilstationär ein selbstständiges Leben zu erproben und zu erlernen. Ein Stufenprogramm ermöglicht den Jugendlichen alle Aufgaben des täglichen Lebens bis hin zum eigenständigen Leben in ihrer eigenen Wohnung zu trainieren. Einen Kontaktladen mit integrierter Geschäftsstelle von Orte zum Leben ist ebenfalls in Angermünde verortet. 
  

Unsere Herausforderung:

  • —jungen Menschen mit  außergewöhnlichen Biographien
  • —traumatischen Erlebnissen
  • —Besonderheiten: Verhalten, Integration, Beziehung, Anpassung, Entwicklung, Schule, etc.
  • —Psychiatrie- und Heimerfahrungen

 

Unser Ziel:

  • —einen Ort zum Leben bieten
  • —bedarfsgerechte, individuelle, ressourcenorientierte Hilfen
  • —Partizipation aller am Hilfeprozess Beteiligten
  • —Intensive Elternarbeit
  • —Netzwerkarbeit (Ämtern, Schulen, Gemeinde, etc.)
 
 

Homepage
besuchen
E-Mail
schreiben