Bürgermeister Reuter Soziale Dienste gGmbH

Bürgermeister Reuter Soziale Dienste gGmbH
 
Ansprechpartner_in
Constanze Lerch
Strasse und Hausnummer
Wichmannstr. 6
Postleitzahl, Ort
10787 Berlin
Telefonnummer
030/491022 413
Fax
030/491022 212
Homepage
www.sozialedienste.brst.de
Dachverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband
 

Die Bürgermeister Reuter Soziale Dienste gGmbH hält dezentrale, ambulante, teilstationäre und stationäre Jugendhilfeleistungen vor, die auf der Grundlage der §§ 27 ff. SGB VIII sowie §§ 13, 16, 18 und 19 unterbreitet werden.

Die jugendhilfespezifischen Angebote der Bürgermeister Reuter Soziale Dienste reichen von niedrigschwelligen Unterstützungen, über Angebote der Hilfen zur Erziehung, Mutter/Vater-Kind Projekten, Kindertagesstätten bis hin zu Jugendberufshilfeleistungen. Wir entwickeln unsere Profile unter Berücksichtigung der jeweils aktuellen Anforderungen weiter, um mit Hilfen aus einer Hand flexibel auf bestehende und zukünftige Bedarfe reagieren zu können.

Die Leistungen werden sozialräumlich, bedarfsgerecht und an den jeweiligen Lebenslagen der Menschen, die zu uns kommen, ausgerichtet. Die Bürgermeister Reuter Soziale Dienste möchte dabei einen wesentlichen Beitrag bezogen auf das Nachfrageverhalten der Jugendämter und den neuen Herausforderungen durch die wachsende Stadt und die Flüchtlingsthematik leisten. Ziel ist es durch ein Verbundsystem von Leistungsangeboten mit unterschiedlichen Profilen eine breite Adressatenorientierung zu gewährleisten und flexibel am Einzelfall orientiert die Hilfen zu gestalten.

Weiterhin möchte sich die Bürgermeister Soziale Dienste in fallübergreifenden und fallunspezifischen Projekten für Familien, Kinder und Jugendliche engagieren.

 

 

Homepage
besuchen
 

Angebote des Trägers

Wohngemeinschaft

Träger
Bürgermeister Reuter Soziale Dienste gGmbH
 
Hilfeform
§ 34 Jugendwohngemeinschaft
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Bezugsbetreuersystem, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Gruppe / soziale Kompetenzen, Interkultureller Ansatz, schulische / berufliche Perspektive, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
 
Betreuungsumfang
stationär (teilzeit)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
6
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Birgit Ender
 
Telefon
030/491022 415 mobil: 0172 399 533 8
 
Fax
030/491022 212
 
E-Mail
ender@brst.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Antwerpener Str. 40
13353 Berlin
 
2 freie Plätze
verfügbar ab 05.07.2018
 
Alter
15 - 21 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Mitte
 
 
Kurzbeschreibung
-festes Team von zwei pädagogischen Fachkräften
-Betreuungszeiten orientieren sich an den individuellen Bedarfen der zu Betreuenden.
-gruppenbezogene Angebote,
-Gruppenregeln werden für das gemeinsame Zusammenleben erarbeitet, - - Gruppenabende zum Partizipations- und Beschwerdemanagement
-Praktikum, ggf. Ausbildung innerhalb der Reuter Stiftung
- WG in einem integrierten Kinder/Jugendwohnhaus
 

Homepage
besuchen
 

Mutter/Vater-Kind Wohnen

Träger
Bürgermeister Reuter Soziale Dienste gGmbH
 
Hilfeform
§ 19 Väter- / Mütter-Kind-Einrichtung
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Clearing, Interkultureller Ansatz, Menschen mit geistiger Behinderung, Menschen mit seelischer Behinderung, Mutter- / Vater-Kindbindung, Videohometraining
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
14
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Constanze Lerch
 
Telefon
030/491022 413 mobil 0173/ 3762 192
 
Fax
030/491022 212
 
E-Mail
lerch@brst.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Antwerpener Str. 40
13353 Berlin
 
1 freier Platz
verfügbar ab 08.07.2018
 
Alter
keine Einschränkung
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Mitte
 
 
Kurzbeschreibung
Schwangere ab dem 4. Monat, Eltern mit Säuglingen oder Kleinkindern: Wir begleiten Mütter oder Väter mit kognitiven Einschränkungen oder psychischen Beeinträchtigungen. Das Kindeswohl steht im Vordergrund, ein Clearing findet in den ersten drei Monaten statt. Väterarbeit wird mit angeboten. Ggf. kann ein Kitaplatz im Haus zur Verfügung gestellt werden.
 

