Teilnehmende Einrichtung und deren Angebote

AZEH e.V.

AZEH e.V.
 
Ansprechpartner_in
Claus Bauer, Kirsten Windel-Wagner
Strasse und Hausnummer
Friedrich-Ebert-Str. 242
Postleitzahl, Ort
41236 Mönchengladbach
Telefonnummer
021666219520
Homepage
www.azeh.de
Dachverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband
 

Kurzbeschreibung

AZEH e.V. - Alternative zur Erziehung im Heim entwickelte sich 1981 aus einem Projekt der Fachhochschule Niederrhein als Alternative zu den großen Heimeinrichtungen.

Der Verein ist nun seit 37 Jahren ein freier Träger der Jugendhilfe und betreibt 7 Abteilungen zur Unterstützung und Begleitung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. 

Diese Abteilungen gliedern sich in: eine koedukative Jugendwohngemeinschaft, zwei Mutter/Vater-Kind Einrichtungen, zwei UMF Gruppen, eine Intensivgruppe für Jungen und eine Abteilung mit drei Kleinstwohngruppen für Mädchen.

Unsere Arbeit ist gekennzeichnet durch Partizipation, durch lösungsorientierte Pädagogik sowohl im Einzel- als auch im Gruppenkontext. Wir machen konstruktive Elternarbeit, zeichnen uns durch transparentes und schnelles Verhalten gegenüber den Jugendämtern aus und bieten flexible und passgenaue Lösungen an. Krisenintervention wird durch externe Supervision unterstützt.

Regelmässige Teamsupervision und ggf. Einzelsupervision sind selbstverständlich, ebenso wie Inhouse Fortbildungen und Fallbesprechungen.

 

Angebote des Trägers

0 Ergebnisse

Mittendrin

Detailansicht

aktualisiert am 06.07.2020

1 freier Platz
ab 06.07.2020
 
Träger:
AZEH e.V.
 
Hilfeform:
(§ 34 )Jugendwohngemeinschaft
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Verselbstständigung
 
Alter:
16 - 18 Jahre
Standort:
Mönchengladbach
 
Geschlecht:
nur Mädchen / Frauen
 
Betreuungsumfang:
stationär (teilzeit)
 
Geschlecht allgemein:
nur Mädchen / Frauen
 
Gesamtkapazität:
10
 
Kostensatz:
154.39 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
René Holz
 
Telefon
0157 - 80 506 582
 
E-Mail
mittendrin@azeh.com
 

Standort des Angebotes

Friedrich-Ebert-Str. 242, 41236 Mönchengladbach
 
 

Kurzbeschreibung

Die Kleinstwohngemeinschaften, in denen in der Regel 3 Jugendliche leben, befinden sich in Mönchengladbach. Dabei verfügen die Wohnungen über 3 Einzelzimmer sowie über Räume, die gemeinschaftlich genutzt werden.
Die Hilfeform richtet sich an Mädchen ab dem 16. Lebensjahr und passt sich in der Betreuung sowohl inhaltlich als auch in der Intensität den Klienten an,
 
 

aktualisiert am 06.07.2020

ProJunXs

Detailansicht

aktualisiert am 06.07.2020

1 freier Platz
ab 06.07.2020
 
Träger:
AZEH e.V.
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Erlebnispädagogik, Intensivgruppe / Intensivwohnform
 
Alter:
14 - 18 Jahre
Standort:
Rhein-Erft-Kreis
 
Geschlecht:
nur Jungen / Männer
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
nur Jungen / Männer
 
Gesamtkapazität:
10
 
Kostensatz:
229.87 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Andreas Kothen
 
Telefon
02272 - 90 24 870
 
E-Mail
projunxs@azeh.com
 

Standort des Angebotes

Grevenbroicher Straße 28, 50126 Bergheim-Glesch
 
 

Kurzbeschreibung

Das Angebot richtet sich an Jungen :
die schulmüde sind, Schule schwänzen oder verweigern
die rund um die Uhr und intensiv betreut werden müssen
die sich in belastenden Familien- und Lebenssituationen befinden
die standardisierte Jugendhilfeangebote ablehnen oder bei denen sie nicht greifen
die Anpassungsschwierigkeiten haben und eine intensivere Zuwendung und Struktur benötigen.
 
 

aktualisiert am 06.07.2020

MiNa

Detailansicht

aktualisiert am 06.07.2020

3 freie Plätze
ab 06.07.2020
 
Träger:
AZEH e.V.
 
Hilfeform:
(§ 34 )Jugendwohngemeinschaft
 
Projektausrichtung
Clearing, Lerntraining / Leistungsverbesserung, Traumatisierung, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
 
Alter:
14 - 18 Jahre
Standort:
Mönchengladbach
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
11
 
Kostensatz:
174.42 EUR /
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Sabine Romanski
 
Telefon
02166 - 25 88 726
 
E-Mail
mina@azeh.com
 

Standort des Angebotes

Bonnenbroicher Str. 232, 41236 Mönchengladbach
 
 

Kurzbeschreibung

Das Wort Mina steht im altarabischen für den Begriff Hafen. Als Zwilling der IkuWo, da hier nach gleichem Konzept gearbeitet wird, können wir auch als „Hafen“ verstanden werden. Wenn die Jugendlichen dann bereit sind, ein emanzipiertes Leben als Teil unserer Gesellschaft zu führen und sich selbstständig Zurechtfinden können, werden sie unseren „Hafen“ wieder verlassen.
 
