Teilnehmende Einrichtung und deren Angebote

AWO-Soziale Dienste gGmbH-Westmecklenburg

AWO-Soziale Dienste gGmbH-Westmecklenburg
 
Ansprechpartner_in
Frau Doritha Kemmler, Herr Steffen Marquardt
Strasse und Hausnummer
Platz der Jugend 8
Postleitzahl, Ort
19053 Schwerin
Telefonnummer
0385/52190523
Fax
0385/52190524
Homepage
www.awo-soziale-dienste.de
Dachverband
Arbeiterwohlfahrt
 

Kurzbeschreibung

Die AWO gehört bundesweit zu den Spitzenverbänden der freien Wohlfahrtspflege und versteht sich als politisch unabhängiger, konfessionell neutraler und gesellschaftspolitisch aktiver Wohlfahrtsverband.

Der AWO Kreisverband Schwerin-Parchim e.V. als auch die AWO – Soziale Dienste gGmbH- Westmecklenburg sind langjährig Anbieter verschiedener sozialer Dienstleistungen und Träger von Einrichtungen in der Stadt Schwerin und in den Landkreisen Ludwigslust - Parchim und Nordwestmecklenburg. Die Organisation ist Mitglied im AWO Landesverband Mecklenburg-Vorpommern und im AWO Bundesverband. Sie ist als Freier Träger in allen ihren Dienstleistungsbereichen anerkannt und hat ihr Leistungsprofil ständig weiterentwickelt.

Dienste und Leistungen werden in folgenden wichtigen Bereichen angeboten:

Pflege und Betreuung in der Seniorenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, „Frauen“, Kindertagesbetreuung, Beratungsdienste, Freizeitgestaltung und Betreuung im Feriendorf Muess, Sportinternat und Jugendtreff sowie arbeitsmarktpolitischen Projekten.

Die AWO-Soziale Dienste gGmbH- Westmecklenburg hat ein Qualitätsmangagementsystem eingeführt und wendet dieses an. Danach sind sämtliche relevante Standards wie z.B. Partizipation und Beschwerdemanagement übergeordnet beschrieben und Prozesse geregelt. Der Träger hat 2016 eine entsprechende Zertifizierung durchlaufen.

 

Angebote des Trägers

0 Ergebnisse

Gemeinsame Wohnform für Alleinerziehende

Detailansicht

aktualisiert am 14.11.2019

0 freie Plätze
 
Träger:
AWO-Soziale Dienste gGmbH-Westmecklenburg
 
Hilfeform:
(§ 19)Betreutes Wohnen für Mütter / Väter-Kinder
 
Projektausrichtung
Alleinerziehend, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Familienerhalt, Lebenspraktische Unterstützung, Menschen mit seelischer Behinderung, Mutter / Vater-Kind, Stärkung Erziehungskompetenz, Verselbstständigung
 
Alter:
16 - 45 Jahre
Standort:
Hansestadt Rostock, Ludwigslust-Parchim, Mecklenburgische Seenplatte, Müritz (Müritz), Nordwestmecklenburg, Schwerin
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
6
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Frau Julia Woyke
 
Telefon
0385/201695
 
Fax
0385/2071239
 
E-Mail
TL19@awo-schwerin.de
 

Standort des Angebotes

Wismarsche Straße 197, 19055 Schwerin
 
 

Kurzbeschreibung

6 Mütter/Väter mit Kindern stationär-ein Haus mit 6 2-R.-Wohnungen; 6 Mütter/Väter mit Kindern im ambulant betreuten wohnen-Träger mietet Wohnung an; Förderung einer stabilen Mutter/Vater-Kind-Beziehung u. einer gesunden, körperlichen, geistigen Entwicklung d. Kindes; Schaffung autonomer Lebensbedingungen; Teilhabe am gesellschaftl. Leben; hoher Betreuungsschlüssel-8 päd. Mitarbeiter; Psychologin
 
 

aktualisiert am 14.11.2019

Junge-Mütter-Wohngemeinschaft

Detailansicht

aktualisiert am 14.11.2019

0 freie Plätze
 
Träger:
AWO-Soziale Dienste gGmbH-Westmecklenburg
 
Hilfeform:
(§ 19)Väter- / Mütter-Kind-Einrichtung
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
 