Homepage
besuchen
 

Ambulante Hilfen zur Erziehung

Träger
Bürgermeister Reuter Soziale Dienste gGmbH
 
Hilfeform
§ 18.3 Begleiteter Umgang
§ 27.3 Therapeutische Leistung
§ 30 Erziehungsbeistand / Betreuungshelfer
§ 31 Familienhilfe
§ 35 Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Clearing, Familienerhalt, Familientherapie, Gruppe / soziale Kompetenzen, Interkultureller Ansatz, Individuelle Förderung, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Lebenspraktische Unterstützung, Psychische Erkrankung, schulische / berufliche Perspektive, Trennung / Scheidung
 
Betreuungsumfang
ambulant
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Constanze Lerch
 
Telefon
030/491022 413
 
E-Mail
lerch@brst.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Brunnenstr. 129
13355 Berlin
 
kapazitaeten freie Plätze
verfügbar ab 05.04.2017
 
Alter
keine Einschränkung
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Einsatzgebiet
Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Marzahn-Hellersdorf, Mitte, Reinickendorf, Treptow-Köpenick
 
 
Kurzbeschreibung
Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags, Förderung sozialer Kompetenzen und des Gruppenerlebens, Beratung in Erziehungsfragen, Begleitung zu Ämtern, Familiengespräche, Unterstützung bei Krisen, Clearingangebote, Kinderschutz, Sozial/Regionalraumorientierung,
-systemische Familientherapie im Co Team
-BU kann ergänzend zu ambulanten und stationären Leistungen Einsatz finden
 

Homepage
besuchen
Flyer als Pdf
 

Wohngemeinschaft

Träger
Bürgermeister Reuter Soziale Dienste gGmbH
 
Hilfeform
§ 34 Jugendwohngemeinschaft
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Erlebnispädagogik, Interkultureller Ansatz, Individuelle Förderung, schulische / berufliche Perspektive, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
stationär (teilzeit)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
6
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Birgit Ender
 
Telefon
030/491022 415 mobil: 0172 399 533 8
 
Fax
030/491022 212
 
E-Mail
ender@brst.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Antwerpener Str. 40
13353 Berlin
 
0 freie Plätze
 
Alter
15 - 21 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Mitte
 
 
Kurzbeschreibung
-festes Team von zwei pädagogischen Fachkräften, die nach dem Bezugsbetreuungssystem arbeiten,
-Betreuungszeiten orientieren sich an den individuellen Bedarfen der zu Betreuenden.
-gruppenbezogene Angebote,
-Gruppenregeln werden für das gemeinsame Zusammenleben erarbeitet, Gruppenabende
-Praktikum, ggf. Ausbildung innerhalb der Reuter Stiftung
- WG in einem integrierten Kinder/Jugendwohnhaus
 

Homepage
besuchen
 

Krisen-/Clearinggruppe

Träger
Bürgermeister Reuter Soziale Dienste gGmbH
 
Hilfeform
§ 34 Heimerziehung
§ 42 Inobhutnahme / Kriseneinrichtung / Notdienst
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Intensivgruppe, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Krisenintervention
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
8
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Birgit Ender
 
Telefon
030/491022 415 mobil: 0172 399 533 8
 
Fax
030/491022 212
 
E-Mail
ender@brst.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Antwerpener Str. 40
13353 Berlin
 
0 freie Plätze
 
Alter
3 - 6 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Mitte
 
 
Kurzbeschreibung
NEUERÖFFNUNG

Die Inobhutnahmegruppen mit anschließender sozialpädagogischer Krisenintervention dienen zuvorderst dem Schutz und der Gefahrenabwehr, dem Clearing und der Perspektiventwicklung für die jungen Menschen. Pädagogische Fachkräfte und Therapeuten begleiten die Hilfe, die nicht länger als drei Monate dauern soll. Die Elternarbeit nimmt ebenso einen hohen Stellenwert ein.
 

Homepage
besuchen
 

Betreutes Einzelwohnen

Träger
Bürgermeister Reuter Soziale Dienste gGmbH
 
Hilfeform
§ 34 Betreutes Einzelwohnen
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Erlebnispädagogik, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Gruppe / soziale Kompetenzen, Interkultureller Ansatz, Lebenspraktische Unterstützung, schulische / berufliche Perspektive, Systemischer Ansatz, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
stationär (teilzeit)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
2
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Birgit Ender
 
Telefon
030/491022415 mobil: 0172 399 533 8
 
Fax
030/491022 212
 
E-Mail
ender@brst.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Maxi-Wander-Str. 24
12619 Berlin
 