 

aktualisiert am 06.07.2020

IkuWo

Detailansicht

aktualisiert am 06.07.2020

3 freie Plätze
ab 06.07.2020
 
Träger:
AZEH e.V.
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Clearing, Lerntraining / Leistungsverbesserung, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
 
Alter:
14 - 18 Jahre
Standort:
Mönchengladbach
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
11
 
Kostensatz:
174.42 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Diana Gröschel
 
Telefon
02166 - 55 57 670
 
E-Mail
ikuwo@azeh.com
 

Standort des Angebotes

Hardenbergstr. 83-85, 41238 Mönchengladbach
 
 

Kurzbeschreibung

Die interkulturelle Wohngruppe – kurz IkuWo – besteht seit Juni 2014. Mit ihr haben wir einen Wohnort für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge geschaffen. Einen Schutzraum, einen sicheren Ort, an dem von Krieg und Flucht traumatisierte Jugendliche ein neues Zuhause finden können. Wo ihnen der Erwerb der deutschen Sprache ermöglicht wird und Bildungsperspektiven eröffnet werden.
 
 

aktualisiert am 06.07.2020

Schwungfeder

Detailansicht

aktualisiert am 06.07.2020

0 freie Plätze
 

Das Entgelt für die Kinder beträgt 108,78,-€

Träger:
AZEH e.V.
 
Hilfeform:
(§ 8a)Kinderschutz / Clearing
(§ 19)Väter- / Mütter-Kind-Einrichtung
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Mutter / Vater-Kind, Mutter- / Vater-Kindbindung
 
Alter:
keine Einschränkung
Standort:
Mönchengladbach
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
14
 
Kostensatz:
190.10 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Claude Schnabel
 
Telefon
02166 - 62 19 56 6
 
E-Mail
schwungfeder@azeh.com
 

Standort des Angebotes

Urftstr. 214, 41239 Mönchengladbach
 
 

Kurzbeschreibung

Schwungfeder richtet sich an:
junge Schwangere ab 14 Jahren
allein sorgende Mütter/Väter ab 14 Jahren mit ihren Kindern unter 6 Jahren, die aufgrund
unterschiedlicher Problematiken aktuell nicht in der Lage sind, die Anpassung an die neue Lebenssituation mit Kind ohne Unterstützung zu bewältigen.
 
 

aktualisiert am 06.07.2020

Schwungfeder II

Detailansicht

aktualisiert am 06.07.2020

0 freie Plätze
 

Das Entgelt für die Kinder beträgt 108,78,-€

Träger:
AZEH e.V.
 
Hilfeform:
(§ 19)Väter- / Mütter-Kind-Einrichtung
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Mutter / Vater-Kind, Mutter- / Vater-Kindbindung, Stärkung Erziehungskompetenz
 
Alter:
keine Einschränkung
Standort:
Mönchengladbach
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
14
 
Kostensatz:
190.10 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Silke Hans
 
Telefon
02166 - 62 19 56 6
 
E-Mail
schwungfeder2@azeh.com
 

Standort des Angebotes

Herzogstr. 41, 41238 Mönchengladbach
 
 

Kurzbeschreibung

Schwungfeder richtet sich an:
junge Schwangere ab 14 Jahren
allein sorgende Mütter/Väter ab 14 Jahren mit ihren Kindern unter 6 Jahren, die aufgrund
unterschiedlicher Problematiken aktuell nicht in der Lage sind, die Anpassung an die neue Lebenssituation mit Kind ohne Unterstützung zu bewältigen.
 
 

aktualisiert am 06.07.2020

JWG

Detailansicht

aktualisiert am 06.07.2020

0 freie Plätze
 
Träger:
AZEH e.V.
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Verselbstständigung
 
Alter:
14 - 18 Jahre
Standort:
Mönchengladbach
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
11
 
Kostensatz:
165.55 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Mark Gorzolka
 
Telefon
02166/935314
 
E-Mail
jwg@azeh.com
 

Standort des Angebotes

Dahlener Str. 230, 41239 Mönchengladbach
 
 

Kurzbeschreibung

Wir bieten 8 Plätze im Haupthaus, drei Plätze in Übungswohnungen.
Unterstützung im Erlernen lebenspraktischer Fähigkeiten, beim Erwerb eines Schul oder Bildungsabschlusses, Elternarbeit, Krisenbewältigung, Vernetzung und die Verselbständigung stehen im Vordergrund. Wir arbeiten einzelfallspezifisch, sowie im Gruppenkontext. Unsere Pädagogik ist familienanalog , bindungs- und lösungsorientiert.
 
 

aktualisiert am 06.07.2020