Projektausrichtung
Alleinerziehend, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Familienerhalt, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Gruppe / soziale Kompetenzen, Individuelle Förderung, Mutter / Vater-Kind, schulische / berufliche Perspektive, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
0 - 21 Jahre
Standort:
Hansestadt Rostock, Hansestadt Stralsund, Ludwigslust-Parchim, Mecklenburg-Strelitz, Mecklenburgische Seenplatte, Müritz (Müritz), Nordwestmecklenburg, Schwerin, Vorpommern-Greifswald
 
Geschlecht:
nur Mädchen / Frauen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
nur Mädchen / Frauen
 
Gesamtkapazität:
4
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Frau Ina Strohschein
 
Telefon
0385/61735897
 
E-Mail
tljmwg@awo-schwerin.de
 

Standort des Angebotes

Mittelstelle 11, 19061 Schwerin
 
 

Kurzbeschreibung

Einrichtung mit 8 Plätzen f. 4 junge Mütter u. jeweils einen separatem Platz f. ihr Baby; Angebot f. Mütter zw. 13 u. 21 J.; rund um die Uhr Betreuung mit Doppeldiensten; sportpäd. u. psychomotor. Angebote; 8 päd. Mitarbeiter (Traumapädagogik, System. Beratung) mit Unterstützung einer Psychologin u. d. Möglichkeit therap. Arbeit mit den Müttern, aber auch deren Eltern; hoher Betreuungsschlüssel
 
 

aktualisiert am 14.11.2019

Kinder- und Jugendwohngruppe Görries

Detailansicht

aktualisiert am 14.11.2019

0 freie Plätze
 
Träger:
AWO-Soziale Dienste gGmbH-Westmecklenburg
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Bezugsbetreuersystem, Familienerhalt, Gruppe / soziale Kompetenzen, Interkultureller Ansatz, Individuelle Förderung, Lebenspraktische Unterstützung, Menschen mit seelischer Behinderung, Sport, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
7 - 18 Jahre
Standort:
Hansestadt Rostock, Ludwigslust-Parchim, Mecklenburgische Seenplatte, Nordwestmecklenburg, Schwerin
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
10
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Herr Stefan Cwielong
 
Telefon
0385/64105844 / 45 oder 01624008320
 
Fax
0385/64105846
 
E-Mail
cwielong@awo-schwerin.de
 

Standort des Angebotes

Mittelstelle 11, 19061 Schwerin
 
 

Kurzbeschreibung

10 Pl., 8 pädagogische Mitarbeiter, gute Verkehrsanbindung zur Innenstadt u. Umgebung, tägliche Nutzung d. Sportanlage vor Ort möglich, kreative Kleingruppenarbeit zur individuellen Weiterentwicklung, Elternarbeit, hoher Betreuungsschlüssel f. individuelle Hilfesettings
 
 

aktualisiert am 14.11.2019

Kinder- und Jugendwohngruppe mit heilpädagogischem-therapeutischem Ansatz

Detailansicht

aktualisiert am 14.11.2019

0 freie Plätze
 
Träger:
AWO-Soziale Dienste gGmbH-Westmecklenburg
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Bezugsbetreuersystem, Erlebnispädagogik, Familienerhalt, Heilpädagogischer Ansatz, Individuelle Förderung, Lebenspraktische Unterstützung, Menschen mit seelischer Behinderung, Therapeutischer Ansatz, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
3 - 18 Jahre
Standort:
Hansestadt Rostock, Ludwigslust-Parchim, Nordwestmecklenburg, Schwerin
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
8
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Frau Ingrid Katt
 
Telefon
0385/732861
 
Fax
0385/7451595
 
E-Mail
klh@awo-schwerin.de
 

Standort des Angebotes

Demmlerplatz 11, 19053 Schwerin
 
 

Kurzbeschreibung

Kleine Einrichtung mit 8 Plätzen incl. 2 Plätzen nach SGB XII, mit 8 pädagogischen Fachkräften; multiprofessionelles Team mit Psychologin und therapeutischer Arbeit-auch mit den Eltern; hohe Fachkompetenz und Erfahrung im Umgang mit starken Verhaltensauffälligkeiten; hoher Betreuungsschlüssel für individuelle Hilfesettings; erlebnispädagogische Aktivitäten und Ferienfreizeiten; QM-System
 
 

aktualisiert am 14.11.2019