0 freie Plätze
 
Alter
16 - 21 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Marzahn-Hellersdorf
 
 
Kurzbeschreibung
-Zweier BEW, indem sich die Jugendlichen gemeinsam auf ein Alleinleben vorbereiten,
-Beziehungskontinuität auch in Abwesenheiten durch gegenseitige Vertretung des Betreuungsteams
-zentral gelegener Betreuungstreffpunkt
-Einzel- und Gruppenaktivitäten, Bewerbungstrainings, Vorbereitungskurse auf das alleinige Wohnen,
- Vermittlung in den eigenen Wohnraum
-ggf.Praktika, Ausbildung innerhalb der BRST
 

Homepage
besuchen
 

Betreutes Einzelwohnen

Träger
Bürgermeister Reuter Soziale Dienste gGmbH
 
Hilfeform
§ 34 Betreutes Einzelwohnen
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Bezugsbetreuersystem, Erlebnispädagogik, Interkultureller Ansatz, Lebenspraktische Unterstützung, Migration, schulische / berufliche Perspektive, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
stationär (teilzeit)
 
Geschlecht allgemein
nur Jungen / Männer
 
Gesamtkapazität
2
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Birgit Ender
 
Telefon
030/491022 415 mobil: 0172 399 533 8
 
Fax
030/491022 212
 
E-Mail
ender@brst.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Etkar-Andre`-Str. 9
12619 Berlin
 
0 freie Plätze
 
Alter
16 - 21 Jahre
 
Geschlecht
nur Jungen / Männer
 
Standort
Marzahn-Hellersdorf
 
 
Kurzbeschreibung
-Zweier BEW, indem sich die Jugendlichen gemeinsam auf ein Alleinleben vorbereiten,
-Beziehungskontinuität auch in Abwesenheiten durch gegenseitige Vertretung des Betreuungsteams
-zentral gelegener Betreuungstreffpunkt
-Einzel- und Gruppenaktivitäten, Bewerbungstrainings, Vorbereitungskurse auf das alleinige Wohnen,
- Vermittlung in den eigenen Wohnraum
-Praktika, Ausbildung innerhalb der BRST
 

Homepage
besuchen
 

Wohngemeinschaft

Träger
Bürgermeister Reuter Soziale Dienste gGmbH
 
Hilfeform
§ 34 Jugendwohngemeinschaft
§ 35a Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Bezugsbetreuersystem, Erlebnispädagogik, Gruppe / soziale Kompetenzen, Interkultureller Ansatz, schulische / berufliche Perspektive, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
stationär (teilzeit)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
3
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Birgit Ender
 
Telefon
030/491022415 mobil: 0172 399 533 8
 
Fax
030/491022212
 
E-Mail
ender@brst.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Anne-Frank-Str. 3
12524 Berlin
 
0 freie Plätze
 
Alter
15 - 21 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Treptow-Köpenick
 
 
Kurzbeschreibung
- gemischte WG (in der Gruppe wohnen zur Zeit 2 Mädchen)
- festes Team von zwei pädagogischen Fachkräften, die im Bezugsbetreuungssystem arbeiten,
- Betreuungszeiten orientieren sich an den individuellen Bedarfen,
- psychische Auffälligkeiten, belastende Erfahrungen in der Biografie
- Möglichkeiten der beruflichen Orientierung, ggf. Ausbildung innerhalb der Stiftung
 

Homepage
besuchen
 

Wohngemeinschaft

Träger
Bürgermeister Reuter Soziale Dienste gGmbH
 
Hilfeform
§ 34 Jugendwohngemeinschaft
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Bezugsbetreuersystem, Erlebnispädagogik, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Gruppe / soziale Kompetenzen, Interkultureller Ansatz, schulische / berufliche Perspektive, Systemischer Ansatz, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
stationär (teilzeit)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
3
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Birgit Ender
 
Telefon
030/491022415 mobil: 0172 399 533 8
 
Fax
030/491022212
 
E-Mail
ender@brst.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Schwalbenweg 19
12526 Berlin
 
0 freie Plätze
 
Alter
15 - 21 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Treptow-Köpenick
 
 
Kurzbeschreibung
-festes Team von zwei pädagogischen Fachkräften, die nach dem Bezugsbetreuungssystem arbeiten,
-Betreuungszeiten orientieren sich an den individuellen Bedarfen der zu Betreuenden.
-gruppenbezogenen Angeboten,
-Gruppenregeln werden für das gemeinsame Zusammenleben erarbeitet, - - Gruppenabende zum Partizipations- und Beschwerdemanagement
-Praktikum, ggf. Ausbildung innerhalb der Reuter Stiftung
 

Homepage
besuchen